Unwiderstehliches Frankfurter-Kranz Plätzchen Rezept

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Du bist auf der Suche nach einem köstlichen und einfachen Rezept für Frankfurter-Kranz Plätzchen? Dann bist du hier genau richtig! Mit nur wenigen Zutaten wie Mehl, Butter und Kuvertüre kannst du in kürzester Zeit diese süßen Meisterwerke backen.

Nach den Donauwellen-Plätzchen und den Schwarzwälder-Kirsch-Plätzchen musste ich unbedingt auch die Frankfurter-Kranz-Plätzchen ausprobieren. In nur wenigen Minuten kannst du den Teig vorbereiten und die Kekse im Ofen lassen. Probiere mein Rezept aus und beeindrucke deine Freunde und Familie mit diesen leckeren Plätzchen!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Die Geschichte des Frankfurter-Kranz Plätzchens

Hast du dich jemals gefragt, woher das leckere Frankfurter-Kranz Plätzchen kommt? Die Geschichte dieses köstlichen Gebäcks reicht zurück bis ins 18. Jahrhundert, als es in der Stadt Frankfurt am Main erstmals gebacken wurde. Ursprünglich war der Frankfurter Kranz ein Kuchen, der aus mehreren Schichten Biskuit und Buttercreme bestand und mit Kirschwasser getränkt wurde.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus eine Variante in Form von kleinen Plätzchen, die denselben Namen tragen und genauso lecker sind wie das Original. Das Rezept für diese süßen Meisterwerke ist einfach zu machen und erfordert nur wenige Zutaten wie Mehl, Butter, Zucker und Kuvertüre. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du deine eigenen Frankfurter-Kranz-Plätzchen in weniger als 30 Minuten backen!

Zutaten für die süßen Frankfurter-Kranz Plätzchen Meisterwerke

Jetzt wird es Zeit, sich den Zutaten für die süßen Meisterwerke zu widmen – den Frankfurter-Kranz Plätzchen. Natürlich gibt es hierbei keine großen Überraschungen, denn wie bei den meisten Keksen und Kuchen benötigt man auch hierfür Butter, Mehl und Zucker. Doch das Besondere an diesem Rezept ist der Geschmack gehackten und gerösteten Haselnüssen sowie die Verwendung von Johannisbeer Marmelade als Füllung.

Wer in der Küche gerne experimentiert, kann auch andere Marmeladensorten ausprobieren oder den Teig mit Vanille-Features verfeinern. Das Rezept ist relativ einfach und in nur wenigen Minuten vorbereitet. Während der Teig im Ofen backt, kann man schon mal die Johannisbeerenmarmelade erhitzen und später auf dem fertigen Kranz-Plätzchen verteilen.

Übrigens gibt es auf dem Blog “Castlemaker” von Anja auch eine Variante des Rezepts für Frankfurter-Kranz-Plätzchen. Dort findest du möglicherweise zusätzliche Tipps und interessante Abwandlungen, um diesen köstlichen Leckerbissen nach eigenem Geschmack zu gestalten. Schau doch mal vorbei und entdecke weitere kulinarische Inspirationen von Anja!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Zubereitung der Frankfurter-Kranz Plätzchen

Jetzt geht es endlich ans Eingemachte: die Zubereitung der Frankfurter-Kranz Plätzchen! Bevor es losgeht, solltest du sicherstellen, dass alle Zutaten bereitstehen und der Backofen auf 180°C vorgeheizt ist. Als erstes nimmst du den Teig aus dem Kühlschrank und lässt ihn für circa 5 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Anschließend kannst du den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen.

Diese legst du dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backst sie für etwa 10-12 Minuten im Ofen. Währenddessen kannst du schon mal die Ganache vorbereiten: Hierfür kannst du die weiße Kuvertüre fein hacken, die Sahne zum Kochen bringen und die Schokolade unter Rühren hinzufügen, bis sich die Kuvertüre vollständig aufgelöst hat.

Jetzt geht es an das Zusammenbauen des Kranzes: Nimm zwei Plätzchen und bestreiche das ohne Loch davon großzügig mit der Ganache und gebe einen Tupfer Johannisbeeren Marmelade darauf. Lege das zweite Plätzchen darauf und wiederhole diesen Prozess so lange, bis alle Plätzchen aufgebraucht sind. Fertig sind deine selbstgemachten Frankfurter-Kranz Plätzchen!

Tipps und Tricks für das perfekte Ergebnis

Um das perfekte Ergebnis für deine Frankfurter-Kranz Plätzchen zu erzielen, gibt es einige Tipps und Tricks zu beachten. Zunächst einmal ist es wichtig, alle Zutaten in der richtigen Menge abzuwiegen und auf Raumtemperatur zu bringen, insbesondere die Butter. Wenn sie zu kalt ist, kann der Teig bröckelig werden und wenn sie zu warm ist, wird er klebrig. Ein weiterer wichtiger Tipp ist, den Teig ausreichend lange kneten zu lassen, damit er schön geschmeidig wird.

Beim Ausstechen solltest du darauf achten, dass die Kekse alle gleich groß sind, um ein gleichmäßiges Backergebnis zu erhalten. Nach dem Backen sollten die Plätzchen erst vollständig auskühlen, bevor du sie mit der Füllung füllst. Mit diesen einfachen Features kannst du sicherstellen, dass deine Frankfurter-Kranz Plätzchen perfekt gelingen und jeden begeistern werden!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Variationen des Rezepts: Kreativität kennt keine Grenzen

Wenn du das Grundrezept für Frankfurter-Kranz Plätzchen beherrscht, kannst du dich an großartigen Variationen des Rezepts ausprobieren. Kreativität kennt keine Grenzen, und so gibt es unzählige Möglichkeiten, die Plätzchen zu verfeinern und zu individualisieren. Du kannst zum Beispiel verschiedene Gewürze zum Teig hinzufügen oder den Teig mit bunten Streuseln verzieren.

Auch Kuvertüre eignet sich hervorragend als Topping auf den Frankfurter-Kranz Keksen. Wenn du gerne mit Kindern backst, könnt ihr gemeinsam neue Features für die Plätzchen ausprobieren und euch von den Ergebnissen überraschen lassen. Auf YouTube findest du ebenfalls viele tolle Rezepte und Ideen für deine Frankfurter-Kranz Plätzchen. Egal ob du nun eine neue Zutat in deinen Teig gibst oder die Form der Kekse variierst – lasse deiner Kreativität freien Lauf und kreiere deine eigenen süßen Meisterwerke!

Backen mit Kindern: Eine großartige Aktivität für die ganze Familie

Backen mit Kindern ist eine tolle Möglichkeit, um Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam etwas Leckeres zu kreieren. Warum also nicht das Frankfurter-Kranz Plätzchen Rezept ausprobieren? Die Zutaten sind einfach zu besorgen und der Teig lässt sich schnell zubereiten. Kinder können bei der Herstellung des Kuchens helfen, indem sie beispielsweise die Butter in kleine Stücke schneiden oder den Teig kneten.

Auch das Verzieren der Kekse mit Kuvertüre oder anderen Features kann von den Kleinen übernommen werden. Durch das Backen mit Kindern wird nicht nur die Kreativität gefördert, sondern auch die Feinmotorik und Geduld trainiert. Darüber hinaus macht es Spaß, mit der Familie zusammen in der Küche zu stehen und ein köstliches Gebäck wie den Frankfurter-Kranz Plätzchen herzustellen. Also los geht’s – einfach das Rezept ausprobieren und gemeinsam genießen!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Der Geschmack von Weihnachten: Das ultimative Gebäck für die Feiertage

Jetzt, da du das ultimative Rezept für Frankfurter-Kranz Plätzchen hast und die Schritte zur Zubereitung kennst, ist es Zeit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen! Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, das Grundrezept anzupassen und zu variieren. Aber was wäre Weihnachten ohne das perfekte Gebäck? Das Aroma von frisch gebackenen Plätzchen erfüllt die Luft und lässt uns alle nostalgisch werden.

Deshalb ist es Zeit, dein Backset rauszuholen und dich mit einem der besten Weihnachtskekse aller Zeiten zu beschäftigen: den Frankfurter-Kranz Plätzchen. Mit Zutaten wie Butter, Mehl und Kuvertüre zauberst du in nur wenigen Minuten süße Meisterwerke auf den Tisch. Lass dich von unseren Tipps inspirieren und probiere verschiedene Features aus – ob klassisch oder ganz neu interpretiert – deine Familie wird begeistert sein!

Geschenkidee aus der Küche: Mit den Frankfurter-Kranz Plätzchen Freude verschenken

Wenn du noch auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee aus der Küche bist, dann haben wir hier etwas für dich: Frankfurter-Kranz Plätzchen! Diese kleinen Kreationen sind nicht nur lecker, sondern auch ein Hingucker auf jedem Teller. Mit dem Rezept aus unserem Blogartikel kannst du in kürzester Zeit eine große Menge an Plätzchen backen und sie anschließend hübsch verpackt verschenken.

