Dreh-dich-um-Kuchen | Einfaches Rezept für den besten Käsekuchen

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Taucht ein in die Welt des köstlichen Dreh-dich-um-Kuchens ein – ein einzigartiges Gebäck, das durch seine verführerische Kombination von luftigem Teig und cremiger Quarkfüllung besticht. Dieses Rezept führt Sie Schritt für Schritt zu einem unwiderstehlichen Ergebnis, das sowohl Freude als auch Bewunderung verspricht.

Wir haben auch einige ansprechende Varianten des Dreh-dich-um-Kuchens für diejenigen, die kreativ sind. Genieße eine unvergessliche Naschzeit und lass dich von diesem süßen Vergnügen verführen.

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen, Käsekuchen Rezept

Warum Dreh-dich-um-Kuchen so lecker ist?

Der Dreh-dich-um-Kuchen ist bekannt für seine einzigartige Mischung aus luftigem Teig und cremiger Füllung, die beim Backen eine faszinierende Wendung erfährt. Warum ausgerechnet dieser Kuchen?

  • Geschmacksexplosion: Der Dreh-dich-um-Kuchen hat dank der harmonischen Zusammenführung von süßem Teig und einer cremigen Quarkfüllung eine Geschmacksexplosion, die die Sinne verführt und den Genuss auf ein neues Niveau hebt.
  • Vielseitigkeit: Dieses Rezept ermöglicht eine Vielzahl von Variationen. Der Dreh-dich-um-Kuchen kann nach Belieben angepasst werden, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erkunden.
  • Die Herstellung des Dreh-dich-um-Kuchens ist nicht nur einfach, sondern auch köstlich. Auch Anfänger können dieses süße Meisterwerk mit einfachen Anweisungen und wenigen Schritten erledigen.
  • Der Dreh-dich-um-Kuchen ist ideal für größere Gruppen oder gesellige Anlässe, da er im Blech zubereitet wird. Ideal für Geburtstagsfeiern, Familientreffen oder einfach, um Freunde zu beeindrucken.
  • Ästhetisch ansprechend: Der Dreh-dich-um-Kuchen ist aufgrund seiner einzigartigen Teig- und Füllungsschichtung sowohl geschmacklich als auch optisch ein Highlight auf jeder Kuchentafel.

 

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Zutatenzauber für dein süßes Meisterwerk

Für diesen leckeren Kuchen benötigen Sie die folgenden Zutaten: weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Eier, Backpulver, Quark, Vanillepuddingpulver und einen Hauch Zitronensaft. Luftiger Teig und cremiger Quarkfüllung harmonieren mit diesen sorgfältig ausgewählten Zutaten zu einem wahren Gaumenschmaus.

Schritt-für-Schritt Richtung süßer Vollendung

Gemeinsam können wir dieses kulinarische Abenteuer beginnen! Du kannst Zucker, weiche Butter und Vanillezucker in einer Rührschüssel zu einer verlockenden Masse vermischen. Nachdem Sie Mehl, Eier und Backpulver hinzugefügt haben, müssen Sie die Zutaten gut miteinander vermischen, bis der Teig perfekt ist.

Gieße diesen in eine Springform, die bereits vorbereitet ist, und ebne die Oberfläche gründlich. Die göttliche zweite Schicht besteht aus einer Quarkmischung aus Quark, Zucker, weicher Butter, Eiern, Vanillepuddingpulver und Zitronensaft. Dein süßer Traum wird nach einer Stunde im auf 180°C vorgeheizten Ofen zu einem perfekten Dreh-dich-um-Kuchen.

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Genieße das süße Glück und perfektioniere dein Ergebnis

Hier sind ein paar Tipps, um sicherzustellen, dass dein Kuchen erfolgreich ist: Ich empfehle, den Kuchen nach 25 Minuten Backzeit mit Backpapier abzudecken, um eine zu schnelle Bräunung zu verhindern.

Nach dem Backen sollte der Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen, bevor er vorsichtig aus der Form genommen wird. Danach dekoriere ihn mit Puderzucker, um eine perfekte Krönung zu erhalten. Nicht nur Sie, sondern auch Ihre Gäste werden von dem unverwechselbaren Geruch und Geschmack verzaubert.

Variationsmöglichkeiten und alternative Zutaten

Entdecke Deine kreative Seite und probiere verschiedene Geschmacksrichtungen aus. Zur Quarkmischung können zum Beispiel Beeren oder gehackte Nüsse hinzugefügt werden, um dem Kuchen eine fruchtige oder nussige Note zu verleihen. Die Verwendung von Schokoladenstückchen im Teig kann ebenfalls zu einer süßen Überraschung führen.

