Himmlischer Bratapfel-Crumble mit Zimtcreme - Dessert im Glas 1
Rezept

Himmlischer Bratapfel-Crumble mit Zimtcreme – Dessert im Glas

Himmlisches Bratapfel-Crumble mit Zimtcreme Dessert im Glas ist sehr einfach und ganz leicht zumachen. Es ist perfekt in der Weihnachtszeit. Es besteht aus einem Bratapfel-Kompott, einer cremigen Zimtcreme und einen knusprigen Crumble. Dazu habe ich noch selbstgebackene Blätterteigsterne serviert.

Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme - Dessert im Glas

Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme - Dessert im Glas

Rezept: Bratapfel-Crumble mit Zimtcreme 

Zutaten für 4 Personen

Für den Crumble:

  • 40 Gramm weiche Butter
  • 20 Gramm Zucker
  • Etwas Vanilleextrakt
  • 65 Gramm Mehl (Typ 405)

Für das Bratapfel-Kompott:

  • 2 Äpfel (z. B. Jona Gold, Elstar etc.)
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Bratapfelgewürz (oder 1 Prise Zimt)
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 Esslöffel Rohrzucker

Für die Zimtcreme:

  • 200 Gramm Quark
  • 150 ml Sahne
  • 20 Gramm Puderzucker
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Vanille-Extrakt

Deko:

  • 40 Gramm Mandelblättchen

Zubereitung:

  • Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Für den Crumble in eine Schüssel 40 g weiche Butter, 20 g Zucker, etwas Vanilleextrakt und die 65 g Mehl hineingeben und mit den Fingern oder dem Handrührgerät mit Knethakenaufsatz zu Streuseln verarbeiten. Auf das vorbereite Backblech geben und im Backofen etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Backofen anlassen!
  • In der Zwischenzeit wird das Bratapfel-Kompott zubereitet. Hierfür werden die 3 Äpfel geschält, Kerngehäuse entfernt und in 1,5 cm kleine Stücke geschnitten. Danach gibt man sie in eine kleine Auflaufform und beträufelt sie mit 1 Teelöffel Zitronensaft.
  • Nun gibt man die Prise Bratapfelgewürz, 50 ml Orangensaft und 2 Esslöffel Rohrzucker dazu uns mischt alles mit einem Löffel gut durch.
  • Jetzt gibt man die Auflaufform in den Backofen für etwa 20 Minuten.
  • Bratapfel-Kompott herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Während das Bratapfel-Kompott abkühlt, wird die Zimtcreme zubereitet.
  • In einem hohen Gefäß 150 ml Sahne steif schlagen. Anschließend 200 Gramm Quark mit einem Schneebesen glattrühren und dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Jetzt die 20 Gramm Puderzucker, ½ Teelöffel Zimt und ½ Teelöffel Vanille-Extrakt unterschlagen.  In den Kühlschrank stellen.
  • In einer Pfanne 40 g Mandelblättchen anrösten.
  • Nun kann das Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme angerichtet werden. Dafür wird in einem Dessertglas erst etwas Zimtcreme, dann das Bratapfel-Kompott und zum Schluss der Crumble darüber gekrümelt. Zum Schluss die gerösteten Mandelblätter darüber geben und servieren.

Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme - Dessert im Glas

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

@sonntagsistkaffeezeit_deBratapfel-Crumble mit Zimtcreme – Dessert im Glas❤️##rezept auf ##instagram ##linkinbio 😉 ##backtutorial ##weihnachtsbäckerei ##foodtiktok ##easyrecipes♬ Christmas Bells – StudioKolomna

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme - Dessert im Glas

 

Hier findet ihr noch mehr tolle und köstliche Weihnachtsleckeren von mir:

Wie findet Ihr mein Bratapfel-Crunble mit Zimtcreme – Dessert im Glas?  Ist das Dessert auch etwas für Euch?

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Tina-Maria

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert