Fluffige Zimtecken Brötchen – Leichtes Rezept mit selbst gemachten Zimtflakes

Fluffige Zimtecken Brötchen - Leichtes Rezept mit selbst gemachten Zimtflakes 1

Entdecken Sie das einfache und köstliche Rezept für fluffige Zimtecken Brötchen, die Ihr Zuhause in einen verzaubernden Duft hüllen werden. Diese leckeren Brötchen sind innen wunderbar fluffig und leicht, und sie entfalten ihr volles Aroma, wenn sie direkt aus dem Ofen kommen. Die Inspiration für dieses Rezept stammt vom Blog Feinkostpunks, jedoch haben wir es mit selbst gemachten Zimtflakes und einer besonderen Gewürzmischung von Just Spices verfeinert – perfekt für die Adventszeit.

Zimtecken Brötchen -Zimt-Wuppis

Perfekt abgestimmter Teig Für den perfekten Teig mischen Sie Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, Trockenhefe, Salz und das besondere Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices in einer Küchenmaschine. Fügen Sie weiche Butter und warme Milch hinzu und kneten Sie alles zu einem geschmeidigen Teig, der sich leicht vom Schüsselrand löst.

Verführerische Zimtflakes Zimtflakes verleihen den Brötchen eine einzigartige Note. Sie können diese einfach und leicht selbst zubereiten, indem Sie Puderzucker, Zimt, Zuckerrübensirup, Palmin soft und Vanillezucker in einer Küchenmaschine vermengen. Streichen Sie die Masse dünn auf ein Backblech und backen Sie sie bei niedriger Temperatur. Die selbst gemachten Zimtflakes sind intensiver im Geschmack und halten sich einige Monate in einer Frischhaltedose im Kühlschrank.

Natürlich könnt Ihr auch die Zimtflakes online kaufen. Ich persönlich finde jedoch, dass die selbst gemachten Zimtflakes viel intensiver schmecken. Zudem sind sie super einfach und leicht zu machen.

Zimtecken Brötchen -Zimt-Wuppis

Perfekte Form und Backzeit Rollen Sie den aufgegangenen Teig zu einer runden Platte aus und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 Dreicke. Legen Sie die Zimtecken auf ein Backblech und backen Sie sie bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 20 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Servieren und genießen Nehmen Sie die Zimtecken Brötchen aus dem Ofen und bestäuben Sie sie mit Puderzucker. Servieren Sie sie sofort und lassen Sie sich von ihrem fluffigen Geschmack und dem verlockenden Zimtaroma verzaubern.

Zimtecken Brötchen -Zimt-Wuppis

Rezept: Fluffige Zimtecken Brötchen

Zutaten für 8 Stück:

  • 350 Gramm Weizenmehl
  • 50  Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimtbrötchen Gewürz z. B. von Just Spices
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm warme Milch
  • 80 g Zimtflakes

Zubereitung:

  • In eine Küchenmaschine mit Knetausatz das Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, Trockenhefe, Zimtbrötchen Gewürz und Salz hineingeben und kurz vermischen.
  • Nun die weiche Butter und die warme Milch dazugeben und alles für 5 Minuten durchkneten, bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst.
  • Jetzt den Teig bedeckt mit einem sauberen Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Teig aus der Schüssel nehmen und die Zimtflakes in 3 Teile unterkneten.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Auf der Arbeitsfläche den Teig 30 cm rund ausrollen und mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 Dreicke schneiden.
  • Die Zimtecken auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Zimtecken Brötchen aus den Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Rezept: Selbst gemachte Zimtflakes 

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Zuckerrübensirup
  • 1 Esslöffel Palmin soft
  • 1 Esslöffel Vanillezucker

Zubereitung:

  • Backofen auf 100 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Alle Zutaten in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und kurz kneten.
  • Nun die Masse auf das Backblech sehr dünn verstreichen.
  • Anschließend im Ofen für 50 Minuten, bei leicht geöffneter Tür backen. Am besten ihr steckt einen Kochlöffel hinein.
  • Herausnehmen und gut abkühlen lassen.
  • Mit einem Pizzaschneider oder scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.
  • In einer Frischhaltedose geben und im Kühlschrank aufbewahren. Die Zimtflakes halten einige Monate.

Zimtecken Brötchen/ Zimt-Wuppis

Zimtecken Brötchen/ Zimt-Wuppis

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Fluffige Zimtecken Brötchen - Rezept

Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 5 Minuten
Portionen: 8

Zutaten

  • 350 Gramm Weizenmehl
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimtbrötchen Gewürz z. B. von Just Spices
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm warme Milch
  • 80 g Zimtflakes
  • Für die selbstgemachten Zimtflakes:
  • Selbstgemachte Zimtflakes
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Zuckerrübensirup
  • 1 Esslöffel Palmin soft
  • 1 Esslöffel Vanillezucker

