Himbeer-Joghurt-Torte | Mega cremig und fruchtig

Himbeer-Joghurt-Torte Rezept

Taucht ein in die Welt meiner neuesten Backmeisterwerke: Die unwiderstehliche Himbeer-Joghurt-Torte. In diesem kulinarischen Kunstwerk vereinen sich ein luftiger Biskuitboden, eine cremige Joghurtfüllung, frische Himbeeren und ein glänzender Tortenguss zu einem wahren Gaumenschmaus.

Lasst euch von den fruchtigen Aromen verführen und erlebt ein Geschmackserlebnis, das euch in seinen Bann ziehen wird. Bereit, eure Geschmacksknospen zu verzaubern? Dann nichts wie ran an diese verlockende Köstlichkeit!

Mega cremige und fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

Himbeer-Joghurt-Torte: Ein Genuss für alle Sinne

Der luftige Biskuitboden verleiht dieser Torte eine Leichtigkeit, die jeden Bissen zu einem Genuss macht. Die cremige Joghurtfüllung ergänzt perfekt die zarte Textur des Bodens und sorgt für ein angenehmes Geschmackserlebnis. Doch das wahre Highlight dieser Torte sind die frischen Himbeeren, die nicht nur eine verlockende Farbe, sondern auch ein intensives Aroma mit sich bringen. Jeder Bissen ist voller Frische und harmoniert perfekt mit der zarten Süße des Biskuitbodens und der leichten Säure des Joghurts.

Und als Krönung wird die Torte mit einem glänzenden Tortenguss versehen, der nicht nur optisch zum Strahlen bringt, sondern auch einen zusätzlichen Hauch von Süße und Fruchtigkeit verleiht. Der Guss rundet das Geschmackserlebnis ab und macht die Himbeer-Joghurt-Torte einfach unwiderstehlich.

Für warme Tage oder besondere Anlässe ist diese Torte perfekt geeignet und wird sicherlich alle Gäste beeindrucken. Probiert sie aus und lasst euch von den fruchtigen Aromen verzaubern! Taucht ein in die Welt der süßen Himbeeren und erfrischenden Joghurtcreme – ein Genuss für alle Sinne!

Mega cremige und fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

Leicht zu machender Genuss: Die erfrischende Himbeer-Joghurt-Torte für alle Backbegeisterten!

Diese Torte ist weit mehr als nur eine köstliche Leckerei – sie ist ein wahres Fest für die Sinne. Ihre raffinierte Balance aussüßen und erfrischenden Noten macht jeden Bissen zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis, das den Gaumen verwöhnt und gleichzeitig ein angenehmes Gefühl der Zufriedenheit hinterlässt.

Was diese Torte jedoch besonders bemerkenswert macht, ist ihre Leichtigkeit in der Zubereitung. Trotz ihres ansprechenden und eleganten Aussehens ist sie erstaunlich einfach herzustellen. Mit klaren Anweisungen und nur wenigen Zutaten ist sie selbst für diejenigen, die sich erst am Anfang ihrer Backreise befinden, problemlos zu meistern. Diese Torte beweist, dass die Kunst des Backens nicht kompliziert sein muss, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.

Also lasst euch nicht von ihrem ästhetischen Äußeren abschrecken. Diese Torte ist nicht nur für erfahrene Bäckerinnen und Bäcker reserviert – sie ist für jeden zugänglich, der sich nach einem himmlischen Genuss sehnt. Taucht ein in die Welt der süßen Versuchungen und erlebt, wie einfach es sein kann, eine unvergessliche Delikatesse zu kreieren. Bereitet euch darauf vor, eure Sinne zu verwöhnen und eure Backkünste auf ein neues Level zu heben – mit dieser unwiderstehlichen Torte, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Herz berührt.

Mega cremige und fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

Rezept: Himbeer-Joghurt-Torte

Zutaten für ca. 10 Stück

Für den Teig:

  • 1 Ei (Gr. M)
  • 35 g Zucker
  • 25 g Dinkelmehl
  • 12 g Speisestärke

Für den Belag:

  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Joghurt
  • 40 g Zucker
  • 150 g Schlagsahne
  • 350 g frische Himbeeren
  • 1 Päckchen roter Tortenguss

Zubereitung:

  1. Vorbereitung: Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine 18 cm runde Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Teig zubereiten: Die Eier trennen. Das Eiweiß in eine saubere, fettfreie Schüssel geben und zu festem Schnee schlagen.
  3. In einer anderen Schüssel die Eigelbe zusammen mit dem Zucker schaumig rühren, bis eine helle und luftige Masse entsteht. Anschließend den Rum hinzufügen und gut vermengen.
  4. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Das Mehl-Stärkemehl-Gemisch über die Masse sieben und behutsam unterheben, bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform geben und glattstreichen. Anschließend im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist und sich fest anfühlt.
  6. Den gebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Springform lösen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  7. Belag vorbereiten: Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, bis sie weich sind.
  8. Den Joghurt mit dem Zucker in einer Schüssel glatt rühren.
  9. Die eingeweichte Gelatine vorsichtig ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur auflösen. Die aufgelöste Gelatine langsam unter ständigem Rühren zur Joghurt-Zucker-Mischung geben, bis eine homogene Masse entsteht.
  10. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Joghurtmasse heben, bis alles gut vermengt ist.
  11. Torte zusammensetzen: Den abgekühlten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen, um ein Auslaufen der Füllung zu verhindern.
  12. Die Joghurtcreme gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen und glattstreichen. Anschließend die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest werden kann.
  13. Die frischen Himbeeren gründlich waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  14. Die Himbeeren gleichmäßig auf der festgewordenen Joghurtcreme verteilen.
  15. Tortenguss vorbereiten: Das Tortengusspulver gemäß Packungsanweisung mit Wasser zubereiten, bis eine glatte Masse entsteht. Den fertigen Guss gleichmäßig über die Himbeeren gießen.
  16. Die Torte erneut für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit der Guss fest werden kann.
  17. Nachdem der Tortenguss fest ist, den Tortenring vorsichtig entfernen und die Torte in Stücke schneiden.
  18. Die Himbeer-Joghurt-Torte servieren und den köstlichen Genuss mit Ihren Lieben teilen!

Genießen Sie diese herrlich erfrischende Torte als perfekten Abschluss für jedes Festmahl oder als süße Leckerei für zwischendurch!

Back-Tutorial:

Rezept zum Ausdrucken:

Himbeer-Joghurt-Torte

Diese Himbeer-Joghurt-Torte ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Sie ist nicht zu süß, sondern perfekt ausbalanciert und erfrischend.
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Himbeertorte, Torte
Küche: Deutsch
Keyword: Himbeer Torte, Himbeer-Joghurt-Torte
Portionen: 10 Stück
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 1 runde Springform 18 cm

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 1 Ei (Gr. M)
  • 35 g 35 g Zucker
  • 25 g Dinkelmehl
  • 12 g Speisestärke

Für den Belag:

  • 3 Blatt 3 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Joghurt
  • 40 g Zucker
  • 150 g Schlagsahne
  • 350 g Himbeeren
  • 1 Päckchen roter Tortenguss

Anleitungen

  • Ofen auf 180°C vorheizen und eine 18 er runde Springform mit Backpapier auslegen.
  • Eier trennen und Eiweiß zu festem Schnee schlagen.
  • Eigelbe schlagen und Zucker sowie Rum hinzufügen.
  • Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben, Mehl-Stärkemehl-Gemisch darüber sieben und unterheben.
  • Teig in die Springform geben und glattstreichen, ca. 20 Minuten backen.
  • Teig aus der Springform lösen und abkühlen lassen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im Topf bei niedriger Temperatur auflösen.
  • Joghurt und Zucker verrühren, Gelatine unterrühren und kaltstellen.
  • Sahne steifschlagen und unter die Joghurtmasse heben.
  • Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenrand umschließen.
  • Joghurtcreme auf den Biskuitboden geben und kaltstellen.
  • Himbeeren vorsichtig auf die Joghurtcreme legen.
  • Tortengusspulver nach Packungsanweisung zubereiten und auf die Himbeeren geben.
  • Nachdem der Guss fest ist, den Tortenrand entfernen.

