Rezept

Mega lecker ist dieses Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken Rezept

Mega lecker ist dieses Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken Rezept 1

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Wie wäre es mit einem köstlichen Kürbiseintopf? Neulich gab es bei uns einen Butternut-Kürbiseintopf mit leckeren Käseecken bei uns zum Abendessen. Das Schöne bei diesem Rezept ist, dass dieser Kürbiseintopf jeder wunderbar vorbereiten kann. Und soll ich Euch etwas verraten, am nächsten Tag schmeckt er sogar noch besser.

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Der Butternut-Kürbis ist mild mit leicht butterigem Aroma und relativ wenig Kernen. Er lässt sich gut schälen. Prima für Eintöpfe, Ofengerichte oder roh im Salat. Eintöpfe gehören zu den Gerichten, die sich zumeist relativ schnell kochen lassen und sich durch eine breite Vielfalt an verwendbaren Zutaten auszeichnen. Die würzige Einlage aus Parmesan, Ei und Semmelbrösel wird im Ofen gebacken.

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Gerade in der Herbstzeit sind Eintöpfe sehr willkommen bei uns. Schon in meiner Kindheit, gab es Eintöpfe mit Kartoffeln, Karotten, Lauch, Erbsen und Linsen. Ab und an gab es dazu Wiener Würstchen, die ich hinein geschnippelt hatte. Ich finde, Eintöpfe sind wundervolle kreative Gerichte. Auch ein Eintopf braucht nicht unbedingt Fleisch oder Fisch, um raffiniert zu schmecken und nahrhaft zu sein.

Da reicht schon eine gute Hauptzutat, wie hier bei diesem Rezept der Butternut-Kürbis. Für diesen Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken muss man einfach den Butternut-Kürbis und Suppengemüse waschen, schälen und klein schneiden. Danach alles in einen großen Topf geben und mit Gemüsebrühe köcheln lassen. Zum Schluss wird die Hälfte vom Butternut-Kürbiseintopf feinpüriert.

Aber zurück zur Butternut-Kürbiseintopf. Wenn alles püriert ist, wird die andere Hälfte wieder zugegeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen. Auch die Käseecken gehen wunderbar einfach zu machen. Hier kann einfach nichts schiefgehen, außer man schaut nicht auf die Uhr und die Käseecken verbrennen im Backofen. Das ist mir schon mal passiert, aber bei einem anderen Gericht. Hier hatte ich vergessen den Timer vom Backofen zustellen.

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Rezept: Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken

Zutaten für 4-6 Personen

Für den Kürbiseintopf:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün (Lauch, Sellerie, Karotten)
  • 800 g Butternutkürbis
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss
  • etwas gehackte Petersilie

Für die Käseecken:

  • 2 Eier (Größe M)
  • Salz
  • 30 g weiche Butter
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel
  • geriebener Muskatnuss

Anleitung

  • Zwiebel abziehen, fein würfeln. Suppengrün waschen, putzen und in 5 mm  große Würfel schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Butternutkürbis waschen, putzen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln, schälen, waschen, trocken tupfen, ebenfalls in 1 cm groß würfeln.
  • Öl in einen großen Topf (5 Liter) erhitzen. Zwiebeln und kleingeschnittenes Suppengemüse darin ca. 5 Minuten andünsten. Kürbis und Kartoffeln zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, alles bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Etwa die Hälfte des Eintopfes herausnehmen und fein pürieren, wieder dazugeben. Kürbiseintopf mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.
  • Für die Käseecken den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Butter schaumig rühren, Eigelbe, Käse, Semmelbrösel, Salz und Muskat einrühren. Eischnee unterheben. Masse fingerdick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Masse im Ofen 15 Minuten backen. Herausnehmen und in Rauten schneiden. Kürbiseintopf mit Käseecken anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Zwiebel abziehen, fein würfeln. Suppengrün waschen, putzen und in 5 mm  große Würfel schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Butternutkürbis waschen, putzen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln, schälen, waschen, trocken tupfen, ebenfalls in 1 cm groß würfeln. Öl in einen großen Topf (5 Liter) erhitzen. Zwiebeln und kleingeschnittenes Suppengemüse darin ca. 5 Minuten andünsten. Kürbis und Kartoffeln zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, alles bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Etwa die Hälfte des Eintopfes herausnehmen und fein pürieren, wieder dazugeben. Kürbiseintopf mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Für die Käseecken den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Butter schaumig rühren, Eigelbe, Käse, Semmelbrösel, Salz und Muskat einrühren. Eischnee unterheben. Masse fingerdick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Masse im Ofen 15 Minuten backen. Herausnehmen und in Rauten schneiden. Kürbiseintopf mit Käseecken anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Kennst du mich schon auf Pinterest? 

Dort teile ich täglich tolle Rezepte von mir und von anderen. Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen.

Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken Rezept

Suchst du noch weitere leckere und köstliche Kürbiszepte? Dann habe ich noch ein paar leckere Rezepte: 

Flammkuchen mit Kürbis, Steinpilzen und Pistazien-Häckerle Der Teig der aus einem Mix von Weizenmehl und Dinkelmehl ist, wird großzügig belegt. Ich kann nur sagen, dieser Flammkuchen mit Kürbis, Zwiebeln, hat einfach einen tollen Geschmack und zergeht auf der Zunge.

Kürbis-Tomaten-Suppe, Hähnchenspießen & Pane di Como Gerade jetzt bei diesem Wetterumschwung, ist eine Suppe etwas Gutes. Schmeckt wunderbar cremig, fruchtig und einfach nur ein wahrer Genuss

Marinierter Rotkohlsalat mit Kürbiskernen und Vanille Rezept: Dieser marinierten Rotkohlsalat mit Kürbiskernen und Vanille ist schnell und einfach gemacht, da alle Zutaten für diesen Salat klein geschnitten und mariniert werden. In 30 Minuten ist dieser herrliche marinierter Rotkohlsalat fertig und kann serviert werden.

Kürbis-Gnocchi mit Hähnchen – Leicht & Lecker: Allen Gnocchi-Liebhabern zu empfehlen – die Kombination von Kürbis, Hähnchen und Spinat ist einfach nur köstlich.

Wie findet Ihr meinen Butternut-Kürbiseintopf mit Käseecken? Habt ihr dieses Jahr auch schon eine Kürbissuppe gekocht?

Viel Spaß beim Nachkochen!

Tina-Maria

2 Comments

  • Reply
    Silvia
    5. Oktober 2020 at 22:51

    Lecker!

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: