Cremiger Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Cremiger Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange 1

Dieser Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange, ist der perfekte weihnachtliche Kuchen. Der zarte Boden besteht aus gemahlenen Zimtsternen und gemahlenen Mandel, darauf ist eine cremige Cheesecake Füllung aus Frischäse und Orangenabrieb.Als Deko ein Kranz aus Schlagsahne, Zimtsternen und weihnachtlichen Streusel. Dazu gibt es unten wieder ein Back-Tutorial für Dich.

Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Cremiger Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Wer könnte da schon widerstehen, ich nicht und Du? Wer möchte gerne ein Stück? Dieser cremige und aromatischer Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange ist super einfach zu mache und gelingt Dir kinderleicht. Da kann einfach nichts schief gehen. wichtig ist nur, dass Du den Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange bei leicht geöffneter Backofentür  1 Stunden auskühlen musst.

Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Rezept: Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Zutaten für ca. 10 Stück

Für den Boden:
190 g Zimtsterne
60 g gemahlene Mandeln
50 g weiche Butter

Für die Füllung:
500 g Doppelrahmfrischkäse
160 g saure Sahne
150 g Zucker
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
1/2 Teelöffel Bio-Orangenabrieb
40 ml Orangensaft
80 ml Sahne
16 g Speisestärke
3 Eier (Gr. M)

Für die Deko:
100 ml Sahne
1/2 Päckchen Sahnesteif
10 Zimtsterne
Streusel nach Wahl

Zubereitung:

  • Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 1 Runde 22 cm Springform mit Backpapier auslegen.
  • Die Zimtsterne mit einem Mixer feinmahlen und  mit den gemahlenen Mandeln und Butter vermischen.
  • Teig in die Form geben, auf dem Boden verteilen und feste andrücken.
  • In eine Schüssel Frischkäse, saure Sahne, Zucker und Vanilleextrakt verrühren.
  • Nun Orangenabrieb, Saft, Sahne und Speisestärke untermischen.
  • Eier unterrühren.
  • Creme auf den Boden geben und glattstreichen.
  • Ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen um die kleinen Luftbläschen in der Creme verschwinden zu lassen.
  • Tiefes Backblech im Backofen auf der untersten Leiste einschieben und  mit Wasser füllen.
  • Käsekuchen auf die zweite Schiene von unten das Backgitter stellen und ca. 55 Min. backen.
  • Nach Ende der Backzeit einen Kochlöffel in die Backofentür stecken und den Cheesecake, bei leicht geöffnet Tür 1 Std. auskühlen lassen. So entstehen keine Risse. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen, dann für 4 Std. kühl stellen.
  • Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Spritzbeutel geben und den Cheesecake damit verzieren. Zum Schluss mit Zimtsternen und Streuseln dekorieren.

Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Mein Back-Tutorial:

 

Mein Instagram:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Tina-Maria | Foodblog aus Aschaffenburg (@sonntagsistkaffeezeit)

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Gesamtzeit1 Stunde 31 Minuten
Küche: Amerikanisch-Deutsch

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 190 g Zimtsterne
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 50 g weiche Butter
  • Für die Füllung:
  • 500 g Doppelrahmfrischkäse
  • 160 g saure Sahne
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Bio-Orangenabrieb
  • 40 ml Orangensaft
  • 80 ml Sahne
  • 16 g Speisestärke
  • 3 Eier Gr. M
  • Für die Deko:
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 Päckchen Sahnesteif
  • 10 Zimtsterne
  • Streusel nach Wahl

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 1 Runde 22 cm Springform mit Backpapier auslegen.
  • Die Zimtsterne mit einem Mixer feinmahlen und  mit den gemahlenen Mandeln und Butter vermischen.
  • Teig in die Form geben, auf dem Boden verteilen und feste andrücken.
  • In eine Schüssel Frischkäse, saure Sahne, Zucker und Vanilleextrakt verrühren.
  • Nun Orangenabrieb, Saft, Sahne und Speisestärke untermischen.
  • Eier unterrühren.
  • Creme auf den Boden geben und glattstreichen.
  • Ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen um die kleinen Luftbläschen in der Creme verschwinden zu lassen.
  • Tiefes Backblech im Backofen auf der untersten Leiste einschieben und  mit Wasser füllen.
  • Käsekuchen auf die zweite Schiene von unten das Backgitter stellen und ca. 55 Min. backen.
  • Nach Ende der Backzeit einen Kochlöffel in die Backofentür stecken und den Cheesecake, bei leicht geöffnet Tür 1 Std. auskühlen lassen. So entstehen keine Risse. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen, dann für 4 Std. kühl stellen.
  • Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Spritzbeutel geben und den Cheesecake damit verzieren. Zum Schluss mit Zimtsternen und Streuseln dekorieren.

Video

Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange

Hier findest du noch weitere Weihnachts Rezepte:

Ich hoffe, ihr liebt dieses köstliche Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Kuchen am liebsten bei Euch serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Cheesecake mit Zimtsternenboden und Orange Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.