Aprikosen-Sahne-Creme Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster

Aprikosen-Sahne-Creme Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster 1

Es gibt im Leben Kuchen, die einfach gemacht werden müssen, wie zum Beispiel diese köstliche Biskuitrolle mit einem Oster-Muster und einer leckeren Aprikosen Quark-Sahne-Creme. Nicht nur sieht die Rolle von außen fantastisch aus, sondern schmeckt auch himmlisch. Im Inneren findest du eine cremige und fruchtige Aprikosen-Quark-Sahne-Creme. Ich zeige dir gerne, wie einfach du diese Oster-Biskuitrolle mit Muster und Füllung selber backen kannst.

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

Kürzlich habe ich eine ganz besondere Biskuitrolle gebacken – mit einem entzückenden Oster-Muster, das kleine Hasen und Karotten zeigt. Ostern steht ja bald vor der Tür, und ich dachte, es wäre eine tolle Gelegenheit, etwas auszuprobieren. Meine Inspiration kam von Moni von Kochzermonie. Ich habe ihr Rezept ein wenig abgeändert und einen anderen Biskuitteig mit weniger Eiern verwendet, sowie Aprikosen und eine Quark-Sahne-Creme als Füllung gewählt.

Die Biskuitrolle ist mit frischen Aprikosen und einer leckeren Quark-Sahne-Creme gefüllt. Sie ist unglaublich fruchtig und lecker – ein absoluter Hingucker auf jedem Ostertisch und besonders bei den Kindern sehr beliebt. Meine Tochter war ganz aus dem Häuschen, als sie die Biskuitrolle mit dem Oster-Muster und der Aprikosen Quark-Sahne-Creme sah, als sie von der Schule nach Hause kam. “Ist denn schon Ostern?” fragte sie aufgeregt.

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

Die Biskuitrolle mit Oster-Muster und Aprikosen Quark-Sahne-Creme ist einfacher zu machen, als du denkst. Zuerst musst du das Muster auf ein Backpapier zeichnen. Achte darauf, dass du Backpapier und nicht Dauerbackfolie* verwendest. Ich habe auf der Rückseite des Backpapiers sogar etwas geschrieben. Dann zeichne einfach Hasen und Karotten in einer Größe, die dir gefällt. Um sicherzustellen, dass alle Motive gleich groß sind, habe ich mir ein weißes Blatt genommen und darauf einen Hasen und eine Karotte gezeichnet. Dann habe ich das Blatt einfach unter das Backpapier gelegt und konnte so alle Ostermotive auf dem ganzen Papier aufzeichnen.

Jetzt musst du die angerührten Teigfarben in die ausgemalten Bereiche füllen. Hier habe ich die Farben von Wilton-Gelfarben* verwendet. Sie haben eine tolle Leuchtkraft. Wenn du fertig bist, dreh einfach das Backpapier um und leg es für 10 Minuten in den Gefrierschrank. Dadurch wird das Muster auf dem Backpapier fester, wenn später der Biskuitteig darauf kommt.

Danach kommt der restliche Biskuitteig auf das Ostermotiv und ab in den Backofen. Wenn er fertig ist, wird er auf einem gezuckerten Küchentuch gestürzt. Das Backpapier wird jetzt ganz vorsichtig abgezogen. Damit nun die Musterseite außen ist, wird das Ganze noch mal vorsichtig auf die andere Seite gestützt. Dann wird sie aufgerollt zum Abkühlen. In der Zwischenzeit, wird die Aprikosen-Quark-Sahne-Creme zubereitet. Hierfür werden die restlichen Zutaten einzeln zusammengerührt und dann auf die abgekühlte Biskuitrolle aufgestrichen und wieder vorsichtig zusammen gerollt und schon hat man eine wunderschöne Biskuitrolle mit Oster-Muster mit Aprikosen Quark-Sahne-Creme.

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

5 Tipps zum Backen eines Biskuitteigs:

  1. Verwende frische Zutaten: Verwende nur frische Zutaten, insbesondere frische Eier. Wenn du alte oder abgelaufene Zutaten verwendest, kann dies den Geschmack und die Textur deines Biskuitteigs beeinträchtigen.
  2. Schlage die Eier richtig auf: Das Schlagen der Eier ist einer der wichtigsten Schritte beim Backen von Biskuitteig. Achte darauf, dass die Eier bei Raumtemperatur sind, bevor du sie aufschlägst. Schlage die Eier und den Zucker so lange auf, bis die Mischung dick und cremig ist und ein helles Gelb hat.
  3. Siebe die trockenen Zutaten: Siebe das Mehl und das Backpulver, um Klumpen zu vermeiden. Dies hilft auch dabei, Luft in den Teig zu bringen, was für eine fluffige Textur sorgt.
  4. Rühre vorsichtig: Wenn du die trockenen Zutaten in den Teig rührst, mach es vorsichtig. Rühre nicht zu lange und nicht zu kräftig, da dies die Luft aus dem Teig drückt und ihn schwer machen kann. Verwende eine Gummispachtel oder einen Schneebesen und rühre nur so lange, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.
  5. Backe den Biskuitteig richtig: Backe den Biskuitteig im vorgeheizten Ofen bei einer konstanten Temperatur. Öffne den Ofen nicht während des Backens, um zu vermeiden, dass der Teig zusammenfällt. Achte darauf, dass der Biskuitteig nicht zu lange gebacken wird, da er sonst trocken wird. Ein Biskuitteig ist fertig, wenn er goldbraun ist und sich von den Seiten des Backblechs löst.

 

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

Rezept: Aprikosen-Sahne-Creme Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster

Für den Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 3+4 Esslöffel Zucker

Für die Füllung und Muster :

  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Dose Aprikosen
  • abgetriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von den Aprikosen
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 1 Esslöffel Kakao
  • Lebensmittelfarbe: grün und orange

Zubereitung:

  • Als erstes wird das Ostermotiv – Osterhasen und Karotten auf ein Backpapier mit Bleistift gemalt.

 

Für den Teig:

  1. Trenne die Eier voneinander, indem du das Eigelb in eine Schüssel gibst und das Eiweiß in eine andere Schüssel gibst.
  2. Schlage das Eiweiß zusammen mit 3 Esslöffeln kaltem Wasser und einer Prise Salz steif.
  3. Verquirle das Eigelb mit dem 75 g Zucker mit einer Gabel und hebe es vorsichtig unter den Eischnee.
  4. Siebe Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse und hebe alles vorsichtig untereinander.
  5. Teile den Teig in 3 kleine Schüsseln und rühre in jede Schüssel Lebensmittelfarbe und Kakaopulver ein. Fülle den Teig in kleine Spitztüten aus Backpapier.
  6. Spritze die Ostermotive auf ein Backpapier, welches du für 10 Minuten ins Gefrierfach legst.
  7. Heize den Backofen auf 200° Celsius Ober-/Unterhitze oder 175° Celsius Umluft vor.
  8. Nimm das Backpapier mit dem Osterhasen-Muster aus dem Gefrierfach und streiche vorsichtig den restlichen Biskuitteig darüber.
  9. Backe den Biskuit im vorgeheizten Ofen für etwa 10 Minuten, bis er hellbraun ist.
  10. Streue 3-4 Esslöffel Zucker auf ein sauberes Geschirrtuch und stürze die heiße Biskuitplatte vorsichtig darauf. Hebe die Platte mit dem Osterhasenmotiv von einer Längsseite her auf das Tuch und rolle den Biskuit vorsichtig zusammen.
  11. Lasse die Biskuitrolle auskühlen und bereite inzwischen die Füllung aus Aprikosen und Quark-Sahne-Creme vor, um die Rolle damit zu füllen.

 

Für die Füllung:

  1. Nimm eine Schüssel und füge Quark, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Aprikosensaft hinzu.
  2. Verrühre alles miteinander, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Schlage nun die Sahne steif und füge dabei Sahnefestiger hinzu.
  4. Hebe die geschlagene Sahne unter die Quarkmasse und mische alles gut durch.
  5. Schneide nun die Aprikosen in kleine Stücke und hebe sie vorsichtig unter die Quark-Sahne-Creme.
  6. Rolle den Biskuit vorsichtig aus und verteile die Aprikosencreme darauf, wobei du an den Rändern etwa 2 cm Platz lässt.
  7. Rolle den Biskuit wieder auf und stelle ihn für mindestens 4 Stunden kalt, damit die Creme fest werden kann.
  8. Mit diesen einfachen Schritten wirst du eine köstliche Biskuitrolle mit Aprikosen Quark-Sahne-Creme zaubern, die alle begeistern wird.

Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme

  • Das Rezept zum Ausdrucken
  • Aprikosen-Biskitrolle mit Ostermuster

    Vorbereitungszeit30 Minuten
    Zubereitungszeit10 Minuten
    Gesamtzeit1 Stunde 10 Minuten

    Zutaten

    • 3 Eier
    • 75 g Zucker
    • Salz
    • 75 g Mehl
    • 25 g Speisestärke
    • 1 gestrichener TL Backpulver
    • Für die Füllung und Muster:
    • 500 g Magerquark
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • 1 kleine Dose Aprikosen
    • abgetriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
    • Saft von den Aprikosen
    • 250 g Schlagsahne
    • 2 Päckchen Sahnefestiger
    • 1 Esslöffel Kakao
    • Lebensmittelfarbe: grün und orange

