Käsekuchen mit Mandarinen Rezept – Einfach leicht gemacht

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

Du hast bestimmt auch schon mal von dem köstlichen Käsekuchen mit Mandarinen gehört, den ich schon seit meiner Kindheit backe. Ich erinnere mich noch daran, wie meine Oma damals den Käsekuchen für mich gebacken hat und wie ich immer voller Freude war, wenn ich den Duft von frisch gebackenem Käsekuchen in der Küche roch.

Meine Oma hat mir damals das Backen beigebracht und ich habe ihr Rezept für den Käsekuchen mit Mandarinen immer noch. Warum probierst Du es nicht auch mal aus? Ich verspreche Dir, es ist einfach zuzubereiten und es schmeckt unglaublich lecker. Vertrau mir, es ist ein besonderes Rezept, das Deine Familie und Freunde sicherlich lieben werden.

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

5 FAKTEN ZUM KÄSEKUCHEN MIT MANDARINEN

1. Was sind die Zutaten für das Rezept Käsekuchen mit Mandarinen? Die Zutaten für dieses Rezept sind Weizenmehl, Salz, Zucker, Butter, Eier, Mandarinen (aus der Dose), Magerquark, Vanillezucker, Sahne, Stärke und abgeriebene Bio-Zitronenschale.

2. Wie bereite ich den Boden für den Käsekuchen vor? Der Boden wird aus Mehl, Salz, Zucker, Butter, Ei und Wasser hergestellt. Die Zutaten werden zunächst vermengt und anschließend zu einem Teig geknetet. Der Teig sollte dann für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

3. Wie bereite ich den Belag für den Käsekuchen vor? Der Belag wird aus abgetropften Mandarinen, Magerquark, Zucker, Vanillezucker, Salz, Sahne, Eiern, Stärke und abgeriebener Zitronenschale hergestellt. Alle Zutaten werden gut verrührt und die Mandarinen untergehoben.

4. Wie lange sollte ich den Käsekuchen im Ofen backen? Der Käsekuchen sollte etwa 45 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 180°C) gebacken werden. Es ist wichtig, den Ofen nach dem Backen auszuschalten und den Käsekuchen im Ofen auskühlen zu lassen, um Risse zu vermeiden.

5. Kann ich den Käsekuchen auch als gesunde Alternative in meine Ernährung einbauen? Ja, da der Käsekuchen mit Magerquark und Mandarinen hergestellt wird, enthält er weniger Fett und Kalorien als herkömmliche Käsekuchen. Es ist jedoch immer wichtig, die Portionsgröße im Auge zu behalten und auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

WARUM DU DIESEN KÄSEKUCHEN MIT MANDERINEN BACKEN MUSST

  1. Der Käsekuchen mit Mandarinen ist ein köstlicher und erfrischender Kuchen, der die Säure der Mandarinen perfekt mit dem süßen und cremigen Geschmack des Käsekuchens kombiniert.
  2. Die Mandarinen geben dem Käsekuchen eine fruchtige Note und eine angenehme Textur, die ihn von anderen Käsekuchen unterscheidet.
  3. Der Käsekuchen mit Mandarinen eignet sich sowohl als Dessert nach einem Essen, als auch als Snack zwischendurch.
  4. Der Käsekuchen lässt sich leicht und schnell zubereiten und ist für Anfänger im Backen geeignet.
  5. Es ist eine leckere und ungewöhnliche Variante des traditionellen Käsekuchens, die man unbedingt ausprobieren sollte.

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

Rezept: Käsekuchen mit Mandarinen

Zutaten für etwa 10 Stück

Für den Boden:

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei (Gr. M)

Für den Belag:

  • 320 g Mandarinen (Dose)
  • 300 g Magerquark
  • 45 g Zucker
  •  7 g Vanillezucker
  •  1 Prise Salz
  •  120 g Sahne
  •  2 Eier (Gr. M)
  •  1 EL Stärke
  •  1 Messerspitze abgeriebene Bio-Zitronenschale
  •   Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Backutensilien: 1 runde Springform (20 cm)

Zubereitung:

  • Für den Boden das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit dem Salz und dem Zucker mischen. In die Mitte eine Mulde drücken.
  • Die Butter in kleine Stücke schneiden und auf dem Muldenrand verteilen.
  • Das Ei in die Mitte geben, ca. 2 Esslöffel lauwarmes Wasser dazugeben.
  • Sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen. Diese mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten und zu einer Kugel formen.
  • Die Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
  • Für den Belag die Mandarinen gut abtropfen lassen.
  • Den Quark mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz vermischen.
  • Die Sahne, die Eier, die Stärke und die Zitronenschale dazugeben und alles gut verrühren.
  • Zum Schluss die Mandarinen dazugeben.
  • Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Springform mit Butter einfetten.
  • Den Teig dünn ausrollen und die Springform damit auskleiden, dabei einen Rand formen.
  • Die Quarkmasse einfüllen und glattstreichen.
  • Käsekuchen mit Mandarinen im Backofen etwa.45 Minuten backen.
  • Backofen ausschalten und den Käsekuchen darinstehen lassen (sonst bekommt er einen Riss)
  • Nach ca. 45 Minuten aus dem Ofen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 

BACK-TUTORIAL:

 5 Tipps für einen gelungen Mürbeteigboden 

  1. Verwende kalte Butter oder Margarine, um einen knusprigen Mürbeteigboden zu erhalten. Kaltes Fett sorgt dafür, dass der Teig beim Backen aufplatzt und eine knusprige Konsistenz erhält.
  2. Verwende nur so viel Wasser wie nötig, um den Teig zusammenzuhalten. Zu viel Wasser kann dazu führen, dass der Teig zu feucht wird und nicht knusprig wird.
  3. Kühle den Teig vor dem Ausrollen für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank. Dies hilft, das Fett im Teig zu stabilisieren und sorgt dafür, dass der Teig beim Backen knusprig wird.
  4. Verwende eine großzügige Menge an Mehl beim Ausrollen des Teigs, um zu verhindern, dass der Teig klebt.
  5. Backe den Teig bei einer höheren Temperatur als üblich, um eine knusprige Konsistenz zu erreichen. Versuche, den Ofen auf 180-200 Grad Celsius zu erhitzen und den Teig für ca. 15-20 Minuten zu backen.