Anleitungen

  • Zubereitung für die Zimtbrötchen:
  • In eine Küchenmaschine mit Knetausatz das Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, Trockenhefe, Zimtbrötchen Gewürz und Salz hineingeben und kurz vermischen.
  • Nun die weiche Butter und die warme Milch dazugeben und alles für 5 Minuten durchkneten, bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst.
  • Jetzt den Teig bedeckt mit einem sauberen Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Teig aus der Schüssel nehmen und die Zimtflakes in 3 Teile unterkneten.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Auf der Arbeitsfläche den Teig 30 cm rund ausrollen und mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 Dreicke schneiden.
  • Die Zimtecken auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  • Zimtecken Brötchen aus den Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.
  • Zubereitung für die Zimtflakes:
  • Backofen auf 100 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Alle Zutaten in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und kurz kneten.
  • Nun die Masse auf das Backblech sehr dünn verstreichen.
  • Anschließend im Ofen für 50 Minuten, bei leicht geöffneter Tür backen. Am besten ihr steckt einen Kochlöffel hinein.
  • Herausnehmen und gut abkühlen lassen.
  • Mit einem Pizzaschneider oder scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.
  • In einer Frischhaltedose geben und im Kühlschrank aufbewahren. Die Zimtflakes halten einige Monate.

Das Backvideo dazu: 

 

Zimtecken Brötchen / Zimt-Wuppis

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Zimtecken Brötchen / Zimt-Wuppis Rezept

3 Backtipps für die Zubereitung der fluffigen Zimtecken Brötchen:

  1. Präzises Ausrollen: Achten Sie darauf, den Teig für die Zimtecken Brötchen gleichmäßig dünn auszurollen, damit die Brötchen beim Backen gleichmäßig garen und eine schöne Textur haben. Verwenden Sie am besten ein Nudelholz oder eine Nudelmaschine, um den Teig auf eine gleichmäßige Dicke von etwa 2-3 mm auszurollen.
  2. Gleichmäßige Füllung: Wenn Sie die Füllung auf den Teig auftragen, verteilen Sie sie gleichmäßig und achten Sie darauf, genügend Abstand zwischen den einzelnen Füllungstupfen zu lassen. Dadurch stellen Sie sicher, dass die Füllung beim Backen nicht herausläuft und die Zimtecken Brötchen ihre Form behalten.
  3. Passende Backzeit: Die Backzeit kann je nach Ofen variieren, daher ist es wichtig, die Brötchen während des Backens im Auge zu behalten. Backen Sie die Zimtecken Brötchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 20 Minuten, aber stellen Sie sicher, dass sie goldbraun und durchgebacken sind, bevor Sie sie aus dem Ofen nehmen. Achten Sie darauf, die Brötchen nicht zu lange im Ofen zu lassen, um ein Austrocknen zu vermeiden.

Mit diesen Backtipps gelingen Ihnen die fluffigen Zimtecken Brötchen garantiert perfekt.

 

Zimtecken Brötchen Rezept

 

Unwiderstehliche Zimtecken-Brötchen: Ein Duft und Geschmackserlebnis zur Adventszeit

Mit diesem einfachen und leichten Rezept zaubern Sie im Handumdrehen fluffige Zimtecken-Brötchen mit selbstgemachten Zimtflakes. Tauchen Sie ein in den herrlichen Duft und kosten Sie den einzigartigen Geschmack dieser Köstlichkeiten, die perfekt zur festlichen Atmosphäre der Adventszeit passen. Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit diesem kulinarischen Highlight und lassen Sie sich von den hausgemachten Zimtflakes begeistern, die den Brötchen eine ganz besondere Note verleihen.

Eine Hommage an den Geschmack der Adventszeit

In der hektischen Vorweihnachtszeit gibt es kaum etwas Schöneres, als den Duft von frisch gebackenen Brötchen und Zimt in der Luft zu genießen. Diese Zimtecken-Brötchen sind nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch für die Sinne. Die Kombination aus luftigem Teig und den würzig-süßen Zimtflakes lässt das Herz jedes Genießers höherschlagen und weckt die Vorfreude auf die festlichen Tage.

Selbstgemachte Zimtflakes: Ein besonderes Highlight

Was diese Brötchen wirklich besonders macht, sind die hausgemachten Zimtflakes. Mit nur wenigen Zutaten und etwas Geduld entstehen kleine Geschmackswunder, die den Brötchen eine unverwechselbare Note verleihen. Jeder Bissen ist eine Reise durch die Aromen der Adventszeit, eine Erinnerung an gemütliche Stunden im Kerzenschein und das Zusammensein mit den Liebsten.

Ein Rezept zum Verlieben

Wie findest Du mein Zimtecken-Brötchen Rezept? Liebst Du auch diese Brötchen? Die Antwort darauf ist ganz einfach: Diese Brötchen sind nicht nur zum Lieben gemacht, sondern auch zum Teilen. Denn was gibt es Schöneres, als den Genuss dieser Köstlichkeiten mit anderen zu teilen und gemeinsam die besondere Atmosphäre der Adventszeit zu zelebrieren?

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Nachbacken und Genießen dieser unwiderstehlichen Zimtecken-Brötchen. Mögen sie Ihnen und Ihren Lieben zauberhafte Momente voller Genuss und Gemütlichkeit bescheren!

Mit herzlichen Grüßen,

Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Zimtecken Brötchen Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
 
 
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!
 

1 Kommentar

  1. […] aus einem Quark-Öl-Teig, Zimtflakes, Zitronat und Orangeat. Nachdem ich schon die einfachen fluffigen Zimtecken Brötchen gemacht habe, dürfen diese Zimt-Wuppis in Sternenform mit ihren tollen Aromen in der Weihnachtszeit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.