Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen zu Weihnachten 1
Rezept

Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen zu Weihnachten

Diese fluffigen und aromatischen Zimt-Wuppis in Sternenform sind so himmlisch lecker, dass man davon gerne zwei Essen kann. Die Zimt-Wuppis in Sternenform bestehen aus einem Quark-Öl-Teig, Zimtflakes, Zitronat und Orangeat. Nachdem ich schon die einfachen fluffigen Zimtecken Brötchen gemacht habe, dürfen diese Zimt-Wuppis in Sternenform mit ihren tollen Aromen in der Weihnachtszeit auf keinen Teller fehlen.

Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen

Die Zimt-Wuppis in Sternenform sind supereinfach und schnell gemacht, ohne das man warten muss, bis der Teig aufgegangen ist. Man gibt alle Zutaten nacheinander in die Schüssel und verknetet alles mit dem Handrührgerät. Danach nimmt man eine Sternenform und schneidet die Korrekturen nach. Hierfür habe ich auf einen Pappkarton einen Stern 15 cm  aufgezeichnet und ihn anschließend ausgeschnitten.

Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen

Dann nimmst Du dir einfach ein Stück Teig, drückst es etwas platt, legst den ausgeschnitten Stern darauf und schneidest mit einem scharfen Messer den Kanten entlang. Danach legst du den Zimt-Wuppi-Stern auf ein Backblech mit Backpapier. Nun bestreichst du alles mit flüssiger Butter und bestreust die Sterne mit dem Rohrzucker und schiebst das Backblech in den vorgeheizten Backofen. Zum Schluss nimmst du sie herausund mit Puderzucker bestäubst Du sie. Warm schmecken die Zimt-Wuppis in Sternenform übrigens am Besten.

Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen

Rezept: Zimt-Wuppis in Sternenform

Zutaten für 8 Stück

  • 200 Gramm Quark
  • 50 Milliliter Milch
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 50 Mililiter Rapsöl
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 350 Gramm Mehl (Typ 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 40 g Zimtflakes
  • 30 Gramm flüssige Butter zum bestreichen
  • 20 Gramm brauner Zucker
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • In eine Rührschüssel 200 Gramm Quark, 50 Milliliter Milch, 1 Ei, 50 Mililiter Rapsöl, 40 Gramm Zucker und 1 Teelöffel Vanillezucker hineingeben und alles mit den Schneebesen verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Anschließend 350 Gramm Mehl (Typ 405) und 1 Päckchen Backpulver dazugeben und mit den Handmixer mit Knetaufsatz verkneten.
  • Zum Schluss 1 Teelöffel Zimt, 50 g Zitronat 50 g Orangeat und 40 g Zimtflakes dazugeben und alles mit den Händen oder Handmixer mit Knetaufsatz zu einen geschmeidigen Teig kneten.
  • Etwas Teig abnehmen auf einer leicht bemehlten Unterlage legen und leicht flach drücken.
  • Die Sternenform darauflegen und mit einen scharfen Messer an den Kanten entlang schneiden.
  • Die Zimt-Wuppis in Sternenform mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Mit der flüssigen Butter die Zimt-Wuppis bestreichen und mit braunen Zucker bestreuen.
  • Im vorheizten Backofen auf der mittleren Schiene für etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Herausnehmen und wer möchte, kann die Zimt-Wuppis in Sternenform mit Puderzucker bestäuben. Warm schmecken sie am besten.

Mein Back-Tutorial dazu – Klicke einfach auf das Bild und schon läuft es !

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Fluffige Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Zimt-Wuppis in Sternenform | Zimtbrötchen

Wie findest Du mein Zimt-Wuppis in Sternenform Rezept? Liebst Du auch Zimtgebäck? Die Zimtbrötchen kannst Du übrigens auch ohne Zitronat und Orangeat backen. So kann man die Brötchen auch noch nach der Weihnachtszeit essen.

Viel Spaß beim Nachbacken wünsche ich Dir!

Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Zimt-Wuppis in Sternenform Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.