Rezept

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Mögt ihr Nougat auch sehr gerne wie ich? Dann habe ich heute etwas köstliches für Euch, mit dem ihr bei Groß und vor allem Klein garantiert landen werdet: Giotto-Nougat-Creme im Glas, passt hervorragend  jetzt in die Weihnachtszeit! Du wirst nicht glauben, wie einfach und schnell dieses Rezept fertig ist. Leckere Zutaten runden das Dessert am Weihnachtstag ab und macht gleichzeitig schon wieder Vorfreude auf die leckeren Naschereien der kommenden Tag.

 

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Ruck Zuck ist auch dieses Dessert fertig. Auch wieder, ohne lange in der Küche zustehen. Wie ich solche Desserts liebe! Dekoriert wird zum Schluss das Giotto-Nougat-Creme Dessert  mit  geschlagener Sahne und einer Giotto Kugel. Das Schöne ist: Ihr braucht nur einige Zutaten, die man in jeden Supermarkt immer bekommt. Oder man sogar immer zuhause hat. Ich finde die Giotto so lecker, dass ich vor einingen Jahren schon diese Knusper-Kugeln mit einer Überraschung gemacht habe. Bei Anja auf dem Blog, gibt es übrigens auch ein leckeres Dessert und zwar ein Schokobonmousse auf Preiselbeeren als Schichtdessert.

Dieses Glas Dessert mit Nougat und Giotto sieht nicht nur optisch schön aus, sondern schmeckt auch super himmlisch. Der Nougat, Giottos, Sahne und Mascarpone harmonieren perfekt miteinander. Es schnelles und köstliches Dessert für ein weihnachtliches Xmas Essen mit der Familie, Freunde und Verwandschaft. Neugierig geworden? So wird’s gemacht. Ihr braucht für 5 Personen folgende Zutaten:

 

Giotto-Nougat-Creme Dessert im Glas

Zutaten für 5 Personen

Zutaten:

  • 30 g Puderzucker
  • etwas Vanillepaste
  • 100 g Giotto-Kugeln (Am besten vorher eingefrieren)
  • 300 ml Milch, 1,5 %
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Nougat (kleingeschnitten)
  • 35 g Speisestärke
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 100 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne

Zubereitung:

  • Puderzucker, Vanillepaste, Giotto-Kugeln in einen Mixer geben und kurz verkleinern.
  • Milch, Sahne und Nougat in einen Topf geben und etwa 4 Minuten leicht erhitzen. Es darf nicht kochen!
  • Mit einem Schneebesen alles gut verrühren und dabei die Speisestärke und Lebkuchengewürz dazugeben und weitere 4 Minuten aufkochen lassen. Dabei immer wieder rühren, dass keine Klumpen entstehen.
  • Einen Deckel daraufgeben und den Giotto-Nougat-Pudding etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Danach die Macarpone unterrühren.
  • Giotto-Nougat-Creme in die Dessert Gläser füllen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren Sahne steif schlagen und auf die Creme geben und mit einer Giotto-Kugel verzieren.

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Hier das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Kategorie: Rezept

Portionen: 5 Personen

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Zutaten

  • 30 g Puderzucker
  • etwas Vanillepaste
  • 100 g Giotto-Kugeln (Am besten vorher eingefrieren)
  • 300 ml Milch, 1,5 %
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Nougat (klein geschnitten)
  • 35 g Speisestärke
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 100 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne

Anleitung

  • Puderzucker, Vanillepaste, Giotto-Kugeln in einen Mixer geben und kurz zerkleinern.
  • Milch, Sahne und Nougat in einen Topf geben und etwa 4 Minuten leicht erhitzen. Es darf nicht kochen!
  • Mit einem Schneebesen alles gut verrühren und dabei die Speisestärke und Lebkuchengewürz dazugeben und weitere 4 Minuten aufkochen lassen. Dabei immer wieder rühren, dass keine Klumpen entstehen.
  • Einen Deckel daraufgeben und den Giotto-Nougat-Creme etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Danach die Macarpone unterrühren.
  • Giotto-Nougat-Creme in die Dessert Gläser füllen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren Sahne steif schlagen und auf den Pudding geben und mit einer Giotto-Kugel verzieren.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/giotto-nougat-creme-dessert-im-glas/

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

 

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Giotto-Nougat-Creme | Dessert im Glas

Hier findet ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachtsleckeren von mir:

Wie findet Ihr mein Giotto-Nogout-Creme Dessert im Glas? Ist das Dessert auch etwas für Euch?

Viel Spaß beim Ausprobieren wünsche ich Euch!
Eure Tina-Maria