Rezept

Baguette selbst backen mit Trockenhefe – So einfach geht es

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es 1

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Kaum ein anderes Gebäck, wie das Baguette löst in uns so zuverlässig die Sehnsucht nach einem Urlaub in Frankreich aus. Mit seiner weichen Krumme ist es ideal zum Dippen und Eintauchen in Aufstriche, Suppen, Eintöpfe oder einfach etwas Olivenöl mit Salz. Für ein richtiges gutes Baguette muss man aber nicht unbedingt nach Frankreich reisen (Bei der momentan Lage geht es auch nicht)  – Man kann es ganz einfach im eigenen Ofen backen. 

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Das perfekte Baguette backen

Ich habe viele Tests durchgeführt, um das perfekte Baguette zu erhalten (natürlich nach meinem Geschmack): eine gut gebackene und knusprige Kruste, eine abblätternde Krume, nicht zu salzig und mit Samen als Bonus, wenn ich Lust dazu habe nehmen. Für dieses Rezept verwende ich eine Baguetteform*. Ihr könnt sehr gut darauf verzichten, aber die Form wird natürlich weniger schön sein. Meine Form ist für 3 Baguettes gemacht, aber im Handel findet man auch Baguettformen für 4 Baguettes, wie ich neulich festgestellt hatte. Aber uns langt diese tolle Backform vollkommend aus.

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Ein hausgemachtes Baguette ist wirklich lecker. Es ist sehr einfach zu machen, warum also nicht versuchen, Euer eigenes hausgemachtes Baguette zu machen? Mehl, Hefe, Wasser und Salz reichen aus, um dieses köstliche und knusprige Baguette herzustellen. Zur Hefe, die ja momentan nicht immer da ist. Ihr könnt auch statt frischer Hefe einafch zur Trockenhefe greifen. Das habe ich auch schon genommen und es klappt herrvorangend!

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Ich gebe zu, dass ich zu 300% verführt war! Ein rustikales Baguette mit einer schönen Kruste und einer luftigen Krume. Ich bin die glücklichste Frau, ich liebe gutes gutes Brot und gute Baguettes, die nicht vorgebacken und knusprig sind. Einfaches und effektives Rezept… Ihr müsst nicht in die Bäckerei gehen und was für ein Vergnügen, Euer eigenes Brot zu machen!

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Rezept: Baguette selbst backen mit Trockenhefe 

Zutaten für 3 Baguettes

  • 330 g Wasser
  • 1 Teelöffel Trockenhefe (4 g) oder 10 g frische Hefe
  • 500 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 1/2 Teelöffel Salz

Zubereitung:

  • Wasser, Trockenfefe, Mehl und Salz in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Die Rührschüssel luftdicht abdecken und den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdopplet hat.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten un in drei Hälften teilen.
  • Jedes Teigstück wieder vorsichtig zu einem Rechteck flach drücken, dabei die Luftblasen im Teig nicht zerstören.
  • Teigstücke nun wie eine Biskuitrolle aufrollen. Dabei den Teig an der Naht mit den Fingern zusammenkneifen, um die Rolle zu fixieren.
  • Die Rolle nun zur üblichen Baguetteform verlängern, indem man sie unter leichtem Druck mit den Händen hin- und herrollt und dabei von der Mitte zu den beiden Enden ausstreicht.
  • Baguettes mit der Naht nach unten auf das Baguetteblech legen. Wer keins hat, einfach ein Backblech mit Backpapier belegen. Dabei wird das Backpapier etwas zusammengeschoben, damit sich zwischen den Broten Papierfalten bilden. Dadurch behalten die Brote ihre Form und kleben beim Gehen nicht aneinander.
  • Baguettes mit einem feuchten Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 250°C vorheizen.
  • Die Brote mit einem sehr scharfen Messer 3-mal leicht schräg mittig auf der Oberfläche einritzen.
  • Eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen und die Baguettes im vorgeheitzen Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen und auf einem Brett erkalten lassen.

 

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es 2

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es 3

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es 4

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es

Das ganze Rezept auch zum Ausdrucken

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

Baguette selbst backen mit Trockenhefe - So einfach geht es 5

Hier findet Ihr noch weitere leckere und einfache Brot & Brötchen Rezepte:

Wenn Ihr Fragen oder dieses Rezept ausprobiert habt, wenn Ihr es auf eure eigene Weise geändert habt, zögere nicht, mir eure Kommentare zu senden. Es gibt immer Raum für Verbesserungen. Esst Ihr auch gerne Baguette zum Frühstück und habt Ihr schon Baguette selbst gebacken?

Viel Spaß beim nachbacken!

Eure Tina-Maria

 Werbung-Affiliate Links
 Das habe ich bei meinem Baguette Rezept verwendet:
 Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
 Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
 Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
 Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
 Mein Bäckermesser –  Holzgriff ist gut verarbeitet und die Klingen sind wirklich 
 Baguette-Blech für 3 Stück – klebt nichts an und hat eine optimale Größe
 Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

7 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    31. März 2020 at 16:27

    Das sieht richtig richtig gut aus!
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Gabi Kaiser
      12. Juni 2020 at 11:58

      Habe in ein Baguette geröstete Zwiebeln und in eins ausgelassenes Dörrfleisch reingemengt. Weiß aber noch nicht wie es schmeckt, die drei sind gerade im Ofen

  • Reply
    Claudia Sterzenbach
    31. März 2020 at 18:30

    Liebe Tina-Maria, die sehen richtig klasse aus. Liebe Grüße aus Düsseldorf Claudia

  • Reply
    Burrata mit Paprikagemüse, Salat und Parmaschinken & Wein-Gewinnspiel
    19. April 2020 at 8:27

    […] Der reichhaltige Käse passt perfekt zu frischen Paprikagemüse, Parmaschinken und etwas Salat. Ein frisch gebackenes Baguette dazu gereicht und ein Glas Wein… und der Tag ist […]

  • Reply
    Kräuter- und Gewürzöle selber machen: 3 tolle Rezepte
    14. August 2020 at 8:18

    […] für Salate oder zu Fischgerichten. Außerdem eignet es sich ebenso als Dip zum Eintunken für ein frisches Baguette mit griechischem Honig. Hier reichen 1-2 Wochen Ziehzeit. Aufgrund der Zitrone sollte es innerhalb […]

  • Reply
    anette
    6. September 2020 at 14:02

    Hallo Tina-Maria, ich finde keine Angabe auf welcher Schiene die Baguetts gebacken werden sollen, oben, mittig unten?

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.