Rezept

Fluffiges und leckeres Osterbrot backen

Fluffiges und leckeres Osterbrot backen 1

Überrascht Eure Familie am Ostermorgen mit einem frisch gebackenen Osterbrot. Dieses weiche und süße Hefebrot, das mit einer Glasur und gerösteten Mandeln überzogen ist,  ist ähnlich wie ein traditionelles italienisches Osterbrot. Der Teig ist mit Rosinen bestreut und mit Orangenschalen verfeinert, was dem Brot einen Hauch von süße und eine schöne Textur verleiht.

Osterbrot backen

Osterbrot backen, ist sehr einfach. Solange Ihr dem Brot die Zeit gebt, zweimal zu gehen, ist dieses Rezept ein Kinderspiel; der Teig und die Glasur sind super einfach zusammen zu schlagen, und die Dekoration könnte nicht einfacher sein. Bereitet am besten das Osterbrot  im Voraus zu und dieses köstliche Brot wird fertig sein, sobald der Osterhase kommt.

Osterbrot backen

Osterbrot backen

Rezept: Osterbrot backen 

Zutaten für 1 Laib

Für den Teig:

  • 30 g Rosinen
  • 1 Packung Trockenhefe (oder 2 1/2 Teelöffel)
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 240 ml lauwarme Milch
  • 55 g ungesalzene Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 400 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Esslöffel Milch

Für die Glasur:

  • 115 g Puderzucker
  • 20g geröstete Mandeln

Backutensilen:  1 runden Backring- Tortenring 25 cm*

Zubereitung:

  • Weicht die Rosinen in einer kleinen Schüssel etwa 20 Minuten lang in warmem Wasser ein, oder so lange, wie es dauert, den Teig herzustellen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie feucht und lecker im Brot sind.
  • Vermengen Sie in einer anderen kleinen Schüssel die Hefe mit dem lauwarmen Wasser und lassen Sie sie ein paar Minuten stehen.
  • In eine große Rührschüssel gebt ihr jetzt die lauwarme Milch mit der Butter, dem Zucker und dem Salz. Die Butter schmelzen und den Zucker und das Salz in die lauwarme Milch auflösen.
  • Geben Sie die Hefemischung in die lauwarme Milchmischung und rühren Sie sie um.
  • Nu das gebt ihr das Ei und die Orangenschale dazu.
  • Geben Sie die Mischung in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethaken, stellt Sie auf niedrige Geschwindigkeit und gebt langsam das Mehl hinzu. Mischen, bis es vollständig eingearbeitet ist und sich ein weicher Teig gebildet hat.
  • Sieben Sie die Rosinen ab und geben Sie sie zum Teig. Erneut mischen, bis die Rosinen vollständig in den Teig eingearbeitet sind.
  • Decken Sie den Teig ab und lasst ihn 30 Minuten lang aufgehen, bis er sich etwa verdoppelt hat.
  • Nehmt den Ring der Backform und fettet ihn ein, und stellt ihn auf ein Backblech das mit Backpapier ausgelegt ist
  • Rollt den Hefeteig zu einer leichten flachen Kugel und legt ihn in den Backring.
  • Deckt den Teig mit einem Handtuch ab und lassen Sie sie etwa 20 Minuten gehen.
  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backt nun das Osterbrot auf der mittleren Einschubleiste etwa 30 Minuten lang oder bis es goldbraun.
  • Verquirlt in der Zwischenzeit die Milch und den Puderzucker.
  • Lasst das Osterbrote ein paar Minuten in der Form abkühlen und stürzt es dann auf ein Kühlgitter. Sobald das Brot weitgehend abgekühlt ist, wird die Glasur über die Oberseite des Osterbrot glasiert. Zum Schluss kommen die röstetet Mandeln darüber.

 

Osterbrot backen

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Osterbrot backen

Hier findet Ihr noch weitere Osterrezept Ideen:

Ich hoffe, ihr liebt dieses fluffige und leckere Osterbrot Rezeptso sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Gebäck am liebsten bei Euch an Ostern serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

2 Comments

  • Reply
    Bea
    1. April 2021 at 8:12

    Hallo Tina-Maria. Hallo, ich habe ies gestern gemacht und es ist super geworden. Innen sind sie super locker. Liebe Grüße Bea

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      2. April 2021 at 21:09

      Hallo Bea. Das freut mich sehr. Vielen lieben Dank für das ausprobieren. Liebe Grüße Tina-Maria

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: