Crème brûlée Rezept - Das perfekte cremige Dessert 1
Rezept

Crème brûlée Rezept – Das perfekte cremige Dessert

Dieses Crème brûlée Rezept ist so köstlich, cremig und das perfekteste französische Dessert. Hergestellt aus 5 Grundzutaten, leicht im Voraus zubereitet und absolut lecker, eure Familie, Freunde und Gäste werden dieses Crème brûlée lieben.

Crème brûlée Rezept

Crème brûlée ist ein klassisches Rezept, das in eurem Repertoire nicht fehlen darf. In schicken Restaurants serviert, ist es zum Glück nichts Besonderes, Crème brûlée zuzubereiten. Nur ein paar Zutaten und ein wenig Geduld helfen euch dabei, diesen herrlichen Pudding mit einem karamellisierten Hardtop herzustellen.

Crème brûlée Rezept

Eine meiner Lieblingssachen bei Crème brûlée ist, dass man es im Voraus machen kann, aus dem gleichen Grund, warum ich Käsekuchen so liebe. Dies ist also das perfekte Dessert für eine Weihnachtsessen, Geburstagsfeier oder einen anderen Besonderen Tag. Ihr könnt die Crème brûlée bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten und die Crème brûlée kurz vor dem Servieren anbrennen mit braunem Zucker und dem Bunsenbrenner.

Crème brûlée Rezept

Backt die Crème brûlée für 40-45 Minuten, Ihr möchtet, dass die Mitte der Crème brûlée eingestellt wird, aber ein wenig wackeln. Ich würde nach 30 Minuten anfangen, die Crème brûlée zu überprüfen. Ihr möchtet nicht riskieren, sie zu lange zu kochen. Aus dem Ofen nehmen und die Baclofenform auf einen Rost stellen. Nach fünf Minuten die Auflaufförmchen* aus der Backofenform* nehmen und etwas 30 Minuten auf dem Rost abkühlen lassen. Vor dem Servieren mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Crème brûlée Rezept

Das ist natürlich das Schöne an diesem Rezept! Ich mache das Rezept oft am Tag zuvor, bis zum Abkühlen im Kühlschrank. Dann kurz vor dem Servieren den Zucker darüber streuen und die Oberseite flambieren!

Crème brûlée Rezept

Rezept: Crème brûlée Rezept – Das perfekte cremige Dessert

Zutaten für 6 Stück

  • 1 Vanilleschote (oder Vanilleschotenpaste oder Vanilleextrakt)
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 4 Eigelb (Gr.M)
  • Rohrzucker zum Bestreuen

Bcakutensilien:

Zubereitung:

  • Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark herauskratzen.
  • In einen Topf die Sahne, Milch, Zucker, Eigelb, Vanilleschote und Vanillemark hineingeben und etwa 8 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Nun die Vanilleschote entfernen.
  • Jetzt die Eier-Sahne-Mischung in 6 hitzebeständige Dessertschälchen füllen und diese in eine große Auflaufform setzen und die Auflaufform mit kochend heißem Wasser füllen, sodass die Schälchen bis zur Hälfte im Wasserbad stehen.
  • Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und die Crème 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene stocken lassen.
  • Herausnehmen aus dem Wasserbad und 30 Minuten auf dem Rost abkühlen lassen.
  • Mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Crème brûlée kurz vor dem Servieren mit etwas Rohrzucker bestreuen, mit einem Butangasbrenner flambieren damit es karamellisiert und sofort servieren.

Crème brûlée Rezept

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

TIPPS & TRICKS

  • Verwendet echte Vanilleschote, Ihr könnte Vanilleschotenpaste oder Vanilleextrakt verwenden, aber ich glaube nicht, dass Sie den gleichen Geschmack haben.
  • Seiet geduldig, wenn Ihr die Crème brûlée
  • Wenn Ihr die heiße Sahne in die Eimischung gießt, tut dies langsam, je langsamer desto besser. Ihr möchtet nicht, dass die Eier kochen oder gerinnen.
  • Ein Wasserbad ist notwendig. Ich benutze eine große Bratpfanne, füge die Auflaufförmchen hinzu, gieße dann den Pudding ein und füge schließlich das heiße Wasser hinzu, bevor ich in den Ofen gehe. Seid sehr vorsichtig, damit das Wasser nicht in den Pudding spritzt.
  • Dieses Crème brûlée Rezept ist ein großartiges Make-Ahead-Rezept. Perfekt für besondere Anlässe, wenn Ihr 1000 andere Dinge zu befürchten habt.
  • Ihr könnt die übrig gebliebene Vanilleschote nehmen, mit der die Sahne eingeweicht wurde, und die Schote in einen Beutel Zucker geben, um Vanillezucker herzustellen.
  • Wenn Ihr die Crème brûlée flambiert, stellt sicher, dass Ihr einen vollen Esslöffel und eine Hälfte des Zuckers darauf gebt damit Sie einen schönen Riss hat, wenn ihr die Crème brûlée brecht.

Crème brûlée Rezept - Das perfekte cremige Dessert

Hier findet ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachtsleckeren von mir:

Liebt ihr auch Crème brûlée  sowie ich?

Viel Spaß beim Ausprobieren wünsche ich Euch!

Eure Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.