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Das Rezept zum Ausdrucken

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Dreh-dich-um-Kuchen

Drucken Rate
Gericht: Käsekuchen, Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Dreh-dich-um-Kuchen, Käsekuchen
Portionen: 12 Stück

Kochutensilien

Zutaten

  • 110 g Butter weich, in Stücken
  • 100 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 110 g Mehl
  • 2 Eier Gr. M
  • 11 g Backpulver
  • 380 g Quark 20% Fett
  • 80 g Zucker
  • 110 g Butter weich, in Stücken
  • 2 Eier Gr. M
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 30 g Zitronensaft
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine Runde Springform mit einem Durchmesser von 22 cm einfetten, um sicherzustellen, dass der Kuchen später leicht aus der Form gelöst werden kann.
  • In einer Rührschüssel Zucker, weiche Butter und Vanillezucker zusammengeben. Die Zutaten mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine schaumig schlagen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  • Mehl, Eier und Backpulver zur schaumigen Masse hinzufügen. Die Zutaten vorsichtig miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform füllen und die Oberfläche glattstreichen.
  • In einer weiteren Rührschüssel Quark, Zucker, weiche Butter, Eier, Vanillepuddingpulver und Zitronensaft vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Die Quarkmischung gleichmäßig auf den Teig in der Springform gießen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen für etwa 1 Stunde bei 180°C backen. Nach etwa 25 Minuten den Kuchen mit Backpapier abdecken, um ein zu schnelles Bräunen der Oberfläche zu verhindern.
  • Nach dem Backen den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  • Sobald der Kuchen abgekühlt ist, vorsichtig aus der Springform lösen.
  • Den abgekühlten Dreh-dich-um-Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
  • Den Kuchen in Stücke schneiden und servieren.
Sonntags ist Kaffeezeit

Diese Rezepte könnten Dich auch Interessieren: 

 

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Serviervorschläge und Dekorationsideen

Mache deinen Dreh-dich-um-Kuchen nicht nur zu einem Fest für den Gaumen, sondern auch zu einem wahren Augenschmaus. Hier sind einige kreative Serviervorschläge und Dekorationsideen, die deinen Kuchen in Szene setzen:

  1. Tortenständer als Highlight: Platziere deinen Dreh-dich-um-Kuchen auf einem eleganten Tortenständer, um ihm eine königliche Präsentation zu verleihen. Die erhöhte Position betont die Schichten des Kuchens und zieht die Blicke magisch an.
  2. Frische Beeren für Farbexplosion: Garniere den Kuchen großzügig mit einer bunten Mischung frischer Beeren wie Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren. Die lebendigen Farben bilden nicht nur einen schönen Kontrast, sondern setzen auch fruchtige Akzente.
  3. Minzeblätter für Frische: Ergänze die süße Note des Kuchens mit frischen Minzeblättern. Die grüne Farbe und das erfrischende Aroma verleihen deinem Dessert eine zusätzliche Dimension.
  4. Zarte Puderzuckerhaube: Bestäube deinen Dreh-dich-um-Kuchen vor dem Servieren mit einer zarten Schicht Puderzucker. Dies verleiht dem Gebäck einen Hauch von Eleganz und lässt es geradezu verführerisch wirken.
  5. Schokoladensauce für den Extra-Kick: Setze einen weiteren Geschmackskick mit einer dezenten Schokoladensauce. Ein paar kunstvolle Schokoladenlinien auf dem Teller oder um die Kuchenstücke herum schaffen eine verlockende Präsentation.
  6. Vanilleeis als Begleiter: Serve deinen Dreh-dich-um-Kuchen mit einer verlockenden Kugel Vanilleeis. Der warm-kalte Kontrast wird die Sinne deiner Gäste verwöhnen und das Geschmackserlebnis auf ein neues Level heben.

Mit diesen Serviervorschlägen und Dekorationsideen wird dein Dreh-dich-um-Kuchen nicht nur köstlich schmecken, sondern auch visuell beeindrucken. Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte ein Dessert, das alle Sinne anspricht

Einfaches Rezept für den besten Dreh-dich-um-Kuchen

Der Dreh-dich-um-Kuchen ist ein süßer Genuss zum Verlieben!

Er verspricht, mit seiner einzigartigen Kombination aus luftigem Teig und einer sahnigen Quarkfüllung eine unwiderstehliche Versuchung für alle Naschkatzen zu sein. Dieser Kuchen ist ein Dessert, das man nicht oft genug genießen kann, aufgrund seiner verlockenden Mischung aus köstlichem Teig, cremigem Quark und einer luftigen Füllung aus Mascarpone, Frischkäse und Sahne.

Dieser Dreh-dich-um-Kuchen, ob als krönender Abschluss eines festlichen Menüs oder als besondere Leckerei für zwischendurch, wird jeden Gaumen verführen und zu einem Highlight auf Ihrer Kuchentafel werden!

Viel Spaß beim Ausprobieren vom Dreh-dich-um-Kuchen wünsche ich Dir!

Tina-Maria 

 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar

Meine Backform, rechteckig, 19 x 28 cm,Antihaftbeschichtung, gibt es auch in Schwarz – Top und einfach super

Meine U-Taste Torten Winkelpalette 3er Set, Tortenmesser & Kuchenmesse – Super handlich

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.