Mega fruchtiges Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas

Mega fruchtiges Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas 1

Ein verführerisches Fruchtiges Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas – ein wahres Gaumenfest, das ich neulich zubereitet habe. Ich muss Sie vorwarnen, denn es birgt eine Suchtgefahr! Die geschmackliche Harmonie zwischen cremigem Frischkäse, süßem Knusperboden und der frühlingsfrischen Rhabarber-Erdbeer-Soße ist einfach unvergleichlich.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Die herrliche Rhabarberzeit ist angebrochen und auch die ersten deutschen Erdbeeren sind bei uns erhältlich. Da habe ich es mir nicht nehmen lassen und ein wahres Meisterwerk in Form eines köstlichen Desserts im Glas gezaubert. Dieses himmlische Rhabarber-Cheesecake im Glas hat meine Familie vollkommen begeistert, und die Gläser wurden so schnell geleert, dass ich kaum hinterherkam. Heute möchte ich Ihnen gerne zeigen, wie einfach und doch beeindruckend schnell dieses Dessert zubereitet werden kann.

In jeder Schicht dieses himmlischen Desserts kommt die volle Geschmacksexplosion zur Geltung. Der zartschmelzende Frischkäse sorgt für eine unwiderstehliche Cremigkeit, die in perfekter Balance zum süßen Knusperboden steht. Doch das eigentliche Highlight ist zweifelsohne die frische Rhabarber-Erdbeer-Soße. Die zarten Rhabarberstücke verschmelzen mit den saftigen Erdbeeren zu einer Geschmackssymphonie, die jeden Bissen zu einem wahren Genussmoment macht.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Die Zubereitung dieses Desserts ist ein wahres Vergnügen. Mit nur wenigen Handgriffen zaubern Sie diese Köstlichkeit auf Ihren Tisch. Ihre Gäste und Lieben werden begeistert sein von der fruchtigen Frische und der verführerischen Textur dieses himmlischen Desserts. Es ist die perfekte Möglichkeit, die frühlingshaften Aromen in einem herrlich dekorierten Glas zu präsentieren und Ihren Gaumen auf eine unvergessliche Reise zu schicken

Zuerst werden die Vollkorn-Haferkekse in einem Zerkleinerer* fein zermahlen oder ihr könnt sie auch  in einem Gefrierbeutel mithilfe einer Teigrolle fein zerkleinern. Anschließend werden die Keksbrösel mit 50 g Doppelrahmfrischkäse glatt verknetet und als Boden in die Dessertgläser* gedrückt. Die Gläser werden jetzt abgedeckt bzw. mit Deckel und verschlossen etwa 45 Minuten in den Kühlschrank gestellt, wo die Masse feste wird.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Als nächstes wird die Sahne in einem hohen Rührbecher steif geschlagen und auch in den Kühlschrank gestellt. In einer Schüssel wird die Gelatine in reichlich kaltem Wasser eingeweicht. Wer Agr Agr verwendet, kann diesen Schritt überspringen. In einer Rührschüssel* Doppelrahmfrischkäse, Milch, 50 g Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren (Für Agr Agr jetzt zugeben). Ansonsten die Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm auflösen. Mit 2 Esslöffel Frischkäsecreme verrühren.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Nun den Mix unter die übrige Frischkäsecreme mit einem Teigschaber heben und die geschlagene Sahne unterziehen. Jetzt die Frischkäse-Sahnereme auf die 4 Keksböden Gläser gleichmäßig verteilen und für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden. Mit 20 g Zucker, 2 Esslöffel Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur zu Mus kochen. Dann die Erdbeeren, waschen, putzen, würfeln. Erdbeeren zu dem Rhabarbermus dazugeben und mit einem Kochlöffel verrühren. Die Früchte auf die Käsecrememasse gleichmäßig verteilen. Die Rhabarber-Cheesecake-Cups können sofort serviert werden.

Geben Sie sich der Verlockung hin und erleben Sie selbst, wie einfach es ist, dieses traumhafte Fruchtige Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas zu zaubern. Ihre Geschmacksknospen werden tanzen vor Freude, und Sie werden dieses Rezept mit Sicherheit immer wieder gerne in Ihrer Küche hervorzaubern. Lassen Sie sich von der Rhabarberzeit inspirieren und gönnen Sie sich und Ihren Lieben diesen köstlichen Genussmoment!

