Leichte No Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte

Leichte No Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte 1

Diese No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte ist der perfekte Nachtisch für alle, die eine leckere und erfrischende Dessert-Option suchen. Mit saftigen Erdbeeren und einer himmlisch schmeckenden Buttermilchcreme, verfeinert durch den subtilen und aromatischen Holunderblütensirup, ist diese No-Bake Torte ein echter Gaumenschmaus.

Der knusprige Boden aus Löffelbiskuits und Butter rundet das Geschmackserlebnis ab und macht diese Torte zu einem unvergesslichen Dessert-Erlebnis. Außerdem ist sie auch für Vegetarier und Veganer geeignet, da sie mit Agar Agar statt Gelatine hergestellt werden kann. Ein Muss für alle, die nicht backen möchten aber trotzdem eine köstliche Torte genießen wollen.

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

5 Meisten Fragen zu meiner No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte 

  1. Was sind die Hauptzutaten für diese No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte? Die Hauptzutaten für diese Torte sind Löffelbiskuits, Erdbeeren, Buttermilch, Sahne und Gelatine (oder pflanzliches Agar Agar für eine vegetarische/vegane Alternative).
  2. Kann man diese Torte auch vegetarisch/vegan zubereiten? Ja, anstelle von Gelatine kann man auch pflanzliches Agar Agar verwenden, um die Torte vegetarisch/vegan zu machen.
  3. Wie lange dauert die Zubereitung der No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte? Die Zubereitung der Torte dauert etwa 1 Stunde, einschließlich der Zeit für das Abkühlen und Gelieren.
  4. Wie viele Portionen gibt diese Torte? Dieses Rezept reicht für etwa 10 Stücke.
  5. Kann man die Torte im Voraus zubereiten? Ja, die Torte kann im Voraus zubereitet werden und sollte dann im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis sie serviert wird.
 

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Das Rezept für eine No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte enthält Zutaten wie Löffelbiskuits, Erdbeeren, Buttermilch, Sahne und Gelatine (oder pflanzliches Agar Agar für eine vegetarische/vegane Alternative). Der Boden der Torte besteht aus zerdrückten Löffelbiskuits und geschmolzener Butter, der Belag aus Buttermilch, Holunderblütensirup, Gelatine/Agar Agar, Zucker und Sahne.

Die Zubereitung beinhaltet Schritte wie das Auslegen einer Springform mit Backpapier, das Zerkleinern der Löffelbiskuits, das Mischen der Bröselmasse mit Butter und das Einlegen in die Springform, das Erwärmen der Gelatine/Agar Agar und Mischen mit Buttermilch, das Schlagen der Sahne und Unterheben der Gelatine-Buttermilch-Mischung. Anschließend werden die Erdbeeren auf die Torte gelegt.

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Was zeichnet meine No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte aus?

  • Erfrischende Buttermilchcreme: die Buttermilchcreme gibt der Torte eine erfrischende Note und passt perfekt zu den saftigen Erdbeeren.
  • Aromatischer Holunderblütensirup: Der Holunderblütensirup verleiht der Torte einen subtilen und aromatischen Geschmack, der sie besonders lecker macht.
  • Knuspriger Boden aus Löffelbiskuits und Butter: Der Boden aus zerdrückten Löffelbiskuits und geschmolzener Butter gibt der Torte eine knusprige Textur und rundet das Geschmackserlebnis ab.
  • Einfache Zubereitung: Da die Torte nicht gebacken werden muss, ist sie sehr einfach und schnell zubereitet.
  • Vegetarisch/vegan anpassbar: Durch die Verwendung von pflanzlichem Agar Agar anstelle von Gelatine, ist die Torte auch für Vegetarier und Veganer geeignet.
  • Fruchtig und lecker: die Kombination aus Buttermilchcreme, Holunderblütensirup und saftigen Erdbeeren machen die Torte zu einem wahren Geschmackserlebniss.

 

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Rezept: Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte

Zutaten für etwa 10 Stück

Für den Boden:

  • 150 g Löffelbiskuit
  • 80 g Butter

Für den Belag:

  • 300 g Buttermilch
  • 25 ml Holunderblütensirup
  • 4 Blatt weiße Gelatine ( Oder 2 Esslöffel Agar-Agar)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 400 g Erdbeeren

Backutensilien: 20er runde Springform

Zubereitung:

  • Zuerst den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
  • Für den Boden die Löffelbiskiut in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerstoßen oder die Biskuit in einem Mixer fein zerkleinern. Die Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gut vermengen. Die Bröselmasse in die Springform geben und mit dem Löffelrücken fest andrücken. Den Boden kalt stellen.
  • Für den Belag die Gelatine in eine Schüssel geben und in kalten Wasser 5 Minuten quellen lassen. Buttermilch, Holunderblütesirup und Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
  • Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Die Gelatine abtropfen lassen und mit 3 Esslöffel in einem Topf geben. Bei geringer Hitze langsam erwärmen und auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und 2 Esslöffel Buttermilch in die Gelatine rühren. Die Gelatine unter Rühren zur Buttermilch gießen. Die Masse kalt stellen und sobald sie zu gelieren beginnt (Dauert etwa 15 Minuten), die Sahne in 2 Portionen unterheben.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren entkelchen, waschen und trockentupfen. Für den äußeren Rand einige Früchte halbieren. Die Erdbeerhälften direkt nebeneinander mit der Schnittfläche an den Tortenring und mit der Spitze nach oben aud den Boden stellen. So sind sie später von außen sichtbar. Sobald der Kreis geschlossen ist, die nächsten Runden mit ganzen Erdbeeren belegen, bis der Boden vollständig bedeckt ist. Die restlichen Erdbeeren für die Garnitur beiseitestellen.
  • Die Buttermilchcreme über die Erdbeeren gießen und die Torte leicht auf den Tisch anklopfen, damit die Luft entweichen kann.
  • Die Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte nun mindestens für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren auf die Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte dekorieren. Wer möchte kann  die Erdbeeren in Scheiben schneiden und blumenförmig auf der Tortenmitte dekorieren. Dabei außen beginnen und die Scheiben kreisförmig, zur Mitte hin überlappend auflegen. Die Spitzen der Scheiben sollen dabei immer nach außen zeigen. Wer magm nach auch noch zwei Erdbeeren mit Kelchblättern in die Mitte legen.

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Das ganze Rezept zum Ausdrucken

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Vorbereitungszeit30 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht: Rezept

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 150 g Löffelbiskuit
  • 80 g Butter
  • Für den Belag:
  • 300 g Buttermilch
  • 25 ml Holunderblütensirup
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 400 g Erdbeeren
  • Backutensilien: 20er runde Springform

Anleitungen

  • Zuerst den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
  • Für den Boden die Löffelbiskiut in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerstoßen oder die Biskuit in einem Mixer fein zerkleinern. Die Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gut vermengen. Die Bröselmasse in die Springform geben und mit dem Löffelrücken fest andrücken. Den Boden kalt stellen.
  • Für den Belag die Gelatine in eine Schüssel geben und in kalten Wasser 5 Minuten quellen lassen. Buttermilch, Holunderblütesirup und Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
  • Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Die Gelatine abtropfen lassen und mit 3 Esslöffel in einem Topf geben. Bei geringer Hitze langsam erwärmen und auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und 2 Esslöffel Buttermilch in die Gelatine rühren. Die Gelatine unter Rühren zur Buttermilch gießen. Die Masse kalt stellen und sobald sie zu gelieren beginnt (Dauert etwa 15 Minuten), die Sahne in 2 Portionen unterheben.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren entkelchen, waschen und trockentupfen. Für den äußeren Rand einige Früchte halbieren. Die Erdbeerhälften direkt nebeneinander mit der Schnittfläche an den Tortenring und mit der Spitze nach oben aud den Boden stellen. So sind sie später von außen sichtbar. Sobald der Kreis geschlossen ist, die nächsten Runden mit ganzen Erdbeeren belegen, bis der Boden vollständig bedeckt ist. Die restlichen Erdbeeren für die Garnitur beiseitestellen.
  • Die Buttermilchcreme über die Erdbeeren gießen und die Torte leicht auf den Tisch anklopfen, damit die Luft entweichen kann.
  • Die Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte nun mindestens für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren auf die Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte dekorieren. Wer möchte kann  die Erdbeeren in Scheiben schneiden und blumenförmig auf der Tortenmitte dekorieren. Dabei außen beginnen und die Scheiben kreisförmig, zur Mitte hin überlappend auflegen. Die Spitzen der Scheiben sollen dabei immer nach außen zeigen. Wer magm nach auch noch zwei Erdbeeren mit Kelchblättern in die Mitte legen.

 

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte | No Bake Cake

 

Hier findet Ihr noch weitere leckere und einfache Dessert und Kuchen Rezepte:

Ich hoffe, ihr liebt dieses köstliche Erdbeer-Buttermilch-Holunderblütensirup Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Torte ihr am liebsten bei euch serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

4 Kommentare

  1. Hallo, ich habe die Torte gestern gemacht für meine Mama zum Geburtstag und sie ist klasse! Meine Mama war so was von angetan. Vielen lieben Dank für das tolle und wirklich super gelingsicheres Rezept! Liebe Grüße Anne

  2. bin letzte woche auf dein rezept gestoßen, hab sie dann letzten sonntag ausprobiert, einfach klasse die torte. danke für die tollen beitrag und gerne mehr davon! 🙂

  3. […] No-Bake Erdbeer-Buttermilch-Holunderblüten Torte […]

  4. […] keine Backkenntnisse erfordert. Ja, du hast richtig gelesen! Es ist tatsächlich eine sogenannte No No Bake Torte. Sie benötigt keinen Ofen, keine Backzeiten, kein Bangen, ob der Teig richtig aufgeht. Alles, was […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.