Besonders schön wird es, wenn du die Plätzchen mit Kuvertüre überziehst oder sie in einer Schachtel mit buntem Papier und Bändern dekorierst. Deine Lieben werden sich bestimmt darüber freuen und den Geschmack von Frankfurt-Kranz Kuchen in Form von Plätzchen genießen. Also ran an die Zutatenliste und los geht’s!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Das Rezept zum Ausdrucken:

Frankfurt-Kranz Plätzchen

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit12 Minuten
Gericht: Plätzchen Rezept, Weihnachtsplätzchen
Küche: Deutsch
Keyword: Frankfurter-Kranz Plätzchen, Plätzchen Rezept, Weihnachtsplätzchen
Portionen: 25 Stück
Kalorien: 89kcal
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 1 runden Ausstecher 4 cm
  • 1 Spritztüllen Aufsatz 0,5 cm

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 200 g kalte Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker o oder 2 Teelöffel Vanilliepaste
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei Größe M
  • 350 g Weizenmehl

Dekoration:

  • 1 Eiweiß
  • 40 g gehackte & geröstete Haselnüsse

Für die Füllung:

  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 30 ml Sahne
  • 100 g Johannisbeerenmarmelade

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig sorgfältig verkneten und anschließend in Frischhaltefolie gewickelt für 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Während dieser Zeit die Ganache vorbereiten.
  • Die weiße Kuvertüre fein hacken, die Sahne zum Kochen bringen und die Schokolade unter Rühren hinzufügen, bis sich die Kuvertüre vollständig aufgelöst hat.
  • Die Ganache bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, während die Kekse ausgestochen und gebacken werden.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und Plätzchen ausstechen.
  • Bei der Hälfte der Plätzchen ein Loch in der Mitte ausstechen.
  • Die Plätzchen ohne Loch mit Eiweiß bestreichen und die gehackten Haselnüsse darüber streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für etwa 10-12 Minuten backen.
  • Nach dem Auskühlen die Ganache auf den Rand der ganzen Plätzchen spritzen.
  • Die Plätzchen mit dem Loch darauflegen.
  • Die Johannisbeermarmelade kurz in einem Topf aufkochen und heiß in die Mitte der Plätzchen füllen, dann fest werden lassen.
  • Nach Belieben kann Puderzucker darüber gestreut werden.
  • Die Kekse müssen nicht gekühlt aufbewahrt werden und sind etwa eine Woche haltbar. Genießen Sie diese köstlichen Frankfurter-Kranz-Plätzchen!

Hier findest du noch weitere leckere und einfache Plätzchen Rezepte: 

 

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

Begeisterung garantiert!

Hast du das Rezept für die Frankfurter-Kranz-Plätzchen ausprobiert und bist begeistert von dem Ergebnis? Ich freue mich immer, Erfolgsgeschichten meiner Leserinnen und Leser zu hören! Ob mit Freunden oder der Familie, beim Backen der süßen Meisterwerke entsteht eine großartige Atmosphäre. Mit den richtigen Zutaten wie Butter, Mehl und Kuvertüre könnt ihr in kürzester Zeit leckere Kekse backen, die garantiert jedem schmecken werden.

Das Rezept lässt sich außerdem leicht variieren und bietet somit Raum für kreative Ideen. Dank meiner Schritt-für-Schritt Anleitung gelingt euch jedes Mal ein perfektes Ergebnis. Und wer weiß, vielleicht inspiriert dich das Backen der Frankfurter-Kranz-Plätzchen ja sogar dazu, weitere Rezepte auszuprobieren! Überzeuge dich selbst von dieser köstlichen Leckerei – ich bin gespannt auf deine Erfolgsgeschichte!

Frankfurter-Kranz-Plätzchen -Weihnachtskekse Rezepte, Plätzchen, Sonntags ist Kaffeezeit, Foodblog Aschaffenburg

 Süße Meisterwerke zum Verlieben

Nun, da du das ultimative Frankfurter-Kranz-Plätzchen-Rezept kennst, kannst du dich auf die Zubereitung dieser süßen Meisterwerke freuen! Mit nur wenigen Zutaten und Schritten wirst du in der Lage sein, köstliche Kekse zu backen, die deine Familie und Freunde zum Verlieben bringen werden. Vergiss nicht, den Teig gut durchzukneten und auszurollen, bevor du ihn mit einer Kranzform ausschneidest. Backe die Plätzchen für etwa 10 Minuten und lass sie danach abkühlen.

Wenn sie abgekühlt sind, kannst du sie mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Kuvertüre verzieren. Es gibt so viele Möglichkeiten zur Variation dieses Rezepts – von verschiedenen Mehlsorten bis hin zu unterschiedlichen Features wie Nüssen oder Früchten. Sei kreativ! Und warum nicht auch deine kleinen Helfer einbeziehen? Das Backen von Frankfurter-Kranz-Plätzchen ist eine tolle Aktivität für die ganze Familie. Ich hoffe, dass dir mein Rezept gefällt, und freue mich darauf, deine Erfolgsgeschichten darüber zu hören!

Eure Tina-Maria 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Glasschale hat 2,6 Liter Fassungsvermögen ist sehr stabil und feste
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Mein Teigroller Edelstahl mit verstellbaren Scheiben – perfekt und klebt nix an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.