Rezept

Zebra-Käsekuchen mit Boden | Cremig & Leicht

Zebra-Käsekuchen mit Boden | Cremig & Leicht 1

Jeder kennt diesen Schokoladen- und Vanillekuchen, entweder im Zebra-Stil oder im marmorierten Stil, der Geschmack erinnert an die Kindheit, wahrscheinlich für viele von uns. Ein wenig warm ist der Zebra-Käsekuchen immer ein köstliches Vergnügen. Ich hatte diesen Zebra-Käsekuchen schon öfters gebacken, doch nun habe ich die perfekte Creme für mich gefunden. Leicht, cremig und köstlich!

Zebra-Käsekuchen Rezept

Dieser Zebra-Käsekuchen ist nicht nur einfach zuzubereiten, er sieht auch umwerfend aus – vor allem, wenn er in Scheiben geschnitten wird und das Muster innen zeigt. Durch die Kombination von Quark, Schmand und Mascarpone fügte ich eine leichte Wendung hinzu, wodurch dieser Kuchen seine cremige Textur erhält.

Für mich war es immer einer dieser Kuchen, die mich von Anfang an faszinierend hatten. Ich hatte vermutete, dass das Zebra-Muster mit komplizierten Spießarbeiten verbunden war. Stattdessen war die Methode noch faszinierender und einfacher als gedacht.  Es wurden einfach zwei bis drei Esslöffel Teig im Kreis abwechselnd mit hellen Creme und Schokoladencreme gegeben, um auf wundersame Weise diesen wundervollen gestreiften Zebra-Effekt zu erzeugen.

Zebra-Käsekuchen RezeptZebra-Käsekuchen Rezept

Zebra-Käsekuchen

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich diesen Zebra-Käsekuchen backe. Mittlerweile habe ich diesen Kuchen schon mindestens fünfmal gebacken. Jetzt wird es also Zeit, das Zebra-Käsekuchen Rezept online zustellen. Beim Versuch, den Geschmack wieder herzustellen, mit dem ich vertraut war, sammelte ich weitere Rezepte und entschloss ich mich schließlich für diese Zutatenliste und änderte einige Mengen. Ich entschied mich auch für Butter anstelle von Öl, schmolz es nicht und mischte es mit dem Zucker. Des Weiteren habe ich den Zucker reduziert. Außerdem nahm ich statt ein Kilo Quark ( was üblich ist für einen Käsekuchen)  liebe Schmand und Mascarpone. Das macht den Teig somit viel cremiger, leichter und leckerer, dass man ihn einfach so essen kann, wie er ist.

Meine Panik bei einem Käsekuchen ist ja immer: Würde es steigen? Würde ich den gewünschten gestreiften Zebra-Look bekommen? Oder war der ganze Morgen eine Zeitverschwendung? Bekommt er einen Riss? Ich schaute in den Ofen und er schaute super aus. Oben sah es ok aus, aber wie würde er innen aussehen, wenn ich es in Scheiben geschnitten habe?

Als die Uhr klingelte, schalte ich den Backofen aus und lies ich ihn einfach noch 15 Minuten im Ofen stehen. Beim anschneiden vom Zebra Käsekuchen, atmet ich erleichtert auf und dankte den Göttern des kulinarischen Schicksals, er hat  mich nicht im Stich gelassen. Er ist ein Traum!

Tipp: Du kannst diesen Zebra-Käsekuchen wie zu Milch oder Kaffee servieren oder auch eine Schokoladenglasur für einen anspruchsvolleren Look herstellen.

Zebra-Käsekuchen Rezept

Zebra-Käsekuchen Rezept

 

 

Zebra-Käsekuchen mit Boden

Zebra-Käsekuchen mit Boden | Cremig & Leicht

Hier findest du noch weitere Käsekuchen Rezepte:

https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/2018/05/03/cremiger-und-himmlischer-cheesecake-mit-himbeersahne-rezept/

https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/2018/06/26/low-carb-mohn-kaesekuchen-einfach-wunderbar-cremig/

5 Comments

  • Reply
    Shadownlight
    22. Februar 2019 at 17:24

    Den habe ich eben schon auf Instagram bewundert!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Silvia
    22. Februar 2019 at 22:11

    Sehr lecker schaut der aus! Schönes Wochenende wünsche ich dir

  • Reply
    Constanze
    24. Februar 2019 at 17:39

    Hallo, der sxchaut ja fanstisch aus und er hat keinen Riss. Ich habe immer einen, jetzt weiß ich auch woran es liegt. Ich hole ihn immer sofort raus. Ab jetzt lasse ich im ausgeschalteten Ofen 😉 Lg Constanze

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      25. Februar 2019 at 10:35

      Hallo Constanze. Diesen Fehler hatte ich auch am Anfang auch gemacht und den Käsekuchen sofort aus den Backofen genommen. Nun lasse ich ihn immer ca. 10 Minuten im ausgeschalten Ofen. Liebe Grüße Tina-Maria

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: