Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Willkommen auf meinem Foodblog, wo ich euch heute ein köstliches Rezept für “Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig” vorstelle! Diese leckeren Herzen sind einfach zuzubereiten und eignen sich perfekt als süße Nascherei für zwischendurch oder als Beilage zu einer Tasse Kaffee. Die Kombination aus saftigem Teig, feiner Marmelade und feinem Puderzucker ist ein wahrer Genuss für alle Sinne.

Ob im Airfryer oder im Ofen gebacken, diese Herzen werden golden und knusprig und garantieren ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Lese weiter, um mehr über dieses Rezept zu erfahren und lasse dich von meinen Tipps inspirieren!

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

 

Was gibt es beim Quark-Öl-Teig zu beachten?

Bei der Herstellung des Quark-Öl-Teigs gibt es einige Dinge zu beachten:

  1. Verwendung des richtigen Quarks: Es ist wichtig, einen abgetropften oder ausgedrückten Magerquark zu verwenden, um eine möglichst hohe Teigfestigkeit zu erreichen.
  2. Knetdauer: Es ist wichtig, den Teig nicht zu lange zu kneten, da er sonst zu klebrig wird. Kurzes Kneten auf niedrigster und höchster Stufe ist ausreichend.
  3. Milchmenge: Die Milchmenge bestimmt die Teigbeschaffenheit. Je nach Bedarf kann die Milchmenge angepasst werden.
  4. Backzeit: Es ist wichtig, die Herzen bei der angegebenen Temperatur (180 Grad) für die angegebene Zeit (10 Minuten) zu backen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
  5. Füllung: Die Füllung mit Marmelade und das Bestäuben mit Puderzucker sind optional und können nach Belieben variiert werden.

Indem ihr diese Punkte beachtet, könnt ihr perfekte gefüllte Herzen aus Quark-Öl-Teig zubereiten.

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Wie ist der Geschmack der gefüllten süße Herzen aus Quark-Öl-Teig?

Der Geschmack der gefüllten Herzen aus Quark-Öl-Teig ist süß und besitzt eine leicht fruchtige Note durch den Zitronenabrieb. Der Quark und das Öl sorgen für eine saftige Textur, während der Zucker und der Vanillezucker für den süßen Geschmack verantwortlich sind. Durch die Füllung mit Marmelade und das Bestäuben mit Puderzucker wird der Geschmack noch intensiver. Insgesamt ist es eine Kombination aus süßem und saftigem Teig, die für ein besonderes Geschmackserlebnis sorgt.

Was zeichnet meine gefüllten süße Herzen aus Quark-Öl-Teig aus?

Die gefüllten Herzen aus Quark-Öl-Teig zeichnen sich durch ihre leckere Kombination aus glattem Teig, süßem Geschmack und leichter Textur aus. Der Teig wird durch den Quark und das Öl besonders saftig und besitzt dank des Zuckers und dem Vanillezucker einen süßen Geschmack. Der Zitronenabrieb verleiht dem Teig eine fruchtige Note. Durch die Füllung mit Marmelade und das Bestäuben mit Puderzucker erhält das Herz eine besondere Süße.

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Rezept: Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig

Zutaten für ca. 12 Stück

  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel  Salz
  • 80 g Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker abgeriebene
  • Abtrieb einer Bio-Zitronenschale
  • 200 g Magerquark, im Sieb abgetropft oder im Tuch ausgedrückt
  • 100 ml neutrales Speiseöl z. B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 100 ml Milch

Für die Füllung und Deko:

Zubereitung:

  • In eine Schüssel das Mehl, Backpulver und alle übrigen Zutaten zufügen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe rasch zu einem glatten, mittelfesten Teig verarbeiten. 
  • Die Teig Beschaffenheit bestimmt ihr mit der Milchmenge. Nicht zu lange kneten, sonst klebt der Teig.
  • Den Teig auf der Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen und mit den Herzen aus stechen.
  • In der Airfryer bei 180 Grad für 10 Minuten backen. Das gleiche könnt ihr auch im Backofen machen. Nur müsste ihr ihn vorheizen.
  • Herzen herausnehmen und mit Marmelade füllen
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Back-Tutorial:

Das Rezept zum Ausdrucken:

Süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Küche: Deutsch
Portionen: 6

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 80 g Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker abgeriebene
  • Abtrieb einer Bio-Zitronenschale
  • 200 g Magerquark im Sieb abgetropft oder im Tuch ausgedrückt
  • 100 ml neutrales Speiseöl z. B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 100 ml Milch
  • Für die Füllung und Deko:
  • 200- 300 g Marmelade nach Wahl Ich habe Erdbeermarmelade verwendet
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • In eine Schüssel das Mehl, Backpulver und alle übrigen Zutaten zufügen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe rasch zu einem glatten, mittelfesten Teig verarbeiten.
  • Die Teig Beschaffenheit bestimmt ihr mit der Milchmenge. Nicht zu lange kneten, sonst klebt der Teig.
  • Den Teig auf der Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen und mit den Herzen aus stechen.
  • In der Airfryer bei 180 Grad für 10 Minuten backen. Das gleiche könnt ihr auch im Backofen machen. Nur müsste ihr ihn vorheizen.
  • Herzen herausnehmen und mit Marmelade füllen
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

 

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

 

5 Fragen zum gefüllten süße Herzen aus Quark-Öl-Teig

  1. Wie bereite ich die Herzen aus Quark-Öl-Teig zu? Antwort: In eine Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Quark, Öl und Milch hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ausrollen, Herzen ausstechen und im Airfryer oder im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 10 Minuten backen. Mit Marmelade füllen und mit Puderzucker bestäuben.
  2. Wie lange muss ich die Herzen aus Quark-Öl-Teig backen? Antwort: Die Herzen müssen für 10 Minuten bei 180 Grad im Airfryer oder im vorgeheizten Ofen gebacken werden.
  3. Kann ich die Herzen auch im Backofen backen? Antwort: Ja, die Herzen können auch im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 10 Minuten gebacken werden.
  4. Kann ich die Zutaten des Rezepts für Herzen aus Quark-Öl-Teig ersetzen? Antwort: Ja, Sie können das Öl und den Quark je nach Verfügbarkeit und Vorliebe ersetzen, aber beachten Sie, dass das die Konsistenz und den Geschmack des Teigs beeinflussen kann.
  5. Wie viele Herzen kann ich aus einem Teig erhalten? Antwort: Mit den angegebenen Zutaten können Sie etwa 12 Herzen ausstechen.

 

Gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig in nur 10 Minuten

Back jetzt selbst leckere gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig und überrasche deine Familie und Freunde mit einem besonderen Geschmackserlebnis! Mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Zubereitung kannst du in kürzester Zeit ein süßes und saftiges Backwerk zaubern. Probiere es aus und genieße die Kombination aus süßem Teig und fruchtiger Marmelade. Es ist ein Vergnügen für Groß und Klein! Also, worauf wartest du noch? Leg los und backe jetzt deine eigenen Herzen aus Quark-Öl-Teig!

Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meine gefüllte süße Herzen aus Quark-Öl-Teig Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
Meine schwarze Airfyer – ist einfach nur genial für schnelle Gerichte
1 Herz Ausstechform  mit 8,9 cm*

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.