Super leckere fruchtige Glühweinsterne Plätzchen Rezept

Super leckere fruchtige Glühweinsterne Plätzchen Rezept 1

Wer von euch ist auch so verrückt nach Glühwein wie ich? Und wer hätte gedacht, dass man diesen winterlichen Drink in ein Plätzchen umwandeln kann? Genau, das habe ich dieses Jahr gemacht! Vorhang auf für mein Glühweinsterne Rezept!

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit suche ich nach einem neuen, aufregenden Plätzchenrezept, das ich mit meiner Familie und Freunden teilen kann. Dieses Jahr dachte ich mir: Warum nicht mal ein Rezept kreieren, das den wunderbar wärmenden Geschmack von Glühwein einfängt? Und hey, für die Kleinen unter uns – keine Sorge! Du kannst den Glühwein leicht durch Kinderpunsch ersetzen, sodass die Kids auch nicht zu kurz kommen.

Und wenn du wie ich manchmal einfach keine Zeit oder Lust hast, deinen eigenen Glühwein zu kochen, dann nimm einfach einen gekauften. Einfach aufkochen, getrocknete Äpfel hinzufügen, und voilà! Das Gleiche gilt für den Kinderpunsch.

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Wie schmecken Glühweinsterne Plätzchen

Die Glühweinsterne Plätzchen sind ein echtes Geschmackserlebnis! Stell dir vor, du beißt hinein: Zunächst spürst du den buttrig-mürben Geschmack des Mürbeteigs, der sich sanft auf deiner Zunge zerbröckelt. Doch dann kommt der wahre Star des Plätzchens zum Vorschein: die selbstgemachte Glühwein-Apfel-Konfitüre. Sie bietet eine perfekte Kombination aus süß und herzhaft, wobei der Glühwein für eine tiefe, würzige Note sorgt, die an Weihnachtsmärkte und gemütliche Winterabende erinnert. Gleichzeitig verleihen die getrockneten Äpfel der Füllung eine fruchtige Süße und eine angenehme Textur, die ein bisschen an Rosinen erinnert.

Zwischendurch triffst du auf winzige Stückchen von Apfelstückchen, die in der Konfitüre eingebettet sind und für ein überraschendes, kleines “Crunch”-Erlebnis sorgen. Zum Abschluss rundet ein Hauch von Puderzucker das Geschmackserlebnis ab, der den Plätzchen eine zarte Süße verleiht und sie gleichzeitig optisch zu kleinen Schneeflocken macht. Insgesamt könnten die Glühweinsterne Plätzchen wie eine herzhafte Umarmung an einem kalten Wintertag schmecken – wohlig warm, tröstend und einfach unwiderstehlich weihnachtlich!

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

3 FAQs zum Glühweinsterne Rezept:

  1. Kann ich den Glühwein durch einen anderen Drink ersetzen? Ja! Für eine kinderfreundliche Version kannst du den Glühwein problemlos durch Kinderpunsch ersetzen.
  2. Welchen Typ von Glühwein sollte ich verwenden? Du kannst entweder selbstgemachten Glühwein oder einen fertigen aus dem Laden verwenden. Beides funktioniert hervorragend.
  3. Wie bewahre ich die Plätzchen am besten auf? Bewahre die Glühweinsterne Plätzchen in einer luftdichten Dose auf, um sie frisch und knusprig zu halten.

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Rezept: Glühweinsterne Rezept

Zutaten für etwas 20 Stück

  • 250 ml Rotwein
  • 1 Beutel Glühweingewürz  (oder 150 ml fertigen Glühwein)
  • 250 g Gelierzucker
  • 100 g getrocknete Äpfel
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker

Backutensilien: 1 Kreisausstecher 5 cm, 1 kleiner Sternenausstecher

Zubereitung:

  • Rotwein und Glühweingewürz erhitzen. Sobald der Wein kocht die Gewürze entfernen.
  • Gelierzucker einrühren und etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen.
  • Getrocknete Äpfel kleinschneiden und in den Glühwein mit einem Kochlöffel einrühren. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
  • In eine Rührschüssel 50 g Zucker, Salz, Butter, Mehl und Eigelb hineingeben und mit der Küchenmaschine oder Knethaken zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen. In eine Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Teig auf einer bemehlten Bcakunterlage ausrollen, 40 Kreise a´5 cm ausstecken.
  • Aus 20 Kreisen Sterne ausstechen, nur den Rand stehen lassen.
  • Nach Belieben die kleinen Sterne neu verkneten.
  • Alle Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Im Backofen auf der mittleren Backschiene 10 Minuten goldbraun backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.
  • Kekse ohne Ausschnitt mit 1 Teelöffel der Glühweinkonfitüre bestreichen.
  • Sternekränze aufsetzten und leicht andrücken.
  • Mit etwas Puderzucker bestäuben.

Die Arbeitschritte: 

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht: Rezept

Zutaten

  • 250 ml Rotwein
  • 1 Beutel Glühweingewürz oder 150 ml fertigen Gühwein
  • 250 g Gelierzucker
  • 100 g getrocknete Äpfel
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl Typ 550
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Rotwein und Glühweingewürz erhitzen. Sobald der Wein kocht, Gewürz entfernen.
  • Gelierzucker einrühren und etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen.
  • Getrocknete Äpfel kleinschneiden und in den Gühwein mit einem Kochlöffel einrühren. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
  • In eine Rührschüssel 50 g Zucker, Salz, Butter, Mehl und Eigelb hineingeben und mit der Küchenmaschine oder Knethaken zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen. In eine Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Teig auf einer bemehlten Bcakunterlage ausrollen, 40 Kreise a´5 cm ausstecken.
  • Aus 20 Kreisen Sterne ausstechen, nur den Rand stehen lassen.
  • Nach Belieben die kleinen Sterne neu verkneten.
  • Alle Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Im Backofen auf der mittleren Backschiene 10 Minuten goldbraun backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.
  • Kekse ohne Ausschnitt mit 1 Teelöffel der Glühweinkonfitüre bestreichen.
  • Sternekränze aufsetzten und leicht andrücken.
  • Mit etwas Puderzucker bestäuben.

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.