Rezept

Birnen-Zimt-Pie Rezept – Wunderbar fruchtig

Birnen-Zimt-Pie Rezept - Wunderbar fruchtig 1
Und Trommelwirbel bitte … heute dreht sich alles um Birnen. Seien wir ehrlich: Wir alle vergessen Birnen. Geht jemand von Euch Birnen pflücken? Birnen verblassen irgendwie nach hinten, während Äpfel um diese Jahreszeit das ganze Scheinwerferlicht stehlen. Nicht das ich mich beschwere.

Die Birnen in unserem Garten sind nun erntereif und aus diesem Grund habe ich neulich diese kleine Birnen-Zimt-Pie gebacken. Ich liebe die Idee, kleine Mini-Birnen-Zimt-Pies zu backen. Hab ich schon gesagt, dass diese absolut lecker sind. Wie du diese leckeren kleinen Pie´s backen kannst, zeige ich dir.

Birnen-Zimt-Pie Rezept

 

Vor ein paar Jahren habe ich den Birnenbaum gepflanzt. Wichtig dabei war mir damals, dass ich die Sorte „Gute Luise“ pflanze. Ich finde gerade diese Sommerbirne sehr schmackhaft. Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß, sehr saftig, süß mit einer angenehmen Säure. Sie reifen Anfang bis Mitte September, sind aber erst Ende Septemberreif. Haltbar sind die Früchte bis Januar. Diese Sorte ist eine hervorragende Tafelbirne für den Hausgarten und den Erwerbsanbau. Diese Sorte stammt aus Frankreich und wurde um 1788 entdeckt.

 

Birnen-Zimt-Pie RezeptBirnen-Zimt-Pie Rezept

Birnen-Zimt-Pie Rezept – Wunderbar fruchtig

Während ich regelmäßig Kuchen liebe, gibt es etwas über Minipies, die sie so viel besser mache. Vielleicht ist es die Tatsache, dass sie perfekt portioniert sind oder vielleicht liegt es daran, dass sie ein einfaches Dessert sind, das man genießen kann. Und seien wir ehrlich, Mini Desserts sind einfach besser als normale Desserts. Richtig?

Ich finde ein Birnen-Zimt-Pie Rezept sollte jeder in seiner Sammlung haben. Oder wie siehst du das? Das ist wie ein gutes Apfelkuchen oder Zwetschgenkuchen Rezept, das man immer und immer wieder macht, weil es einfach gut schmeckt.

Aber kommen wir zu diesen kleinen Pie´s. Diese Pie bestehen aus einem Mürbeteig. Diesen Mürbeteig kann man auch schon am Vortag zusammenkneten, dann muss man am Back-Tag nur noch alles zusammenfügen. Auch das Birnen-Kompott könnte man auch schon einen Tag zuvor zubereiten und in einen Einmachglas in den Kühlschrank stellen. Dadurch zieht sich die Zubereitungszeit nicht in die Ewigkeit. Wie dem auch sei, es lohnt sich auf jeden Fall. Für einen Herbstag oder auch im Winter sind diese kleinen Birnen-Zimt-Pie einfach perfekt.

Birnen-Zimt-Pie Rezept



 

Birnen-Zimt-Pie RezeptBirnen-Zimt-Pie Rezept
Birnen-Zimt-Pie Rezept

 

Suchst du noch weitere leckere und köstliche Birnenzepte? Dann habe ich noch ein paar super leckere Rezepte für dich: 

 

 

Einen schönen Tag wünsche ich dir!

Tina-Maria

11 Comments

  • Reply
    Yvonne
    9. Oktober 2018 at 8:56

    Das sieht ja super lecker aus 🙂
    Liebe Grüße,
    Yvonne von Willascherrybomb.de

    Ich veranstalte gerade Blogtober, schaue doch gerne mal vorbei.

  • Reply
    Caroline
    9. Oktober 2018 at 9:00

    Das klingt supergut. Ich bin auch ein Pie Fan. Bislang habe ich nur welche mit Äpfel gegessen. Lg Caroline

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      10. Oktober 2018 at 10:55

      Hallo. Apple Pie ist aber auch was feines. Besonders mit Rosinen drinnen finde ich. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Shadownlight
    9. Oktober 2018 at 11:53

    Birnen mag ich auch sehr gerne :)!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Nessa
    9. Oktober 2018 at 21:38

    Ich bin verwirrt. Wie kann es sein, dass ich hier schon wieder so ein köstliches Rezept online geht und mir von den Bildern das Wasser im Mund zusammen läuft – aber irgendwie gar keine Pie für mich in der Post war? *lach*
    Oh man, klingt das wieder lecker!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      10. Oktober 2018 at 10:53

      Hallo, da ist wohl der Post verloren gegangen auf der Reise … Post halt mal wieder Lach *grins* Lg Tina-Maria

  • Reply
    Silvia
    10. Oktober 2018 at 21:28

    Was habt ihr alles für Bäume im Garten? Aber stimmt, mit Birnen macht man eher weniger. Dafür sehen sie superlecker aus! Liebe Grüße von Silvia

  • Reply
    Romy Matthias
    11. Oktober 2018 at 18:53

    Oh, das probiere ich aus, wir bekommen immer leckere Birnen vom Nachbarn. LG Romy

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.