Super zarte Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen

Super zarte Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen 1

Hey, hast du schon mal süße Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen probiert? Die sind einfach zum Dahinschmelzen! Ein zarter Mürbeteig, überzogen mit einer leckeren Puderzuckerglasur und einem niedlichen Giotto-Kugeln als Schwänzchen. Die perfekten Kekse, um mit den Kindern in der Osterzeit zu backen. Der Meisterhase zum Vernaschen!

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

Die Zubereitung ist echt simpel und schnell gemacht. Zuerst musst du den Teig vorbereiten. Dafür einfach alle Zutaten wie Mehl, Butter, Zucker, Ei, Backpulver und Salz in eine Küchenmaschine mit Knetaufsatz geben und zu einem Mürbeteig kneten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit kannst du ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Auch die Giotto-Kugeln solltest du mit einem scharfen Messer halbieren. Jetzt den Teig auf 3 mm Dicke ausrollen und mit einem Hasenausstecher ausstechen. Danach ab in den Ofen damit!

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

In der Zwischenzeit kannst du ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Auch die Giottokugeln solltest du mit einem scharfen Messer halbieren. Jetzt den Teig auf 3 mm Dicke ausrollen und mit einem Hasenausstecher ausstechen. Danach ab in den Ofen damit!

Während die Hasen im Ofen backen, kannst du den Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren, bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Wenn die Hasen fertig sind, nimmst du sie aus dem Ofen und verteilst sofort den Guss mit einem Backpinsel gleichmäßig darauf. Zum Abschluss setzt du auf jeden Hasen ein halbes Giotto als Schwänzchen und lässt alles auf einem Kuchengitter trocknen.

Die Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen schmecken super zart und sind perfekt für eine Backsession mit den Kids. Ich habe es ausprobiert und meine Kinder waren begeistert, als sie den Teig ausrollen und die Hasen ausstechen durften. Nur das Verzieren habe ich teilweise übernommen. Probiere es doch auch mal aus und zaubere süße Osterhasen für deine Liebsten!

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

5 Tipps für die Zubereitung der Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen:

  1. Teig kühl halten: Es ist wichtig, dass der Teig vor dem Ausrollen im Kühlschrank gekühlt wird. Dadurch wird der Teig fester und lässt sich besser ausrollen und ausstechen.
  2. Giotto-Kugeln halbieren: Bevor du die Hasen in den Ofen gibst, halbiere die Giottokugeln und stelle sie zur Seite. So bist du bereit, sie als Schwänzchen auf die Hasenkekse zu setzen, sobald diese aus dem Ofen kommen.
  3. Ausstechformen verwenden: Verwende  Hasen Ausstechformen, um die Hasen aus dem Teig auszustechen. So werden die Hasen gleichmäßig geformt und sehen professionell aus.
  4. Gleichmäßig verteilen: Verteile den Zuckerguss gleichmäßig auf den heißen Hasen, um eine glatte und gleichmäßige Oberfläche zu erzielen. Wenn der Guss zu dick ist, wird er schnell trocken und uneben.
  5. Abkühlen lassen: Lasse die Hasen vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen, bevor du sie servierst oder aufbewahrst. So bleiben sie knusprig und zart zugleich.

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

Rezept: Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen 

Für 15-18 Stück

  • 125 g Mehl (Typ 550)
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Packung Giotto

Backutensilien: 1 Hasenausstecher – Kaiser Hase Henry *, 1 Backblech, Backpapier, Backpinsel

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig gibst du Mehl, Butter, Zucker, Ei, Backpulver und Salz in eine Schüssel und knetest alles zügig zu einem Teig zusammen. Anschließend wickelst du ihn in Frischhaltefolie und lässt ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  2. Währenddessen heizt du den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vor und legst ein Backblech mit Backpapier aus. Halbiere die Giottokugeln vorsichtig mit einem scharfen Messer.
  3. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn auf eine Dicke von etwa 3 mm aus. Dann stichst du mit einem Hasenausstecher Hasenformen aus und legst sie mit etwas Abstand auf das Backblech.
  4. Schiebe das Blech in den vorgeheizten Ofen und backe die Hasen für 13 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun.
  5. Für den Guss rührst du Puderzucker mit so viel Zitronensaft an, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht.
  6. Sobald die Hasen aus dem Ofen kommen, bestreichst du sie gleichmäßig mit dem Guss und gibst sofort einen halben Giottokugel als Schwänzchen auf jeden Hasen.
  7. Lass die Hasen nun auf einem Kuchengitter trocknen.

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Super zarte Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit13 Minuten
Gesamtzeit28 Minuten

Zutaten

  • 125 g Mehl Typ 550
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei Gr.M
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Packung Giotto Haselnuss und Brownie

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig gibst du Mehl, Butter, Zucker, Ei, Backpulver und Salz in eine Schüssel und knetest alles zügig zu einem Teig zusammen. Anschließend wickelst du ihn in Frischhaltefolie und lässt ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Währenddessen heizt du den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vor und legst ein Backblech mit Backpapier aus. Halbiere die Giottokugeln vorsichtig mit einem scharfen Messer.
  • Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn auf eine Dicke von etwa 3 mm aus. Dann stichst du mit einem Hasenausstecher Hasenformen aus und legst sie mit etwas Abstand auf das Backblech.
  • Schiebe das Blech in den vorgeheizten Ofen und backe die Hasen für 13 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun.
  • Für den Guss rührst du Puderzucker mit so viel Zitronensaft an, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht.
  • Sobald die Hasen aus dem Ofen kommen, bestreichst du sie gleichmäßig mit dem Guss und gibst sofort einen halben Giottokugel als Schwänzchen auf jeden Hasen.
  • Lass die Hasen nun auf einem Kuchengitter trocknen.

Oh, diese kleinen Hasen mit Giotto-Bommelschwänzen sind wirklich ein entzückendes Highlight auf jeder Feier! Egal ob als süßes Mitbringsel oder als köstliches Dessert, sie sind schnell zubereitet und zaubern garantiert ein Lächeln auf die Gesichter der Gäste. Besonders schön ist es, die Hasen mit Kindern gemeinsam zu backen. Es macht einfach Spaß, den Teig auszurollen und die süßen Hasen auszustechen. Die Giotto-Kugeln als Bommelschwänzchen zu verwenden, gibt den Hasen noch das gewisse Extra an Charme und Leckerei.

Wenn du keine Giotto-Kugeln zur Hand hast oder sie selbst herstellen möchtest, keine Sorge – es gibt eine einfache Alternative! Verwende einfach Plastikdeckel oder Deckel von Gläsern für den Körper und den Schwanz der Hasen und befestige einen großen Bommel als Kopf. So kannst du die niedlichen Hasen ganz leicht nachmachen und hast auch noch eine tolle Verwertungsmöglichkeit für übrig gebliebenen Teig vom Osterhasenkuchen.

Also, schnapp dir deine Lieben und zaubert gemeinsam diese süßen kleinen Hasen mit Giotto-Bommelschwänzen – ein wahrer Genuss für Augen und Gaumen!

Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen - Osterhasen-Kekse

Hier findet Ihr noch weitere Osterrezept Ideen:
Diese Hasen-Backidee habe ich übrigens auf Pinterest bei Cosy Foxes entdeckt und mit meinen Kindern nachgebacken. Das Rezept habe ich etwas verändert und einen anderen Mürbeteig gemacht.
 

Eure Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

2 Kommentare

  1. […] Sahne im Spritzbeutel aus dem Kühlschrank holen und die Torte oben darauf verzieren. Die Hasen mit Giotto-Bommelschwänzchen mit einem Klecks Sahne an die Torte außenherum anbringen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.