Super Giotto Dessert mit Joghurt-Sahnecreme und gemischten Beeren

Super Giotto Dessert mit Joghurt-Sahnecreme und gemischten Beeren 1

Das ist das BESTE Giotto Dessert. Das Giotto Schichtdessert ist eine beliebte Nachspeise, die aus einer lockeren Creme aus gehackten Giottos, einer Mascarpone-Joghurt-Sahnecreme und einem Waldbeerenpürree besteht. Es ist schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt so himmlisch gut. Selbst mein Mann, der eigentlich der absolute herzhafte Typ ist, hat sogar zwei Giotto Dessert hintereinander davon gegessen, so lecker fand er es. Das will mal was heißen.

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

So schmeckt das Schichtdessert

Der erste Biss ist eine angenehme Mischung aus knusprigen Giotto-Stücken und der samtigen, cremigen Joghurtsahnecreme bieten. Die Giottos fügen dem Dessert eine nussige Note und eine leicht körnige Textur hinzu, während die Joghurtsahne mit Mascarpone eine reiche, glatte Basis schafft.

Die Zwischenschicht aus dem Waldbeerenpüree verleiht dem Dessert eine fruchtige Frische und süße Säure. Die Mischung aus Waldbeeren, Zucker und Vanille erzeugt eine geschmackvolle, leicht sirupartige Sauce, die sich gut mit der cremigen Konsistenz der Joghurtsahne verbindet. Die Dekoration mit einer Giottokugel auf der Oberfläche setzt nicht nur einen visuellen Akzent, sondern bringt auch einen zusätzlichen Crunch und einen Hauch von Haselnussgeschmack mit sich.

Insgesamt ist das Giotto Schichtdessert eine ausgewogene Mischung aus süßen, cremigen, knusprigen und fruchtigen Elementen sein. Die Vanille- und Nussaromen von Giotto harmonieren mit der Frische der Beeren und der Cremigkeit der Joghurtsahne. Es ist eine köstliche und ansprechende Dessertkreation, die sofort serviert oder gekühlt genossen werden kann.

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

5 AM MEISTEN FRAGEN MIT ANTWORTEN 

  1. Was ist das Giotto Dessert? Das Giotto Dessert ist eine beliebte Nachspeise, die aus einer lockeren Creme aus gehackten Giottos, einer Mascarpone-Joghurt-Sahnecreme und einem Waldbeerenpürree besteht. Es hat einen himmlischen Geschmack und ist schnell und einfach zuzubereiten.
  2. Was sind Giottos? Giottos sind eine italienische Marke von Schokoladeneisbällchen, die oft in Desserts verwendet werden. Sie bestehen aus Eis und einer Schokoladenüberzug und sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.
  3. Was ist in dem Giotto Dessert enthalten? Das Giotto Dessert besteht aus gehackten Giottos, einer Mascarpone-Joghurt-Sahnecreme und einem Waldbeerenpürree. Es enthält auch Zutaten wie Zucker, Wasser, Vaniliepaste oder Vanilleextrakt und Vanillepuddingpulver.
  4. Wie wird das Giotto Dessert zubereitet? Das Giotto Dessert wird zubereitet, indem die Giottos zerkleinert und die Waldbeeren gepüriert werden. Dann werden die gehackten Giottos, Mascarpone, Joghurtsahne, Vaniliepaste und Zucker in eine Schüssel gegeben und cremig gerührt. Anschließend wird die steifgeschlagene Sahne untergehoben und das Dessert in Gläser geschichtet und serviert.
  5. Kann das Giotto Dessert im Voraus vorbereitet werden? Ja, das Giotto Dessert kann im Voraus vorbereitet werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis es serviert wird. Es ist jedoch am besten, es kurz vor dem Servieren zu dekorieren, um die Frische und Textur zu erhalten.
 

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Rezept: Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Stangen Giottos + 4 für die Deko
  • 300 g tiefgekühlte gemischte Waldbeeren
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 1/2 Teelöffel Vaniliepaste oder Vanilleextrakt
  • 1/2 Esslöffel Vanillepuddingpulver
  • 200 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Sahne Joghurt nach griechrischer Art
  • 1/2 Teelöffel Vaniliepaste oder Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Die 3 Stangen Giottos auspacken und die Kugeln zerkleinern. Entweder im Zerkleinerer* oder auf einen Teller geben und mit einer Gabel zerquetschen.
  • Die aufgetauten Waldbeeren mit 50 g Zucker in ein Topf geben und mit dem Pürierstab* zerkleinern.
  • Wasser, Vanillepaste und das Vanillepulver in den Topf dazugeben. Alles für etwa 8-10 Minuten leicht einköcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, bis es nicht mehr heiß ist. Ihr könnt es auch in den Kühlschrank stellen.
  • Die Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen.
  • Nun die kleingehackten Giottos, Mascapone, Joghurtsahne, Vaniliepaste und den restlichen Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  • Mit einem Teigsschaber die steifgeschlagene Sahne unterheben, bis alles gut vermischt ist.
  • In 4 Dessertgläser zuerst etwas von der Creme hineingeben, dann das abgekühlte Waldbeerenpürree hineingeben. Dann wieder etwas Creme daraufgeben und mit einer Giottokugel dekorieren.
  • Es kann sofort Serviert werden oder in den Kühlschrank gestelllt werden, bis zum servieren.

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Das ganze Rezept zum Ausdrucken

Super cremiges Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit8 Minuten
Gericht: Dessert, Nachtisch
Küche: Deutsch
Keyword: Beeren, Dessert im Glas, Giotto, Giotto Dessert, Nachtisch, Schichtdessert, Weihnachtsdessert
Portionen: 4 Personen
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Zutaten

  • 3 Stangen Giottos + 4 für die Deko
  • 300 g tiefgekühlte gemischte Waldbeeren
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 1/2 TL Vaniliepaste oder Vanilleextrakt
  • 1/2 EL Vanillepuddingpulver
  • 200 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Sahne Joghurt nach griechrischer Art
  • 1/2 TL Vaniliepaste oder Vanilleextrakt

Anleitungen

  • Die 3 Stangen Giottos auspacken und die Kugeln zerkleinern. Entweder im Zerkleinerer* oder auf einen Teller geben und mit einer Gabel zerquetschen.
  • Die aufgetauten Waldbeeren mit 50 g Zucker in ein Topf geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.
  • Wasser, Vanillepaste und das Vanillepulver in den Topf dazugeben. Alles für etwa 8-10 Minuten leicht einköcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, bis es nicht mehr heiß ist. Ihr könnt es auch in den Kühlschrank stellen.
  • Die Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen.
  • Nun die kleingehackten Giottos, Mascapone, Joghurtsahne, Vaniliepaste und den restlichen Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  • Mit einem Teigsschaber die steifgeschlagene Sahne unterheben, bis alles gut vermischt ist.
  • In 4 Dessertgläser nun zuerst etwas von der Creme hineingeben, dann das abgekühlte Waldbeerenpürree hineingeben. Dann wieder etwas Creme daraufgeben und mit einer Giottokugel dekorieren.
  • Es kann sofort Serviert werden oder in den Kühlschrank gestelllt werden, bis zum servieren.

5 Tipps für das Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

  1. Auf die Qualität der Zutaten: Es ist wichtig, frische und hochwertige Zutaten zu verwenden, um den bestmöglichen Geschmack zu erzielen.
  2. Auf die richtige Zubereitung: Es ist wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.
  3. Auf die richtige Menge der Zutaten: Es ist wichtig, die richtige Menge an Zutaten zu verwenden, um das richtige Verhältnis der Aromen zu erzielen.
  4. Auf die richtige Lagerung: Es ist wichtig, das Dessert richtig zu lagern, um die Frische und Textur zu erhalten.
  5. Auf die Präsentation: Es ist wichtig, das Dessert ansprechend zu präsentieren, um es zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Hier findet ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachtsleckeren von mir:

Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

 

 

In diesem Sinne, wünsche ich Euch allen ein schönes Weihnachten  und besinnliche Stunden und Weihnachtsfeiertage mit Euren Liebsten. Bleibt alle gesund!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.