Rezept

Super leichte und fluffige Buttermilchhörnchen Rezept

Super leichte und fluffige Buttermilchhörnchen Rezept 1

Zum Frühstück frische Buttermilchhörnchen zu essen ist für mich immer ein wahrer Genuss. Es gibt nichts Schöneres als ein warmes Hörnchen. Diese Buttermilchhörnchen habe ich in den letzten Wochen oft gebacken und heute teile ich endlich das Rezept. Das Besondere an diesen Buttermilchhörnchen Rezept ist, das sie einfach zu machen sind.

Buttermilchhörnchen Rezept

Buttermilchhörnchen sind neben Brioche, Müslibrötchen und selbst gebackenen Toastbrot, meine Lieblingsfrühstücksspeise. Sie sind ein Wochenendgenuss, frisch aus Backofen und zum Beispiel mit Kirschmarmelade serviert, eine preisgekrönte Frühstückskombination, wenn Du mich fragst. Buttermilchhörnchen+ Marmelade = Liebe

Sie sind sehr lecker und überhaupt nicht vergleichbar mit im Laden gekauften. Innen sehr locker und weich und außen knusprig. Mit diesem Rezept kannst Du 12 Butterhörnchen zubereiten. Wenn diese Menge zu hoch ist, kannst Du Sie nach oder vor dem Backen leicht einfrieren. Es lohnt sich nicht, die ganze Arbeit nur für vier oder fünf Buttermilchhörnchen zu machen, vertrau mir.

Buttermilchhörnchen Rezept

Als ich jünger war, aß ich meine Hörnchen sehr genau. Ich bin ein Mensch, der immer noch gerne in Abschnitten isst, und anscheinend aß ich als Kind sogar mein Butterhörnchenessen abschnittsweise. Angefangen habe ich, indem ich die Enden abreiße und sie zuerst esse. Ich denke, die Enden waren wahrscheinlich mein am wenigsten bevorzugtes Teil. Dann habe ich „den Körper“ des Butterhörnchen geöffnet und sie mit Erdbeermarmelade oder anderen Aufstrichen bestrichen. Manchmal habe ich  das Butterhörnchen auch einfach nur in einem Glas Milch getaucht… lecker!

Wie kann ich Hefeteig aufbewahren? Wenn Du Hefeteig im Voraus vorbereiten willst, bereite den Teig mit kaltem Wasser oder kalter Milch zu. Stelle den Teig dann in den Kühlschrank. Dort kann er langsam aufgehen und innerhalb von zwei Tagen verarbeitet werden.

Buttermilchhörnchen Rezept

Rezept: Buttermilchhörnchen 

  • 110 ml Buttermilch
  • 20 g Hefe
  • 25 g Zucker
  • 250 Mehl Typ 550
  • 2 Eigelb (Gr. M)
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Bio-Orangenschale

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb (Gr. M)
  • 1 Teelöffel Milch

Zubereitung:

  • In einen kleinen Topf die Milch, Hefe und den Zucker hineingeben und leicht erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • In eine Rührschüssel das Mehl, 2 Eigelbe, weiche Butter, Vanilleextrakt, Prise Salz  und Bio-Orangenschale hineingeben.
  • Nun die warme Hefemilch dazugeben und mit dem Knethaken etwa 2 Minuten gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und etwa 30- 45 Minuten ruhen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
  • Nun den Teig auf einer bemehlten Backunterlage oder Arbeitsfläche geben. Mit einem Nudelholz etwa 40 cm rund ausrollen. Mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 gleich große Pizzastücke schneiden.
  • Jetzt jedes Stück von der breiten Seite her ausrollen.
  • Buttermilchhörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit etwas Abstand legen und zudeckt weitere 20 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nun das Ei mit der Milch in eine kleine Schüssel verquirlen und die Buttermilchhörnchen damit bestreichen und im Ofen etwa 12 Minuten goldbraun backen.

Arbeitschritte:

Buttermilchhörnchen Rezept

Buttermilchhörnchen Rezept

Buttermilchhörnchen Rezept

Buttermilchhörnchen Rezept

Buttermilchhörnchen Rezept

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Buttermilchhoernchen Rezept

Ich hoffe, ihr liebt dieses super lockere Marmor-Gugelhupf mit Schokoladenglasur Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Torten oder Kuchen ihr am liebsten bei Euch jetzt um diese Jahrezeit serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: