Sagenhafte Pistazien-Kokos-Plätzchen als Tannenzapfen Rezept

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

Entdecke ein himmlisches Backerlebnis mit meinen selbstgebackenen Pistazien-Kokos-Plätzchen! Mein einfaches Rezept kombiniert zarte Kokosflocken mit einer Füllung aus Pistaziencreme und weißer Schokolade, veredelt mit einer Schicht geschmolzener Vollmilch-Kuvertüre und knusprigen Kokosflocken.

Genieße den perfekten Mix aus Aromen und Texturen, der jedes Plätzchen zu einem kleinen Kunstwerk macht. Bereite dich darauf vor, in die Welt der süßen Versuchungen einzutauchen – deine vorweihnachtliche Backfreude beginnt hier!

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

 

Ein sagenhaftes Pistazien-Kokos-Plätzchen Gebäck

Inspiriert von der Sehnsucht nach etwas Besonderem, wagte ich mich an die Zubereitung eines himmlischen Gebäcks: meine selbstgebackenen Pistazien-Kokos-Plätzchen. Der Duft von frischer Butter, dem Mark einer Vanilleschote und einer Prise Zitronenabrieb erfüllte die Küche und weckte die Vorfreude auf einen einzigartigen Genuss.

Der erste Biss der Plätzchen offenbarte eine Symphonie von Kokos und Pistazien, süß und zart, begleitet von einem Hauch von Schokolade. Diese selbstgebackenen Pistazien-Kokos-Plätzchen wurden nicht nur zu einem Augenschmaus, sondern auch zum Höhepunkt eines genussvollen Augenblicks, der die Magie des Backens und die Freude am Teilen von Geschmackserlebnissen vereinte. 

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

Zubereitung: Schritt-für Schritt Anleitung

Zubereitung der Pistazien-Kokos-Plätzchen

Die Zubereitung dieser himmlischen Pistazien-Kokos-Plätzchen ist ein Genuss für die Sinne. Folge diesen Schritten, um deine eigene köstliche Leckerei zu kreieren.

Schritt 1: Teig vorbereiten

In einer großen Schüssel werden weiche Butter und Zucker zu einer luftigen Masse gerührt. Füge ein Eigelb, das Mark einer Vanilleschote und den Abrieb einer Zitrone hinzu. Mische das Mehl und die Kokosflocken unter, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Schritt 2: Teig ruhen lassen

Wickle den Teig in Frischhaltefolie und lass ihn für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen. Diese Ruhezeit ermöglicht eine optimale Entfaltung der Aromen.

Schritt 3: Füllung zubereiten

Schmelze die Pistaziencreme, weiße Schokolade, Vanillemark und Sahne in einem Wasserbad. Vermische die Zutaten zu einer glatten Füllung und lass sie bei Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 4: Plätzchen formen und backen

Rolle den Teig aus und forme mit Ausstechformen kleine Schiffchen. Backe sie bei 180°C Ober-/Unterhitze goldgelb. Lass die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen.

Schritt 5: Plätzchen füllen

Bestreiche zwei Plätzchen großzügig mit der Pistazien-Schokoladen-Füllung und lass sie etwa 2 Stunden oder länger trocknen. Diese Ruhezeit intensiviert die Aromen und sorgt für die optimale Konsistenz.

Schritt 6: Dekorieren

Schmelze Vollmilch-Kuvertüre und tauche die Plätzchen hinein. Bestreue sie sofort mit knusprigen Kokosflocken, solange die Kuvertüre noch feucht ist. Lass die Plätzchen trocknen.

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

5 wertvolle Tipps für die Pistazien-Kokos-Plätzchen als Tannenzapfen

  1. Zutatenqualität ist entscheidend: Verwende hochwertige Zutaten, insbesondere bei Butter, Schokolade und Pistaziencreme, um den Geschmack und die Textur der Plätzchen zu maximieren.
  2. Teig gut kühlen: Lass den Teig ausreichend im Kühlschrank ruhen. Dies ermöglicht es den Aromen, sich zu entfalten, und macht den Teig leichter handhabbar beim Ausrollen und Ausstechen.
  3. Gleichmäßige Teigdicke: Achte darauf, den Teig gleichmäßig auszurollen, damit die Plätzchen während des Backens gleichmäßig goldgelb werden. Eine Teigdicke von etwa 4-5 mm ist ideal.
  4. Sorgfältiges Füllen der Plätzchen: Bestreiche die Plätzchen gleichmäßig mit der Pistazien-Schokoladen-Füllung und drücke die gefüllten Plätzchen sanft zusammen. Dadurch wird eine gleichmäßige Verteilung der Füllung erreicht.
  5. Zeit für Trocknung und Glanz: Lass die gefüllten Plätzchen ein paar Stunden trocknen, damit die Füllung fest wird. Beim Dekorieren mit Kuvertüre und Kokosflocken sorge dafür, dass die Kuvertüre gut trocknet, um ein glänzendes Finish und die perfekte Konsistenz zu erreichen.

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

Aufbewahrung der leckeren selbstgemachten Pistazien-Kokos-Plätzchen

  1. Luftdichte Behälter: Bewahre die Plätzchen in luftdichten Behältern auf, um Feuchtigkeit und unerwünschte Aromen von außen fernzuhalten. Dies hilft, ihre Knusprigkeit zu erhalten.
  2. Papier zwischen den Schichten: Lege Pergamentpapier zwischen die einzelnen Schichten der Plätzchen. Dies verhindert, dass sie aneinanderkleben, und ermöglicht eine leichtere Entnahme.
  3. Kühler und trockener Ort: Lagere die Plätzchen an einem kühlen, trockenen Ort. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen, um ein Erweichen der Plätzchen zu verhindern.
  4. Nicht mit aromatischen Lebensmitteln lagern: Vermeide die Lagerung der Plätzchen in der Nähe von stark riechenden Lebensmitteln, da sie leicht Aromen aufnehmen können. Dies kann den einzigartigen Geschmack der Pistazien-Kokos-Plätzchen beeinträchtigen.
  5. Frischhaltebeutel oder -folie: Falls luftdichte Behälter nicht verfügbar sind, kannst du die Plätzchen auch in Frischhaltebeuteln oder -folie einwickeln. Drücke dabei die Luft aus, um die Frische zu bewahren.

Durch sorgfältige Aufbewahrung bleiben deine selbstgemachten Pistazien-Kokos-Plätzchen über einen längeren Zeitraum hinweg knusprig und behalten ihren exquisiten Geschmack.

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept

Das Rezept zum Ausdrucken:

Pistazien-Kokos-Plätzchen als Tannenzapfen

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Plätzchen Rezept, Weihnachtsplätzchen
Küche: Deutsch
Keyword: Pistazien-Kokos-Plätzchen, Pistazienkekse, Plätzchen Rezept, Weihnachtsplätzchen
Portionen: 25 Stück
Kalorien: 87kcal
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 1 Tannenzapfen Ausstecher

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • Mark einer Vanilleschote
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 240 g Mehl
  • 50 g Kokosflocken

Für die Füllung:

  • 50 g Pistaziencreme z.B. Prozis 100% geröstete Pistazien
  • 150 g weiße Schokolade
  • Etwas Vanillemark
  • 2 EL Sahne
  • etwas Kokosflocken

Anleitungen

Schritt 1: Teig vorbereiten

  • In einer großen Schüssel weiche Butter und Zucker cremig rühren.
  • Eigelb, Vanillemark und Zitronenabrieb hinzufügen und gut vermengen.
  • Mehl nach und nach dazu sieben und Kokosflocken unterheben.
  • Den Teig rasch zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.

