Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen 1
Rezept

Glühweinsterne Rezept – Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Dieses Glühweinsterne Rezept ist für alle Liebhaber, die gerne Glühwein trinken. Wer möchte da nicht gerne eins oder zwei nehmen. Die Glühweinsterne Plätzchen bestehen aus einem Mürbeteig und einer selbstgemachten Glühwein-Apfel-Konfitüre. Die Weihnachtsplätzchen schmecken wunderbar weihnachtlich, fruchtig und sind sehr leicht zu backen.

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Dieses Jahr dachte ich mir, dass ich einmal Plätzchen mit einer Glühweinfüllung backen werden. Wer Kinder hat, kann übrigens den Glühwein durch Kinderpunsch ersetzten, so können die Kinder auch davon essen. Das habe ich nämlich für unsere Kids extra gemacht. Sie sollen ja auch in den Genuss kommen.

Wer übrigens keinen Glühwein selber machen möchte,  kann auch einen kaufen und diesen dann einfach aufkochen und die klein geschnitten getrocknete Äpfel hineingeben. Genauso könnt ihr es  mit dem Kinderpunsch machen.

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Rezept: Glühweinsterne Rezept

Zutaten für etwas 20 Stück

  • 250 ml Rotwein
  • 1 Beutel Glühweingewürz  ( oder 150 ml fertigen Gühwein)
  • 250 g Gelierzucker
  • 100 g getrocknete Äpfel
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker

Backutensilien: 1 Kreisausstecher 5 cm, 1 kleiner Sternenausstecher

Zubereitung:

  • Rotwein und Glühweingewürz erhitzen. Sobald der Wein kocht, Gewürz entfernen.
  • Gelierzucker einrühren und etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen.
  • Getrocknete Äpfel kleinschneiden und in den Gühwein mit einem Kochlöffel einrühren. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
  • In eine Rührschüssel 50 g Zucker, Salz, Butter, Mehl und Eigelb hineingeben und mit der Küchenmaschine oder Knethaken zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen. In eine Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Teig auf einer bemehlten Bcakunterlage ausrollen, 40 Kreise a´5 cm ausstecken.
  • Aus 20 Kreisen Sterne ausstechen, nur den Rand stehen lassen.
  • Nach Belieben die kleinen Sterne neu verkneten.
  • Alle Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Im Backofen auf der mittleren Backschiene 10 Minuten goldbraun backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.
  • Kekse ohne Ausschnitt mit 1 Teelöffel der Glühweinkonfitüre bestreichen.
  • Sternekränze aufsetzten und leicht andrücken.
  • Mit etwas Puderzucker bestäuben.

Die Arbeitschritte: 

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Glühweinsterne Rezept - Fruchtige Weihnachtsplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.