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept - Einfach leicht gemacht

Drucken Rate
Küche: Deutsch
Portionen: 6

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei Gr. M
  • Für den Belag:
  • 320 g Mandarinen Dose
  • 300 g Magerquark
  • 45 g Zucker
  • 7 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Sahne
  • 2 Eier Gr. M
  • 1 EL Stärke
  • 1 Messerspitze abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • Backutensilien: 1 Springform 0 20 cm

Anleitungen

  • Für den Boden das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit dem Salz und dem Zucker mischen. In die Mitte eine Mulde drücken.
  • Die Butter in kleine Stücke schneiden und auf dem Muldenrand verteilen.
  • Das Ei in die Mitte geben, ca. 2 Esslöffel lauwarmes Wasser dazugeben.
  • Sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen. Diese mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten und zu einer Kugel formen.
  • Die Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
  • Für den Belag die Mandarinen gut abtropfen lassen.
  • Den Quark mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz vermischen.
  • Die Sahne, die Eier, die Stärke und die Zitronenschale dazugeben und alles gut verrühren.
  • Zum Schluss die Mandarinen dazugeben.
  • Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Springform mit Butter einfetten.
  • Den Teig dünn ausrollen und die Springform damit auskleiden, dabei einen Rand formen.
  • Die Quarkmasse einfüllen und glattstreichen.
  • Käsekuchen mit Mandarinen im Backofen etwa.45 Minuten backen.
  • Backofen ausschalten und den Käsekuchen darinstehen lassen (sonst bekommt er einen Riss)
  • Nach ca. 30 Minuten aus dem Ofen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Video

Nährwerte

Serving: 10g

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

5 MEINSTEN FRAGEN ZUM KÄSEKUCHEN MIT MANDARINEN REZEPT

Wie lange hält sich Käsekuchen mit Mandarinen?

  1. Ein Käsekuchen mit Mandarinen hält sich im Kühlschrank etwa 3-5 Tage, wenn er richtig gelagert wird.

Was kann man mit frischen Mandarinen machen?

  1. Mit frischen Mandarinen kann man viele leckere Dinge machen, zum Beispiel kann man sie frisch essen, in Marmelade oder Konfitüre einkochen, sie in Salaten oder als Topping für Desserts verwenden.

Kann man einen Käsekuchen einfrieren?

  1. Ja, man kann einen Käsekuchen einfrieren. Am besten schneidet man ihn in Stücke und legt ihn in Folie oder Gefrierbeutel ein, damit er nicht austrocknet.

Wie viele Kalorien hat ein Stück Käsekuchen mit Mandarinen?

  1. Die Kalorienzahl eines Stückes Käsekuchen mit Mandarinen hängt von der Größe und der verwendeten Zutaten ab. Im Durchschnitt enthält ein Stück Käsekuchen (ca. 100g) etwa 250-300 Kalorien. Ein Stück von meinen Käsekuchen mit Mandarinen hat 220 Kalorien ( wenn man den Käsekuchen  in 10 Stücke teilt)

Käsekuchen mit Mandarinen Rezept, schneller Klassiker, Rezept Omas käsekuchen mit Mandarinen, Saftiger Käsekuchen mit Mandarinen

Mein Käsekuchen mit Mandarinen nach Omas Art hat einen saftigen und süßen Geschmack. Der Käsekuchenboden ist ein knuspriger Mürbeteig, der mit einer Füllung aus sahnigem Frischkäse und Eiern gefüllt ist. Die Mandarinen geben dem Kuchen eine frische und saure Note und eine angenehme Textur. Insgesamt ist es ein köstlicher und erfrischender Kuchen, der die perfekte Balance zwischen Süße und Säure hat.

“Entdecke das einfache und leckere Rezept für Käsekuchen mit Mandarinen aus meiner Kindheit. Erfahre wie Du den Käsekuchen wie meine Oma zubereiten kannst und genieße die köstliche Erfrischung. Ideal auch für Gäste und als gesunde Alternative in Deine Ernährung.”

“Probiert unbedingt meinen leckeren Käsekuchen mit Mandarinen aus – ein Rezept von meiner Oma, das mich an meine Kindheit erinnert. Einfach zuzubereiten und unglaublich lecker, perfekt für einen süßen Familien-Nachmittag. #käsekuchen #mandarinen #backen #familienzeit”

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Käsekuchen mit Mandarinen Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
Meine Backform – ist sehr robust und stabil

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

4 Kommentare

  1. […] Euch vor: Ein cremiger Käsekuchen, durchzogen von der zartschmelzenden Schokoladen-Haselnuss-Creme, die wir alle so lieben. Ein […]

  2. […] Käsekuchen mit Mandarinen Rezept – Einfach leicht gemacht […]

  3. […] Käsekuchen mit Mandarinen Rezept – Einfach leicht gemacht […]

  4. […] Käsekuchen mit Mandarinen Rezept – Einfach leicht gemacht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.