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Rezept: Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas

Zutaten für 4 Gläser a´220 ml

  • 100 g Vollkorn-Haferkekse
  • 225 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Sahne
  • 3 Blatt weiße Gelatine oder Alternativ ½ Teelöffel Agar Agr
  • 3 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Stange Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 4 Dessertgläser a´220ml*

Zubereitung:

  • Vollkorn-Haferkekse fein zermahlen in einem Zerkleinere* oder in einem Gefrierbeutel mithilfe einer Teigrolle fein zerkleinern.
  • Vollkorn-Haferkekse Brösel mit 50 g Doppelrahmfrischkäse glatt verkneten und als Boden in die Dessertgläser drücken.
  • Gläser abgedeckt bzw. mit Deckel verschlossen etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Sahne in einem hohen Rührbecher steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • In einer Rührschüssel 175 g Doppelrahmfrischkäse, Milch, 1 Esslöffel Honig mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Gelatine ausdrucken und in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm auflösen. Mit 2 Esslöffel Frischkäsecreme verrühren.
  • Mix unter übrigen Frischkäsecreme mit einem Teigschaber heben.
  • Geschlagene Sahne unterziehen.
  • Nun die Creme auf die 4 Keksböden Gläser gleichmäßig verteilen und etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden.
  • Mit 1 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur zu Mus kochen.
  • Erdbeeren, waschen, putzen, würfeln.
  • Erdbeeren zu dem Rhabarbermus dazugeben und verrühren.
  • Die Früchte auf die Käsecrememasse gleichmäßig verteilen.
  • Es kann sofort serviert werden.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten

Zutaten

  • 100 g Vollkorn-Haferkekse
  • 225 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Sahne
  • 3 Blatt weiße Gelatine oder Alternativ ½ Teelöffel Agar Agr
  • 3 Esslöffel Milch
  • 60 g Zucker oder 2 Esslöffel Honig
  • 1 Stange Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 4 Dessertgläser a´220ml*

Anleitungen

  • Vollkorn-Haferkekse fein zermahlen in einem Zerkleinere* oder in einem Gefrierbeutel mithilfe einer Teigrolle fein zerkleinern.
  • Vollkorn-Haferkekse Brösel mit 50 g Doppelrahmfrischkäse glatt verkneten und als Boden in die Dessertgläser drücken.
  • Gläser abgedeckt bzw. mit Deckel verschlossen etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Sahne in einem hohen Rührbecher steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • In einer Rührschüssel 175 g Doppelrahmfrischkäse, Milch, 40 g Zucker mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Gelatine ausdrucken und in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm auflösen. Mit 2 Esslöffel Frischkäsecreme verrühren.
  • Mix unter übrigen Frischkäsecreme mit einem Teigschaber heben.
  • Geschlagene Sahne unterziehen.
  • Nun die Creme auf die 4 Keksböden Gläser gleichmäßig verteilen und etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden.
  • Mit 20 g Zucker, 2 Esslöffel Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur zu Mus kochen.
  • Erdbeeren, waschen, putzen, würfeln.
  • Erdbeeren zu dem Rhabarbermus dazugeben und verrühren.
  • Die Früchte auf die Käsecrememasse gleichmäßig verteilen.
  • Es kann sofort serviert werden.

Du suchst nach einen Rhabarber Rezept, dass einfach und lecker ist in der Zubereitung. Hier habe ich für dich einige meiner besten Rhabarber-Rezepte zusammengefasst. Mit einem Klick auf den Link HIER, kommst du direkt zum Rezept. Ob Kuchen, Torte, Dessert oder Getränke, bestimmt ist etwas für dich dabei. Die Rhabarber-Saion ist noch im Gange, denn von April bis Juni kannst du ihn noch kaufen oder im eigenen Garten ernten. Also, nichts wie ran an die Stangen!

Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas

Gestern habe ich ein himmlisch leckeres Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas zubereitet. Das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas war ein wahrer Gaumenschmaus. Meine Gäste waren begeistert von der Kombination aus cremigem Frischkäse und frischer Rhabarber-Erdbeer-Soße in dem Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas. Der süße Knusperboden im Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas rundete das Geschmackserlebnis perfekt ab.

Die frühlingsfrische Note des Rhabarber-Cheesecake Desserts im Glas machte es zum idealen Dessert für diese Jahreszeit. Ich kann die Suchtgefahr des Rhabarber-Cheesecake Desserts im Glas absolut bestätigen – die Gläser waren im Nu leer. Dank der deutschen Erdbeeren wurde das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas zu einem farbenfrohen und köstlichen Highlight. Meine Familie freut sich schon jetzt auf das nächste Mal, wenn ich wieder das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas serviere. Es ist erstaunlich, wie einfach und schnell das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas zubereitet werden kann.

Wenn Sie fruchtige Desserts mögen, werden Sie das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas lieben. Die geschmackliche Harmonie im Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas ist einfach unschlagbar. Ich kann es kaum erwarten, die nächste Rhabarber-Ernte zu nutzen und erneut das Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas zu genießen.

 

Ich hoffe, dir hat dieses Rhabarber-Cheesecake Dessert im Glas Rezept gefallen! Lasse mich in den Kommentaren unten wissen, welches ist dein bestes Rhabarber Rezept?

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

1 Kommentar

  1. […] Es ist mein kulinarisches Highlight des Tages, dicht gefolgt von süßen Köstlichkeiten wie Desserts und Kuchen. Würde man meine Liebsten fragen, was meine Paradedisziplin in der Küche ist, käme […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.