Leckerer Rhabarberkuchen mit Baiserhaube nach Omas Art

Leckerer Rhabarberkuchen mit Baiserhaube nach Omas Art 1

Am Ostersonntag habe ich einen klassischen Rhabarberkuchen mit Baiserhaube gebacken. Wie heißt es so schön: “Guten Freunden, gibt man ein köstliches Stück Rhabarberkuchen mit Baiserhaube”. Schon sind alle glücklich! Tja, irgendwie komme ich vom Rhabarber momentan nicht weg und backe einen Kuchen nachdem anderen. Sei es einen fruchtige Rhabarber-Lasange, eine cremige Rhabarber-Topfenmousse-Torte mit Hippenröllchen, oder ein Erdbeer-Rhabarber-Cheesecake im Glas.

 

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

 

Früher hätte man mich jagen können und heute kann ich nicht genug davon bekommen. Atropos mit früher meinte ich, als ich noch nicht hier gebloggt habe. Doch mit der Zeit bin ich auf den Geschmack gekommen. In meiner Kindheit gab es immer Rhabarber-Kompott. Meistens hatte es, da noch Grießklößchen dazugeben… lecker war das schon, wenn man nicht somit dem Zucker gespart hätte, damals.

O Gott jetzt bekomme ich richtig Gelüste darauf. Yummy,Grießklößchen mit Ofenkompott, das wäre jetzt so lecker. Ich glaube mein nächstes Rezept, steht schon bald in den Startlöchern. Das ist aber auch schlimm. Ich sehe es jetzt schon bildlich vor mir, ein Teller gefüllt mit kleinen Grießklößchen.

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Mit großer Vorfreude präsentiere ich Euch heute ein besonderes Rezept, das in meiner Familie schon lange Tradition hat: der Rhabarberkuchen mit Baiserhaube. Anfangs hatte ich gar nicht geplant, das Topping aus Baiser zu verwenden. Aber unsere Tochter hat eine Schwäche für diese süße Versuchung. Um ihr ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, entschied ich mich also, ihre geliebte Baiserhaube obenauf zu setzen.

Sie hätten den überwältigten Ausdruck auf ihrem Gesicht erleben sollen, als sie den ersten Bissen dieses köstlichen Kuchens probierte. Es war, als hätte sich ein Gemälde voller purer Freude vor meinen Augen entfaltet. Es sind solche kleinen Gesten, die oft die größten Glücksmomente bereiten.

 

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

 

Ein Rhabarberkuchen mit Baiserhaube, so bin ich überzeugt, sollte die perfekte Harmonie zwischen dem leicht säuerlichen Geschmack des Rhabarbers und der süßen Zartheit der Baiserhaube bieten. Das war auch immer die Meinung meiner Großmutter. Mit einem Gefühl der Nostalgie und in Erinnerung an ihre Backkünste habe ich mich dazu entschieden, ihr bewährtes Rezept erneut zum Leben zu erwecken.

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Rezept: Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

  • Rhabarberkuchen
  • 500 g Rhabarber, in Stücken (ca. 2 cm)
  • 185 g Puderzucker
  • 2 Eier (Gr.M)
  • 75 g Butter, weich, in Stücken
  • 75 g Milch
  • 185 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Baiserhaube
  • 100 g Zucker
  • 2 Eiweiß

Anleitung

  1. Rhabarberkuchen:
  2. Backofen auf 180°C vorheizen. Runde 24er Springform mit Backpapier belegen.
  3. Rhabarber auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  4. Puderzucker, Eier, Butter und Milch in einer Küchmaschine oder Handrührgerät aufschlagen.
  5. Mehl und Backpulver zugeben und gut verrühren. Den Teig gleichmäßig über die Rhabarberstücke gießen und sofort 30 Minuten (180°C) backen. Der Kuchen muss dann schon eine schöne Bräune haben.
  6. Baiserhaube:
  7. Eiweiß in hohes Gefäß geben und 2 Minuten steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen.
  8. Den vorgebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und Backofentemperatur auf 160°C reduzieren, Baisermischung auf dem vorgebackenen Kuchen verstreichen, mit einem Löffelrücken Baiserwellen ziehen und 15 Minuten (160°C) fertig backen.
  9. Kuchen abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Das Rezept zum Ausdrucken

Leckerer Rhabarberkuchen mit Baiserhaube nach Omas Art 2

Rhabarber-Baiser-Kuchen

Drucken Rate

Zutaten

  • Rhabarberkuchen
  • 500 g Rhabarber in Stücken (ca. 2 cm)
  • 185 g Puderzucker
  • 2 Eier Gr.M
  • 75 g Butter weich, in Stücken
  • 75 g Milch
  • 185 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Baiserhaube
  • 100 g Zucker
  • 2 Eiweiß

Anleitungen

  • Rhabarberkuchen:
  • Backofen auf 180°C vorheizen. Runde 24er Springform mit Backpapier belegen.
  • Rhabarber auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  • Puderzucker, Eier, Butter und Milch in einer Küchmaschine oder Handrührgerät aufschlagen.
  • Mehl und Backpulver zugeben und gut verrühren. Den Teig gleichmäßig über die Rhabarberstücke gießen und sofort 30 Minuten (180°C) backen. Der Kuchen muss dann schon eine schöne Bräune haben.
  • Baiserhaube:
  • Eiweiß in hohes Gefäß geben und 2 Minuten steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen.
  • Den vorgebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und Backofentemperatur auf 160°C reduzieren, Baisermischung auf dem vorgebackenen Kuchen verstreichen, mit einem Löffelrücken Baiserwellen ziehen und 15 Minuten (160°C) fertig backen.
  • Kuchen abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

 

 


Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

 

AUF meinem Pinterest

 Rhabarber-Board findest du noch viele weitere tolle Rezepte!

 

Einen schönen Tag wünsche ich Euch!
Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Runde Springform  24 cm – Auslaufsicher zu 100%
Mein Backtrennspray – Geniale Hilfe beim Backen-, Nix klebt an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

8 Kommentare

  1. Ja der sieht ja prima aus 🙂 Ich muss auch mal wieder backen!

  2. Den esse ich auch super gern!
    Liebe Grüße!

    1. Hallo, da sind wir schon zu zweit 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

  3. Hallo, so kenne ich ihn auch von meiner Oma. Mit sehr viel Baiser drauf. Esse ich auch sehr gerne, besonders wenn er warm ist. Lg Sofia

  4. Ich liebe Rhabarberkuchen und habe ein ähnliches Rezept. Bei mir ist die Baiserhaube aber noch etwas dicker. Deiner sieht aber auch sehr sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Hallo Anja. Ich hab dein Rezept schon gesehen. Das uist meiner Familie zu dick. mir wäre es recht. Liebe Grüße Tina-Maria

  5. Liebe Tina-Maria,
    Die Baisermasse habe ich bisher nur auf Quarkkuchen gemacht. Eine Idee ist es natürlich auch, sie auf den doch etwas herben Rhabarber zu machen. Sieht lecker aus und schmeckt sicher auch so.
    LG Sabine

    1. Hallo Sabine. ich finde süßes-Baiser und sauer-Rhabarber, das passt perfekt zusammmen. Und so essen ihn die Kids am liebsten.Liebe Grüße Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.