Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht 1

So einfach kannst du Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst machen – Ich liebe Beerensaison! Ich habe immer vor, das Beste daraus zu machen und ein neues Rezept zu probieren, dass Beeren hervorhebt, von altmodischen Marmeladen bis zu Kuchenfüllungen. Dieses Mal wollte ich den Sirup mit gemischten Beeren probieren. Wir ergänzen so ziemlich alles, was im Sommer süß ist, um gekauften Sirup: erfrischende Limonade und Getränke, Pfannkuchen, Waffeln, Eis. Warum also nicht selbst gemachten Waldbeeren-Zitronengras-Sirup machen?!

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Das Rezept ist so einfach, ich kann nicht glauben, dass ich es noch nie versucht habe, diesen Waldbeeren-Zitronengras-Sirup zuzubereiten! Du wäschst und bereitest Deine Auswahl an Beeren, zerkleinerst sie kurz und gibst sie anschließend in einen großen Topf mit dem braunen Zucker, Honig, Wasser und Zitronengras. 45 Minuten später ist der Waldbeeren-Zitronengras-Sirup fertig!

Du kannst frische oder gefrorene Beeren verwenden: Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren usw. Für dieses Rezept habe ich Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren verwendet, da wir diese Beeren sehr gerne essen. Vielleicht ist ja auch der Rhabarber-Vanille Sirup oder dieser Holunderblütensirup mit Zitrone, Vanille & Apfelsaft etwas für dich.

 

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Zuerst solltest du die Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren gründlich waschen und in eine ausreichend große Schüssel geben. Damit die Beeren die richtige Konsistenz für den Sirup erhalten, nimmst du einen Pürierstab zur Hand und pürierst die Beerenmischung grob. Es sollte eine gleichmäßige, jedoch nicht allzu feine Masse entstehen, bei der noch kleine Stücke der Beeren zu erkennen sind.

Nachdem du die Beeren püriert hast, geht es darum, die weiteren Zutaten hinzuzufügen. Hierfür nimmst du einen großen Kochtopf und gibst die pürierte Beerenmischung hinein. Ergänze diese mit braunem Zucker, Honig, frischem Wasser und Zitronengras. Das Zitronengras verleiht dem Sirup eine besondere Note und eine erfrischende Geschmacksrichtung.

Setze den Topf auf den Herd und erhitze die Mischung bei einer sanften, moderaten Hitze. Lass die Mischung für etwa 45 Minuten vor sich hin köcheln. Es ist wichtig, während des Kochens keinen Deckel auf den Topf zu setzen. Dies ermöglicht, dass überschüssige Flüssigkeit verdampfen kann und der Sirup die gewünschte Konsistenz erhält.

Wenn der Sirup lange genug gekocht hat, entferne ihn vom Herd und gieße ihn durch ein feines Sieb. Dies stellt sicher, dass keine größeren Stückchen oder das Zitronengras im endgültigen Sirup verbleiben.

Nun füllst du den noch heißen Waldbeer-Zitronengras-Sirup vorsichtig in drei Flaschen mit jeweils einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern. Es ist ratsam, die Flaschen unmittelbar nach dem Befüllen fest zu verschließen, um die Haltbarkeit und Frische des Sirups zu gewährleisten.

 

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Sobald der Sirup abgekühlt ist, kannst du ihn nach Belieben verwenden, beispielsweise als Basis für eine erfrischende Schorle oder einfach pur als süßen Zusatz zu verschiedenen Getränken. Nicht verbrauchten Sirup solltest du im Kühlschrank aufbewahren, um seine Frische zu bewahren.

Ich kann nur sagen, es ist ein leckeres Rezept für hausgemachten und köstlichen Waldbeeren-Zitronengras-Sirup. Es ist gesünder als ein im Laden gekaufter, zuckerarm und in kürzester Zeit fertig! Mischen den Waldbeeren-Zitronengras-Sirup mit Wasser, Sprudelwasser, Proscecco. Du kannst ihn auch hervorrangend  über fluffige Pancakes oder cremiges Vanilleeis gießen. Du wirst ihn LIEBEN!

 

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Rezept: Waldbeeren-Zitronengras-Sirup

Zutaten für 3 Flaschen (à 0,5 Liter)

Zutaten

  • 200 g frische Himbeeren
  • 100 g frische Heidelbeeren (Blaubeeren)
  • 100 g frische Brombeeren
  • 100 g brauen Zucker (Oder 200 g normalen Zucker)
  • 200 g Honig
  • 800 g Wasser
  • 2 Stängel Zitronengras

Zubereitung:

  • Die Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren in den eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab grob pürieren.
  • Anschließend die gemischten pürierten Beeren, mit dem brauen Zucker, Honig, Wasser und Zitronengras in einen großen Topf geben und bei leichter Hitze 45 Minuten kochen.
  • Dabei keinen Kochtopfdeckel aufsetzten! Zum Schluss den Waldbeer-Zitronengras-Sirup durch ein feines Sieb gießen und  in 3 Flaschen (à 0,5 Liter) umfüllen und sofort verschließen.
  • Du kannsr den Waldbeer-Zitronengras-Sirup nach Belieben, z.B. als Schorle verwenden oder im Kühlschrank aufbewahren.

 

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

 

Rezept zum Ausdrucken

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

Zutaten

  • 200 g frische Himbeeren
  • 100 g frische Heidelbeeren Blaubeeren
  • 100 g frische Brombeeren
  • 100 g brauen Zucker Oder 200 g normalen Zucker
  • 200 g Honig
  • 800 g Wasser
  • 2 Stängel Zitronengras

Anleitungen

  • Die Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren in den eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab grob pürieren. Anschließend die gemischten pürierten Beeren, mit dem XZucker, Honig, Wasser und Zitronengras in einen großen Topf geben und bei leichter Hitze 45 Minuten kochen. Dabei keinen Kochtopfdeckel aufsetzten!
  • Zum Schluss den Waldbeer-Zitronengras-Sirup durch ein feines Sieb gießen, in 3 Flaschen (à 0,5 Liter) umfüllen und sofort verschließen. Waldbeer-Zitronengras-Sirup nach Belieben, z.B. als Schorle, verwenden oder im Kühlschrank aufbewahren.

 

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

So verwendest Du den hausgemachten Waldbeeren-Zitronengras-Sirup:

  • Eine kleine Menge Sirup in ein Glas geben und mit Sprudelwasser auffüllen. Gut umrühren, Eiswürfel und ein paar frische Beeren dazugeben und schon hast Du die perfekte Sommerlimonade!
  • Fügen Sie es alkoholfreien Getränken oder Cocktails hinzu .
  • Mit EisPancakes, Crepes oder Waffeln beträufeln.
  • Mischen ihn mit Joghurt und frisch gehackten Beeren für ein schnelles und gesundes Frühstück oder Dessert

Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht

 

4 Gründe, warum Du selbst gemachten Waldbeeren-Zitronengras-Sirup machen solltest:

Einfaches Rezept: Mit diesem Rezept kannst Du nichts falsch machen.

Kleine Portion: Dieses Rezept ist perfekt für kleine Familien oder diejenigen, die es vorziehen, Rezepte in kleinen Mengen auszuprobieren, oder für alle, die Beerengeschmack lieben.

Gesünder und frischer als im Laden – keine Konservierungsstoffe und keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Ich habe auch braunen Zucker anstelle von Weiß verwendet, um diesen hausgemachten Waldbeeren-Zitronengras-Sirupein bisschen gesünder zu machen.

Wenig zugesetzter Zucker: Obwohl ich Zucker verwendet habe, habe ich ihn auf ein Minimum reduziert. Die Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren sollten genügend Süße liefern. Wenn Du das Gefühl hast, dass es nicht süß genug für Dich, füge einfach mehr Zucker hinzu.

 

Viel Spaß beim Nachmachen vom selbst gemachten Waldbeeren-Zitronengras-Sirup!

Tina-Maria

 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
 
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

7 Kommentare

  1. Ein passendes Getränk bei der Hitze!
    Liebe Sonntagsgrüße!

  2. Hallo, den werde ich mal ausprobieren. Hört sich sehr lecker an. Dankeschön für das Rezept! Lg Laura

  3. Das Rezept werde ich garantiert ausprobieren, wir trinken sehr viel Sirup in der heißen Jahreszeit. LG Romy

  4. […] Holunderblütensirup mit Zitrone, Vanille und Apfelsaft […]

  5. […] Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht […]

  6. […] Waldbeeren-Zitronengras-Sirup selbst gemacht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.