Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Komm, wir tauchen in die Welt dieser Cookie-Torte ein! Es erwartet uns ein köstlicher Kuchen mit dem Geschmack von Schokoladenkeksen, umhüllt von einer sanften Vanille-Buttercreme und übergossen mit einer reichen Schokoladenganache. Als krönender Abschluss liegen haufenweise Schokoladenkekse darauf, bereit, deine Geschmacksknospen zu verwöhnen!

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Saftige Cookie-Torte mit Mini-Schokoladenchips und Vanille-Buttercreme

Die Zutaten basieren auf meinem Lieblingsrezept für Schokoladen-Cookies. Dabei sind sowohl brauner als auch weißer Zucker beteiligt, um eine herrliche Textur zu erreichen. Der braune Zucker verleiht diesem Kuchen einen tiefen, reichen Geschmack und fügt ein wenig Feuchtigkeit hinzu. Aber ich wollte sicherstellen, dass er besonders saftig ist, daher habe ich auch etwas saure Sahne in den Teig gemischt.

Du kannst in diesem Rezept Schokoladenchips in normaler Größe verwenden, aber ich habe mich stattdessen für Mini-Schokoladenchips entschieden! Egal für welche Größe du dich entscheidest, achte darauf, sie mit ein paar Esslöffeln Mehl zu bestäuben, bevor du sie am Ende in den Teig einarbeitest. Das macht es weniger wahrscheinlich, dass sie während des Backens auf den Boden deiner Kuchenschichten sinken.

Vanille-Buttercreme ist die perfekte Ergänzung zu diesem Chocolate Chip Cookie Torte und verleiht ihm einen wunderbar subtilen Geschmack, der alles umhüllt. Ähnlich wie Milch zu einem Keks ist es ein großartiger ergänzender Geschmack, der nicht versucht, das Rampenlicht zu stehlen. Nicht zu süß, genau richtig.

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Eine herrliche Versuchung – Cookie-Torte

Eingebettet in eine himmlische Kreation vereint diese Cookie-Torte die besten Eigenschaften eines saftigen Kuchens und des beliebten Keksgebäcks. Jeder Bissen ist eine Verlockung für die Sinne, eine Melange aus zarten Schichten von Schokoladenkeksen, umhüllt von einer samtigen Vanille-Buttercreme und gekrönt von einer verlockenden Schokoladen-Ganache.

Diese Torte ist mehr als nur ein Dessert – sie ist eine herrliche Versuchung, die das Herz erwärmt und Gaumenfreuden verspricht. Gönnen Sie sich diesen Genuss und lassen Sie sich von der Magie dieser köstlichen Kreation verzaubern.

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Dekoration als Krönung des Genusses zur Cookie-Torte

Die Dekoration ist die Krönung eines jeden Gerichts, und bei dieser Cookie-Torte ist sie nicht nur ein visuelles Highlight, sondern auch ein Geschmackserlebnis für sich. Jede einzelne Komponente, sei es die kunstvoll platzierten Schokoladenkekse, die zarte Schokoladen-Ganache-Tropfen oder die luftige Vanille-Buttercreme, trägt dazu bei, diese Torte in eine unvergessliche Gaumenfreude zu verwandeln.

Die Liebe zum Detail in der Dekoration hebt nicht nur die Schönheit dieser Torte hervor, sondern rundet auch den Genuss ab, indem sie die Aromen und Texturen harmonisch ergänzt. Jeder Blick und jeder Bissen dieser kunstvoll dekorierten Cookie-Torte ist eine Feier des Geschmacks und der Kreativität

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

So schmeckt die Cookie-Torte

Die Schokoladenchips geben dem Kuchenteig ein intensives Schokoladenaroma und wird reichhaltig und saftig. Der Teig wird durch die Mischung von weißem und braunem Zucker, saurer Sahne und Vanilleextrakt köstlich tief und süß. Darüber hinaus sorgt die saure Sahne für eine Feuchtigkeitszufuhr des Teigs, wodurch er besonders zart wird.

Die Vanillebuttercreme wird einen köstlichen cremigen Geschmack und ein subtil süßes Aroma aufweisen, das ideal zum kräftigen Schokoladengeschmack des Teigs passt. Das Hinzufügen von Vanilleextrakt sorgt dafür, dass die Buttercreme einen starken Vanillegeschmack hat, während das Salz für einen ausgewogenen Geschmack sorgt.

Die Möglichkeiten zur Garnitur, wie zum Beispiel Schokoladen-Cookies und Schokoladen-Ganache-Tropfen, verleihen der Torte weitere Schokoladenaromen und Texturen, die das Geschmackserlebnis noch intensivieren.

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Rezept zum Ausdrucken:

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Torte
Küche: Deutsch
Keyword: Cookie, Cookie-Torte, Schokoladen-Cookie-Torte, Torte, Vanille-Buttercreme
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 287kcal
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 3 runde Backformen a 20 cm

Zutaten

  • Für den Teig;
  • 400 g Mehl Typ 405
  • 1 EL Backpulver
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Salz
  • 250 g Butter weich
  • 220 g Zucker
  • 140 g brauner Zucker
  • 5 Stück Eier Gr. M
  • 110 g saure Sahne
  • 1 1/2 EL Vanilleextrakt
  • 355 ml Milch
  • 280 g Schokoladenchips Edelbitter
  • 100 g Schokolade-Cookies

Für die Vanille-Buttercreme

  • 450 g Butter weich
  • 45 g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Salz

Für den Schokoladen-Drip

  • 100 g dunkle Schokolade oder Schokoladentropfen
  • 60 ml Sahne
  • 12 Stück kleine Schokoladen-Cookies

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  • Bereite drei Kuchenformen mit einem Durchmesser von 20 cm vor, indem du die Seiten großzügig mit Kochspray einsprühst und jeweils einen Kreis aus Backpapier am Boden platzierst. Falls gewünscht, kannst du die Formen auch einfetten und leicht mit Mehl bestäuben.

Für den Teig:

  • Gib das Mehl, das Backpulver, das Backpulver und das Salz in eine Schüssel und vermische sie gut miteinander. Stell die Schüssel beiseite für den späteren Gebrauch.
  • In der Schüssel deiner Küchenmaschine rührst du die Butter für etwa zwei Minuten lang, bis sie leicht und cremig ist. Füge dann den weißen und braunen Zucker hinzu und mische weitere zwei Minuten lang auf mittlerer Stufe. Kratze dabei gelegentlich die Seiten der Schüssel ab und rühre nach Bedarf nach. Reduziere die Geschwindigkeit der Küchenmaschine auf niedrig und füge die Eier einzeln hinzu.
    Gib anschließend die Vanille und die saure Sahne hinzu, erhöhe die Geschwindigkeit auf hoch und mische für etwa eine Minute. Kratze erneut die Seiten der Schüssel ab und rühre gegebenenfalls nach.
  • Füge die trockenen Zutaten langsam auf niedriger Geschwindigkeit hinzu und mische, bis sie gerade vermischt sind. Gieße dann die Vollmilch ein und mische weiter, bis sie gerade eingearbeitet ist. Kratze dabei die Seiten und den Boden der Schüssel ab und rühre ein paar Mal um, um sicherzustellen, dass keine Klumpen vorhanden sind.
    Füge dann vorsichtig die mit Mehl überzogenen Schokoladenstückchen unter. Der Teig wird etwas dickflüssig, aber trotzdem gut gießbar sein.
  • Gieße den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Kuchenformen (etwa zu 2/3 füllen) und backe sie für 35-40 Minuten. Die Kuchen sind fertig, wenn sie sich leicht berühren lassen und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.
    Lass die Kuchen für fünf Minuten in den Formen abkühlen, bevor du sie auf ein Drahtgestell stürzt, um sie vollständig auskühlen zu lassen.
    Stelle sicher, dass sie komplett Raumtemperatur erreicht haben, bevor du die Creme aufträgst.

Für die Vanille-Buttercreme

  • Verwende einen Handmixer oder den Paddelaufsatz deiner Küchenmaschine, um die Butter auf mittlerer Stufe zu cremigem und leichtem (fast weißem) Zustand zu verarbeiten. Dies dauert etwa 7 Minuten.
  • Füge den Puderzucker eine Tasse nach der anderen hinzu, kratze nach jeder Zugabe die Seiten der Schüssel ab und stelle sicher, dass jede Tasse vollständig eingearbeitet ist, bevor du die nächste hinzufügst.
    Gib dann die Vanille, die Milch und das Salz hinzu und mische auf mittlerer bis niedriger Stufe für weitere zwei Minuten, bis alles vollständig eingearbeitet ist.
  • Fülle und bestreiche die Kuchenschichten großzügig mit der Vanillebuttercreme. (Hebe etwa 5 Esslöffel für die Garnierung auf)
  • Zerbröckle die Schokoladen-Cookies (entweder selbstgemacht oder gekauft) und garniere den Kuchen, indem du sie auf das untere Drittel des Kuchens streust und die Krümel leicht an den Seiten andrückst.

Für den Schokoladen-Drip:

  • Schmelze 100 g dunkle Schokolade. Erwärme 60 ml Sahne und gieße sie über die geschmolzene Schokolade. Rühre, bis eine glatte Ganache entsteht. Lasse die Ganache leicht abkühlen, bis sie etwas dicker wird.
  • Gieße die Ganache über den Rand der Torte, damit sie tropft.
  • Lasse die Schokoladen-Drip fest werden, bevor du die Torte weiter dekorierst oder servierst.
  • Nachdem du die Cookie-Torte mit der Schokoladen-Ganache-Tropfen garniert hast, kühle ihn für 30 Minuten im Kühlschrank.
  • Danach kannst du den Rand mit Vanillebuttercreme abschließen und ganze Schokoladen Cookies darauf platzieren, um den Kuchen zu vollenden.

Diese Rezepte könnnten Dich auch Intressieren:

Cookie-Torte mit zartschmelzender Buttercreme und Drip

Genieße diesen himmlischen Schokoladen-Cookie-Torte in guter Gesellschaft oder als süßen Genuss für dich selbst. Mit seiner unwiderstehlichen Kombination aus reichen Aromen und cremigen Texturen ist dieser Kuchen eine Hommage an die köstliche Einfachheit eines perfekt gebackenen Cookies.

Möge jeder Bissen dich mit Freude erfüllen und süße Erinnerungen wecken. Gönn dir diesen Leckerbissen und lass dich von seinem unwiderstehlichen Charme verführen!

Eure Tina-Maria 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Runde Springform  20 cm – Auslaufsicher zu 100%
Mein Backtrennspray – Geniale Hilfe beim Backen-, Nix klebt an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.