Rezept

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell 1

Wer von Euch steht auf Schokolade? Oder suchst du noch ein schnelles und einfaches Dessert? Ich hoffe, dass ich das perfekte Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße Rezept für dich habe. Es mag ein wenig anmaßend für mich sein zu sagen, aber im Ernst, hat mich dieses Tonkabohnen-Mousse Rezept nie enttäuscht. Auch den Gaumen meiner Gäste hat es immer wieder in Erstaunen versetzt.

 

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße 

Es ist wirklich unglaublich, wie einfach es ist es vorzubereiten. Das Geheimnis: Wähle eine hochwertige Schokolade, vorzugsweise 60% Kakao aus. Ich habe es auch mit 70% Kakao ausprobiert, aber ich empfehle es nicht wirklich, da die Textur schwieriger zu handhaben ist und nicht so glatt ausfällt wie bei 60% Kakao. Das Besondere ist auch noch an diesem Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße Dessert, das es ohne Eier gemacht ist. Bei einer klassischen Mousse au chocolat sind immer welche enthalten, hier aber nicht. Trotzdem ist sie schön fluffig, leicht und cremig.

Die cremige Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat ist in ca. 20 Minuten zubereitet und muss, dann nur noch in den Kühlschrank gestellt werden zum Abkühlen. Du kannst die Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat also problemlos auch im Voraus vorbereiten und sofort einfrieren. Wenn es Zeit ist, die Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat zu essen, denke daran, die Mousse einige Stunden im Voraus aus dem Gefrierschrank zu nehmen und bis zum Servieren in den Kühlschrank zu stellen.

Zum Schluss, bevor du es servierst, streust du die zerbröselte Gingerbread darüber und die Karamellsoße. Wie du siehst, das Dessert, kann man auch ohne Weiteres schon einen Tag vorbereiten, so hat man keinen Stress und kann sich um die anderen Dinge kümmern, die man noch erledigen muss.

 

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

 

Lassen wir uns nun ein Wort über die Bitterkeit dieser Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat sagen, die, wie ich schon sagte, überhaupt nicht versüßt ist. Zuallererst ist es wichtig zu erwähnen, dass diese Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat  meistens ein Genuss ist, der jeden Liebhaber dunkler Schokolade begeistern wird. Wenn du, wie ich die Bitterkeit dunkler Schokolade liebst, wirst du diese sicher lieben. Der Schlüssel ist auch hier die Wahl von qualitativ hochwertiger Schokolade mit einem angemessenen Kakaoanteil, um die richtige Textur zu erhalten.

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ich das Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße serviere, füge ich für den Geschmack gerne etwas Meersalz hinzu – dunkle Schokolade und Meersalz sind die perfekte Kombination.

Damit kannst du deine Familie, Freunde und Verwandtschaft an Weihnachten oder an Silvester verzaubern. Ohne weitere Benachrichtigung überlasse ich dir jetzt das perfekte Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat Rezept!

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell


Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & SchnellTonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße | Einfach & Schnell

 

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ich das Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße serviere, füge ich für den Geschmack gerne etwas Meersalz hinzu – dunkle Schokolade und Meersalz sind die perfekte Kombination.

Damit kannst du deine Familie, Freunde und Verwandtschaft an Weihnachten oder an Silvester verzaubern. Ohne weitere Benachrichtigung überlasse ich dir jetzt das perfekte Schokoladenmousse-Rezept!

9 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    22. Dezember 2018 at 19:49

    Sehr köstlich!
    Liebe Grüße zum Wochenende!

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      23. Dezember 2018 at 12:03

      Vielen lieben Dank!Ich wünsche dir auch ein schönes Adventswochenende. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Lippenstift-und-Butterbrot
    23. Dezember 2018 at 12:22

    Liebe Tina-Maria,

    ich liebe schnelle Rezepte und noch mehr Tonkabohnen. Ich danke dir für deine Freundschaft und die vielen Rezepte, die ich sehr oft nachgebacken und -gemacht habe.

    Ich wünsche dir von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Wiedersehen im neuen Jahr.Ich schaue immer sehr gern bei dir vorbei.

    LG Sabine

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      23. Dezember 2018 at 17:49

      Hallo Sabine. Es freut mich sehr, dass du so eine treue und liebe Leserin bist 🙂 Ich freue mich immer, wenn du kommentierst. Ich wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest im Kreise deiner Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!! Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Claudia
    2. Januar 2019 at 12:58

    Die sehen so toll aus. Ich habe sie gerade nochmal auf Pinterest geteilt!

  • Reply
    Nougat-Lebkuchen Panna Cotta mit Kirschsoße - Dessert im Glas
    4. Dezember 2019 at 10:00

    […] Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße […]

  • Reply
    Toffifee-Cheesecake mit Spekulatiusboden - Dessert im Glas in 10 Minuten
    6. Dezember 2019 at 9:58

    […] Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße […]

  • Reply
    Prosecco-Creme mit Himbeerkompott - Dessert im Glas
    8. Dezember 2019 at 11:15

    […] Tonkabohnen-Mousse-au-Chocolat mit Gingerbread und Karamellsoße […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: