Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne 1

Das Rezept für selbstgemachten Eierlikör mit Alkohol beinhaltet Zutaten wie Eier, Zucker, Milch, Vanilleextrakt und Rum. Es ist einfach zuzubereiten und das Ergebnis schmeckt besser als gekaufter Advocaat. Es kann auch als Geschenk verwendet werden. Eine Variante ohne Alkohol ist auch möglich. Es wird empfohlen, den Eierlikör 10 Minuten auf dem Herd zu erhitzen, um Salmonellenbakterien abzutöten, wenn man Bedenken hinsichtlich der Verwendung von rohen Eiern hat oder gekaufte Eier verwendet.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Ich wollte schon seit einer Weile versuchen, selbst gemachten Eierlikör zu machen. Eigentlich wollte ich ihn schon selbst machen, seit ich wusste, dass man so etwas zu Hause machen kann.  Aber wie viele andere Dinge auch, ist es eines dieser Projekte, die auf die lange Bank geschoben wurden, weil das Leben einfach zu beschäftigt ist, um immer alles von Grund auf zu machen.

Meine Philosophie ist es, die Dinge Schritt für Schritt anzugehen … Lernen, wie man eine Sache gut macht und dann zum nächsten Schritt übergehen. Oft stelle ich fest, dass, wenn ich endlich eine neue Fähigkeit erlerne oder ein neues Rezept oder Projekt von Grund auf neu mache, es eigentlich ganz einfach ist und sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt. Aber ich überfordere mich nicht mit dem Druck, alles sofort perfekt machen zu müssen.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Wie dem auch sei, selbst gemachter Eierpunsch war eines dieser Dinge, bei denen ich ein paar Jahre gebraucht habe, um endlich zu versuchen, sie selbst zu Hause zu machen. Und siehe da, es ist so einfach, dass ich mich jetzt Frage, warum ich nicht schon vor Jahren damit angefangen habe, ihn zu machen.

5 Tipps für Eierlikör selber machen

  1. Verwenden Sie hochwertige Zutaten: Verwenden Sie frische Eier und hochwertige Milch, um den besten Geschmack zu erzielen.
  2. Verwenden Sie Vanilleextrakt statt Vanillezucker: Vanilleextrakt gibt dem Advocaateinen intensiven Vanillegeschmack.
  3. Erhitzen Sie ihn langsam: Erhitzen Sie den Eierlikör langsam auf dem Herd, um eine glatte und cremige Konsistenz zu erreichen.
  4. Abkühlen lassen: Lassen Sie den Eierlikör vollständig abkühlen, bevor Sie ihn in Flaschen füllen.
  5. Geben Sie dem Advocaat Zeit zum Reifen: Je länger der Eierlikör reift, desto besser wird er schmecken.
  6. Experimentieren Sie mit Zutaten: Fügen Sie zum Beispiel Zimt, Nelken oder Zitrusfrüchten hinzu, um dem Eierlikör eine besondere Note zu verleihen.
  7. Speichern Sie es richtig: Lagern Sie Eierlikör im Kühlschrank und trinken Sie ihn innerhalb von 2 Monaten.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Nächstes Ostern werde ich etwas anderes in Angriff nehmen, aber dieses Jahr ist es Eierlikör, und jetzt, wo ich gelernt habe, wie einfach es ist, ihn von Grund auf zu machen, plus die Tatsache, dass er besser schmeckt als gekaufter, bedeutet, dass ich ihn von nun an so gut wie immer von Grund auf machen werde. Und wenn Ihr ihn einmal probiert habt, bin ich sicher, dass es Euch genauso gehen wird. Und dann werdet Ihr dazu inspiriert, ein weiteres selbst gemachtes Rezept oder eine andere Fertigkeit zu übernehmen. Es ist ein schlüpfriger Hang!

Heutzutage können wir ihn mit oder ohne Alkohol trinken, aber traditionell war Eierlikör immer ein alkoholisches Getränk, mit dem wohlhabende Leute (die sich Milch, Eier und Alkohol leisten konnten), auf ihren Wohlstand anstießen. Deshalb habe ich Euch zwei Rezepte aufgeschrieben, da auch Kinder etwas davon haben können.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Wenn Ihr immer noch Bedenken habt, rohe Eier zu verwenden, oder wenn Ihr gekaufte Eier verwendet, empfehle ich Euch, Euren Eierlikör 10 Minuten langsam auf dem Herd zu erhitzen, bis er eine Temperatur von 70 Grad erreicht (die Mindesttemperatur, um Salmonellenbakterien abzutöten).

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Rezept: Eierlikör selber machen mit Alkohol

Zutaten für 3 Flaschen a‘ 250 ml*

  • 6 Eigelb (Gr. M)
  • 1 Teelöffel Vanillepaste*
  • 130 g Zucker
  • 300 g flüssige Schlagsahne
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 150 ml Alkohol nach Wahl (Doppelkorn oder weißer Rum)

Zubereitung:

  • 3 Flaschen a‘ 250 ml bereitstellen.
  • In eine Metallschüssel die Eigelbe hineingeben. Nun die Vanillepaste und den Zucker dazugeben.
  • Die Schüssel über einen Topf mit heißem Wasserbad stellen und mit einem Schneebesen die Flüssigkeit 5 Minuten schaumig schlagen. Wer möchte kann auch einen Handmixer nehmen.
  • Jetzt die Sahne und den weißen Rum (habe ich verwendet) dazugeben und weitere 5 Minuten über dem Wasserbad schlagen.
  • Zum Schluss den Eierlikör in die vorbereiteten Flaschen füllen und verschließen. Ich nehme hierfür einen Trichter, da es eine saubere Sache ist und nicht gekleckert wird.
  • Der Eierlikör wird im Kühlschrank aufbewahrt und hält etwa 8 Wochen.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Rezept: Eierlikör selber machen ohne Alkohol

  • 6 Eigelb (Gr. M)
  • 1 Teelöffel Vanillepaste*
  • 100 g Zucker (Alternativ 150 g Xucker*)
  • 1 Liter Milch (3,5% Fett)

Zubereitung:

  • In eine Metallschüssel die Eigelbe hineingeben. Nun die Vanillepaste und den Zucker dazugeben.
  • Die Schüssel über einen Topf mit heißem Wasserbad stellen und mit einem Schneebesen die Flüssigkeit schaumig schlagen. Wer möchte kann auch einen Handmixer nehmen.
  • Jetzt die Milch dazugeben und weitere 5 Minuten über dem Wasserbad schlagen. Zum Schluss den Eierlikör in die vorbereiteten Flaschen füllen und verschließen.

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht: Rezept

Zutaten

  • 6 Eigelb Gr. M
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 130 g Zucker
  • 300 g flüssige Schlagsahne
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 150 ml Alkohol nach Wahl Doppelkorn oder weißer Rum

Anleitungen

  • 3 Flaschen a‘ 250 ml bereitstellen.
  • In eine Metallschüssel die Eigelbe hineingeben. Nun die Vanillepaste und den Zucker dazugeben.
  • Die Schüssel über einen Topf mit heißem Wasserbad stellen und mit einem Schneebesen die Flüssigkeit schaumig schlagen. Wer möchte kann auch einen Handmixer nehmen.
  • Jetzt die Sahne und den weißen Rum (habe ich verwendet) dazugeben und weitere 5 Minuten über dem Wasserbad schlagen.
  • Zum Schluss den Eierlikör in die vorbereiteten Flaschen füllen und verschließen. Ich nehme hierfür einen Trichter, da es eine saubere Sache ist und nicht gekleckert wird.
  • Der Eierlikör wird im Kühlschrank aufbewahrt und hält etwa 8 Wochen.
Hier noch weitere Tipps:
  1. Wie kann man ihn zu Hause selber machen? Eierlikör ist einfach zu Hause zuzubereiten und das Ergebnis schmeckt besser als gekaufter Eierlikör. Man benötigt Zutaten wie Eier, Zucker, Milch, Vanilleextrakt und Rum. Es kann auch als Geschenk verwendet werden.
  2. Was sind die Vorteile von selbstgemachtem Eierlikör? Selbstgemachter Eierlikör hat den Vorteil, dass er besser schmeckt als gekaufter Eierlikör und man weiß genau, was in dem Getränk enthalten ist. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, ein persönliches Geschenk zu machen.
  3. Kann man ihn  auch ohne Alkohol zubereiten? Ja, es ist möglich Eierlikör auch ohne Alkohol zuzubereiten. Man kann einfach den Rum durch eine alkoholfreie Flüssigkeit ersetzen.
  4. Ist es sicher, rohe Eier zu verwenden? Wenn man Bedenken hinsichtlich der Verwendung von rohen Eiern hat oder gekaufte Eier verwendet, empfiehlt es sich, den Eierlikör 10 Minuten auf dem Herd zu erhitzen, bis er eine Temperatur von 70 Grad erreicht. Dies tötet Salmonellenbakterien ab.
  5. Was ist der traditionelle Hintergrund von Eierlikör? Traditionell war Eierlikör immer ein alkoholisches Getränk, das von wohlhabenden Leuten getrunken wurde, die sich Milch, Eier und Alkohol leisten konnten. Heutzutage kann man Eierlikör jedoch auch ohne Alkohol trinken.

Eierlikör selber machen mit Alkohol

Hier findet Ihr noch weitere Osterrezept Ideen:

Ich hoffe, ihr liebt dieses Eierlikör Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Getränk am liebsten bei Euch an Ostern serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

4 Kommentare

  1. Selbst gemachter Eierlikör ist und bleibt der beste. Die Gekauften mag ich alle nicht so, zu Ostern werde ich mal wieder einen machen. Danke für das Rezept und liebe Grüße
    Sylvia

  2. […] Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne […]

  3. […] Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne […]

  4. […] Eierlikör selber machen – 2 Rezepte mit Alkohol und Ohne […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.