Rezept

Apfel-Tiramisu Rezept – Ohne Eier

Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept

Dies ist das beste Apfel-Tiramisu-Rezept ohne Eier! Schichten Apfel-Mascarpone-Magerquark und in Apfelsaft- Amaretto getränkte Löffelbiskuits sowie Kakaopulver machen dieses wundervoll leckere und fruchtige Dessert aus. Ich habe Tiramisu vor mehr als zehn Jahren zum ersten Mal zu Hause in Angriff genommen, als ich zum ersten Mal ein Rezept in einer Zeitung sah. Bei diesem Rezept wurden jedoch rohe Eier verwendet, und obwohl es wirklich authentisch ist, konnte ich es einfach nicht überwinden, selbst wenn ich pasteurisierte Eier verwendete. Also entschied ich mich ein Apfel-Tiramisu ohne Eier zumachen.

Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept

Was ist Tiramisu? Dieses italienische Dessert bedeutet „Pick me up“ und fällt irgendwo zwischen Pudding und Kleinigkeit. Zabaglione-Schichten von geschlagenem Pudding werden mit in Kaffee und Likör getränkten Frauenfingern geschichtet. Dann wird die ganze Schüssel mit Kakaopulver oder geriebener Schokolade übergossen. Die Geschichte und Erfindung von Tiramisu ist durchaus umstritten. Einige Italiener behaupten, es sei ein rustikales Erbe und andere sagten, es hätte nur von einem italienischen Konditor erfunden werden können. In den 80er Jahren wurde es in den USA populär, wo es als „Nur-Restaurant“ -Nachtisch beliebt ist.

Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept

Ich werde hier keine Geschichten erzählen: Tiramisu zu Hause erfordert ein bisschen Arbeit (meistens, wenn man aus geschlagenen Eiern ein Zabaglione herstellt), aber da dieses Gericht zu Hause gemacht wird, bedeutet das, dass man die Aromen genau nach Belieben einstellen kann Anstrengungen sind es wert. Wenn Ihre Gabel durch eine Portion streicht, werden Sie feststellen, dass die Finger der Dame auf wundersame Weise zärtlich sind und einen luftigen Creme zusammengehalten. Jeder Bissen ist reichhaltig und cremig mit ausgewogener Süße und nur ein bißchen betrunken mit der Bitterkeit von Kaffee und Amaretto. Ein Dessert, bei dem Sie nach jedem Bissen immer wieder kommen.

Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept

Apfel-Tiramisu Rezept ohne Eier

Zutaten für 6 Personen

  • 600 g  Äpfel (z. B. Boskop, Jona Gold)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 35 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 50 ml Apfelsaft
  • 2 EL Amaretto
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, 30 g Zucker und 35 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und unter Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Kompott erkalten lassen.
  • Mascarpone, Quark, Milch, Vanilliezucker und 50 g Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  • Apfelsaft und Amaretto vermischen.
  • Eine rechteckige Form mit Löffelbiskuits auslegen, mit der Flüssigkeit beträufeln. Darauf das Apfelkompott verteilen.
  • Zum Schluss die Mascarponecreme locker darauf verstreichen. Darauf wieder die Löffelbiskuits legen und die Mascarponecreme darauf verteilen.
  • Zum Schluss mit einem  Spritzbeutel kleine Tupfen mit der Restlichen Mascarponecreme darauf tupfen. Mit Kakao und Zimt bestäuben.
  • Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es durchzieht. Servieren.

 

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Apfel-Tiramisu Rezept ohne Eier

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: Rezept

Portionen: Für ca. 6 Personen

Apfel-Tiramisu Rezept ohne Eier

Zutaten

  • 600 g Äpfel (z. B. Boskop, Jona Gold)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 35 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 50 ml Apfelsaft
  • 2 EL Amaretto
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL gemahlener Zimt

Anleitung

  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, 30 g Zucker und 35 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und unter Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Kompott erkalten lassen.
  • Mascarpone, Quark, Milch, Vanilliezucker und 50 g Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  • Apfelsaft und Amaretto vermischen.
  • Eine rechteckige Form mit Löffelbiskuits auslegen, mit der Flüssigkeit beträufeln. Darauf das Apfelkompott verteilen.
  • Zum Schluss die Mascarponecreme locker darauf verstreichen. Darauf wieder die Löffelbiskuits legen und die Mascarponecreme darauf verteilen.
  • Zum Schluss mit einem  Spritzbeutel kleine Tupfen mit der Restlichen Mascarponecreme darauf tupfen. Mit Kakao und Zimt bestäuben.
  • Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es durchzieht. Servieren.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/apfel-tiramisu-rezept-ohne-eier/

 

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept

Hier findet ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachtsleckeren von mir:

 

 

Wie findet Ihr mein Apfel-Tiramisu ohne Eier Rezept? Ist das Dessert auch etwas für Dich? Wie machst du dein Apfel-Tiramisu?

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Tina-Maria