 

Mega cremige und fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

5 Tipps im Zusammenhang mit der Zubereitung der Himbeer-Joghurt-Torte:
  1. Frische Himbeeren verwenden: Verwende für die Torte am besten frische Himbeeren, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erzielen. Frische Himbeeren verleihen der Torte ein intensives Aroma und eine angenehme Frische.
  2. Den Biskuitboden gut abkühlen lassen: Nachdem du den Biskuitboden aus dem Ofen genommen hast, lasse ihn vollständig abkühlen, bevor du ihn weiterverarbeitest. Ein vollständig abgekühlter Biskuitboden erleichtert das Schneiden und Zusammenbauen der Torte.
  3. Die Joghurtcreme gut kühlen lassen: Damit die Joghurtcreme schön fest wird, ist es wichtig, sie ausreichend lange im Kühlschrank kaltzustellen. Plane genug Zeit ein, damit die Torte die gewünschte Konsistenz erreicht.
  4. Den Tortenguss gleichmäßig verteilen: Wenn du den Tortenguss über die Himbeeren gibst, sorge dafür, dass er gleichmäßig verteilt wird. Dadurch erhalten die Himbeeren eine glänzende Oberfläche und werden gut fixiert.
  5. Dekoration nach Belieben: Du kannst die Himbeer-Joghurt-Torte nach deinem eigenen Geschmack dekorieren. Neben den frischen Himbeeren kannst du zum Beispiel auch Schokoladenstreusel, Minzblätter oder essbare Blüten verwenden, um der Torte eine persönliche Note zu verleihen.

Mit diesen Tipps kannst du sicherstellen, dass deine Himbeer-Joghurt-Torte nicht nur lecker schmeckt, sondern auch optisch ansprechend ist. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Mega cremige und fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

Verwöhnt euch mit einem himmlischen Genuss: Die Himbeer-Joghurt-Torte!

Ob für festliche Anlässe oder einfach nur, um sich selbst zu verwöhnen – die Himbeer-Joghurt-Torte ist stets die perfekte Wahl. Ihre unwiderstehliche Kombination aus fruchtigen Himbeeren, cremigem Joghurt und luftigem Teig verspricht ein Geschmackserlebnis, das euch in den Gaumenhimmel entführt. Also, worauf wartet ihr? Taucht ein in die süße Versuchung und lasst euch von ihrem köstlichen Geschmack verführen!

 Die Himbeer-Joghurt-Torte ist ein wahres Meisterwerk der süßen Verführung und ein absolutes Muss für jeden Backliebhaber. Ihre frischen Aromen und die leichte Textur machen sie zu einem Genuss für alle Sinne. Deshalb lade ich euch heute ein, gemeinsam mit mir dieses köstliche Backabenteuer zu erleben und die Himbeer-Joghurt-Torte in euren Zuhause zu bringen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken der Himbeer-Joghurt-Torte und freue mich darauf, eure Ergebnisse zu sehen und zu hören!

Mit süßen Grüßen,

Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Himbeer-Joghurt-Torten Rezept verwendet:
Meinen Handmixer– leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage– mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte– rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher– bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
Meine 18 er runde Backform – ist sehr robust und stabil

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

5 Kommentare

  1. […] bietet ein wirklich einzigartiges Geschmackserlebnis! Die süßen und leicht säuerlichen Himbeeren und Heidelbeeren bilden mit ihrer Frische einen herrlichen Kontrast zum knusprigen, süßen und […]

  2. […] nur optisch, sondern auch geschmacklich ein absolutes Highlight ist. Die Mischung aus saftigen Himbeeren und Heidelbeeren, gepaart mit der cremigen Joghurtfüllung, ist ein echter Genuss. Und obwohl sie […]

  3. […] Schokoladenstückchen oder -schmelze zurückzugreifen, setzte ich auf Backkakao. Dies gibt dem Kuchen eine reichhaltige, tiefe Kakaonote, die wunderbar mit der süß-säuerlichen Note der Roten Grütze […]

  4. […] und bei uns im Haus schon einige Leinwandbilder hängen. Also musste auch theoretisch in meiner Küche eine sein, damit es zum gesamt Wohnkonzept […]

  5. […] einem scheinbar unschuldigen Trieb, auf dem ein verheißungsvolles Schild mit der Aufschrift “Himbeeren” prangte. Ohne zu zögern, pflanzte ich ihn in die Erde unseres […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.