Schritt 2: Teig ruhen lassen

  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln.
  • Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, um die Aromen optimal zu entfalten.

Schritt 3: Füllung zubereiten

  • Weiße Schokolade grob hacken und mit Sahne in einem Wasserbad schmelzen.
  • Pistaziencreme hinzufügen und gut vermengen.
  • Füllung abkühlen lassen, bis sie fest genug ist, um sie auf die Plätzchen aufzutragen.

Schritt 4: Plätzchen formen und backen

  • Teig auf leicht bemehlter Fläche ausrollen.
  • Mit Tannenzapfen Ausstechformen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 8 Minuten goldgelb backen.
  • Plätzchen auskühlen lassen.

Schritt 5: Plätzchen füllen

  • Zwei Plätzchen großzügig mit der Pistazien-Schokoladen-Füllung bestreichen.
  • Gefüllte Plätzchen trocknen lassen, bis die Füllung fest wird.

Schritt 6: Dekorieren

  • Vollmilch-Kuvertüre schmelzen und Plätzchen damit glasieren.
  • Sofort Kokosflocken darüber streuen, solange die Kuvertüre noch feucht ist.
  • Kuvertüre fest werden lassen und die Plätzchen genießen!

Köstliche Weihnachtsfreude: Pistazien-Kokos-Plätzchen als Geschenkidee

  1. Geschenkkorb mit Selbstgebackenem: Stelle eine Auswahl der Pistazien-Kokos-Plätzchen in einem hübschen Korb zusammen. Füge eine personalisierte Grußkarte hinzu und verziere den Korb mit festlichem Geschenkpapier.
  2. Plätzchentüte mit Rezeptkarte: Fülle eine dekorative Tüte mit den Plätzchen und lege eine handgeschriebene Rezeptkarte bei. Das ermöglicht es dem Beschenkten, die köstlichen Leckereien selbst nachzubacken.
  3. Selbstgemachte Plätzchendose: Verziere eine leere Dose mit Weihnachtspapier und fülle sie mit den Pistazien-Kokos-Plätzchen. Eine schöne und wiederverwendbare Verpackung für die festliche Stimmung.
  4. Geschenkbox mit Tee oder Kaffee: Kombiniere die Plätzchen mit hochwertigem Tee oder Kaffee. Platziere sie zusammen in einer hübschen Geschenkbox und schenke so eine gemütliche Auszeit für Genießer.
  5. Plätzchen-Geschenkanhänger für den Baum: Hänge die Plätzchen in kleinen Organza Beuteln als festliche Anhänger an einen Weihnachtsbaum. Dieses originelle Geschenk bringt nicht nur Geschmack, sondern auch eine festliche Atmosphäre.

Hier findest du noch weitere Weihnachtsplätzchen Rezept:

 

Pistazien-Kokos-Plätzchen Rezept, Plätzchen Rezept

Der Anblick dieser Plätzchen allein versprüht bereits weihnachtliche Freude, und ihr Geschmack setzt diesem Fest der Sinne die Krone auf. Der zarte Teig, die cremige Füllung und die knackige Kuvertüre bilden zusammen eine harmonische Einheit, die jeden Gaumen verzaubert.

Ich lade dich ein, diese magischen Pistazien-Kokos-Plätzchen selbst zu backen und die festliche Atmosphäre direkt in deine Küche zu zaubern. Teile diese kleinen Kunstwerke mit Familie und Freunden, um gemeinsam das Glück der Weihnachtszeit zu schmecken. Frohes Backen und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Viel Spaß beim ausprobieren der Pistazien-Kokos-Plätzchen wünsche ich Dir!

Tina-Maria 

 

Werbung-Affiliate Links

Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:

Meine Glasschale hat 2,6 Liter Fassungsvermögen ist sehr stabil und feste

Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!

Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau

Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar

Meine Pistaziencreme besteht aus 100% gerösteten Pistazien und ist ihr Geld absolut Wert 10/1

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.