    Anleitungen

    • Als erstes wird das Ostermotiv - Osterhasen und Karotten auf ein Backpapier mit Bleistift gemalt.
    • Trenne die Eier voneinander, indem du das Eigelb in eine Schüssel gibst und das Eiweiß in eine andere Schüssel gibst.
    • Schlage das Eiweiß zusammen mit 3 Esslöffeln kaltem Wasser und einer Prise Salz steif.
    • Verquirle das Eigelb mit 75 g Zucker mit einer Gabel und hebe es vorsichtig unter den Eischnee.
    • Siebe Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse und hebe alles vorsichtig untereinander.
    • Teile den Teig in 3 kleine Schüsseln und rühre in jede Schüssel Lebensmittelfarbe und Kakaopulver ein. Fülle den Teig in kleine Spitztüten aus Backpapier.
    • Spritze die Ostermotive auf ein Backpapier, welches du für 10 Minuten ins Gefrierfach legst.
    • Heize den Backofen auf 200° Celsius Ober-/Unterhitze oder 175° Celsius Umluft vor.
    • Nimm das Backpapier mit dem Osterhasen-Muster aus dem Gefrierfach und streiche vorsichtig den restlichen Biskuitteig darüber.
    • Backe den Biskuit im vorgeheizten Ofen für etwa 10 Minuten, bis er hellbraun ist.
    • Streue 3-4 Esslöffel Zucker auf ein sauberes Geschirrtuch und stürze die heiße Biskuitplatte vorsichtig darauf. Hebe die Platte mit dem Osterhasenmotiv von einer Längsseite her auf das Tuch und rolle den Biskuit vorsichtig zusammen.
    • Lasse die Biskuitrolle auskühlen und bereite inzwischen die Füllung aus Aprikosen und Quark-Sahne-Creme vor, um die Rolle damit zu füllen.
    • Für die Füllung:
    • Nimm eine Schüssel und füge Quark, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Aprikosensaft hinzu.
    • Verrühre alles miteinander, bis eine cremige Masse entsteht.
    • Schlage nun die Sahne steif und füge dabei Sahnefestiger hinzu.
    • Hebe die geschlagene Sahne unter die Quarkmasse und mische alles gut durch.
    • Schneide nun die Aprikosen in kleine Stücke und hebe sie vorsichtig unter die Quark-Sahne-Creme.
    • Rolle den Biskuit vorsichtig aus und verteile die Aprikosencreme darauf, wobei du an den Rändern etwa 2 cm Platz lässt.
    • Rolle den Biskuit wieder auf und stelle ihn für mindestens 4 Stunden kalt, damit die Creme fest werden kann.
    • Mit diesen einfachen Schritten wirst du eine köstliche Biskuitrolle mit Aprikosen Quark-Sahne-Creme zaubern, die alle begeistern wird.
  • Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme
  • So sah der Vorgang aus:
  • IMG_Biskuitrolle mit Oster-Muster.jpg IMG_Biskuitrolle mit Oster-Muster.jpg
  • Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!
  • Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:
  • Sonntags ist Kaffeezeit – Alle Rezepte aus meiner Küche
  • Ostern – Rezepte – Backen
  • Backen –  Brötchen Rezept
  • Backen- Brot, Baguett etc.
  • Biskuitrolle mit Oster-Muster & Aprikosen Quark-Sahne-Creme
  • Hier findet Ihr noch weitere leckere und einfache Oster Rezepte
  • Karottenkuchen mit Orangen-Frischkäsecreme
  • Ostertorte mit Schokoladecreme und Erdbeeren
  • Ostertorte | Mascarpone-Erdbeer-Rhabarber-Torte mit Hasennest
  • Oster-Pralinen mit Erdbeerfüllung selber machen
  • Oster-Drip Cake: Orangen-Schokoladentorte mit einem Crunch Boden & Drip Effekt
  • Osterküken-Cake Pops zu Ostern
  •  
  • Ich hoffe, ihr liebt dieses köstliche, hausgemachte Osterhasen Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Brötchen am liebsten am Wochenende, unter der Woche oder an den Feiertagen bei euch serviert wird. Ich würde es gerne wissen!
  • Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken!
  • Eure Tina-Maria
  •  
  • *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE  KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

7 Kommentare

  1. Das sieht ja toll aus!
    Liebe Grüße!

  2. Bei dir klingt immer alles so einfach und sieht immer lecker und perfekt aus. Ob ich mich an die Biskuitrolle wage ?. Verlockend ist sie schon ?

    1. Hallo Sabine. ich dachte auch das ist schwer, aber es ist einfach und man muss nur etwas Geduld haben, sowie Ruhe beim ausfüllen der Figuren. Liebe Grüße Tina-Maria

  3. Hallo, wie groß ist deine Backblech? Für die Menge an Teig? Danke

  4. […] Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster mit einer Aprikosen Quark-Sahne-Creme […]

  5. […] Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster mit einer Aprikosen Quark-Sahne-Creme […]

  6. […] Biskuitrolle mit Osterhasen-Muster mit einer Aprikosen Quark-Sahne-Creme […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.