Rezept/ Werbung

Maronencreme mit Nougat – Selbstgemachter Brotaufstrich

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich 1

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Wer von Maronen und Nougat nicht genug bekommen kann, liegt mit dieser selbstgemachten Maronencreme mit Nougat, genau richtig: Das Beste: Sie ist in nur 15 Minuten fertig und kann vernascht werden, oder als Geschenk in der Weihnachtszeit verschenkt werden.

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Mit dieser feinen Maronencreme mit Nougat, könnt ihr Euch die beliebten Maronen direkt auf Euer Brot streichen. Süß, cremig … Kinder und Erwachsene genießen diesen köstlichen Aufstrich auf Brot,Toastbrot, Waffeln oder Crêpes. Es ist auch köstlich in Joghurt eingerührt, mit Bananen oder Birnen ist der Aufstrich auch sehr lecker. Es ist der Hauptbestandteil einiger eleganter fanatischer Dessert wie Schokoladen- und Maronenfondant oder Maronenmousse. Der Brotaufstrich ist auch ein schönes und tolles Weihnachtsgeschenk aus der Küche, wenn ihr noch ein Last-Minute Geschenk benötigt.

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Vor einigen Jahren hatte ich schon ein Mal eine Spekulatiuscreme mit einem Apfelbrot gemacht, doch diesmal habe ich einen anderen Weihnachts-Brotaufstrich ausprobiert. Wer also eine Abwechslung neben Spekualtiuscreme und Marmelade an Weihnachten haben möchte, liegt mit diesem Rezept genau richtig. Gibt´s einen besseren Aufstrich als Maronencreme mit Nougat, während der Weihnachtszeit? Ich verrate Euch, wie einfach man diese leckere Maronencreme mit Nougat Rezept Selbermachen kann!

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Maronencreme mit Nougat – Selbstgemachter Brotaufstrich

Zutaten für 3 Gläser a´200 ml

  • 30 g Nougatschokolade
  • 200 g gargarte, geschälte Maronen
  • 100 g Sahne
  • 20 g zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 3 Schraubgläser oder Einmachgläser a´200 ml

Zubereitung

  • Nougatschokolade in den Zerkleinerer* oder Mixer* geben und fein zerkleinern.
  • Maronen in ein Topf geben und fein Pürieren.
  • Die Sahne, Zucker, Vanillezucker und Zimt dazugeben und bei ständigen rührem etwa 7 Minuten leicht kochen, bei niederiger Temperatur.
  • Jetzt die Nougatschokolade zugeben und etwa 3 minuten schmelzen lassen.
  • Maronencreme in die ausgespülten Gläser umfüllen und auskühlen lassen.
  • Bis zum Servieren kalt aufbewahren.

Wichtig: Maronencreme etwa fünfzehm Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird.

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Das Ganze Rezept zum Ausdrucken:

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

Maronencreme mit Nougat - Selbstgemachter Brotaufstrich

Hier findet Ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachts- Dessert von mir:

 

Wie findet Ihr mein Maronencreme mit Nougat Rezept? Habt Ihr schon mal so einen Maronenaufstich selbstgemacht?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zubereiten der Maronencreme mit Nougat! 

Eure Tina-Maria

 

Ich verwende hier Affiliate-Links*. Durch das Anklicken gelangt man direkt zu den angezeigten Produkten.

2 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    20. Dezember 2019 at 10:29

    Was für eine leckere Idee!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Laura
    23. Dezember 2019 at 9:21

    Hallo, neulich auf dem Weihnachtsmarkt in Nürnberg habe ich Crepe mit Maronencreme gegessen. Absolut lecker! Lg Laura

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: