Rezept, Werbung

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Gemüsebrühe Instant ist in unseren Küchen eine übliche Zutat, aber hast du die Zutaten gelesen? Mononatriumglutamat, Karamellfarbe, Fette, Aromen, Konservierungsstoffe usw. Dieses selbst gemachte Gemüsebrühe Instant Rezept ist eine großartige, leichte und leckere Alternative, die nicht nur meinen gesunden hausgemachten, herzhaften Speisen, sondern auch deinen Geschmack eine gute Würze verleiht.

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Hausgemachte Gemüsebrühe ist viel besser als das, was du im Supermarkt kaufen kannst. Du kannst die von mir verwendeten Zutaten selbst kontrollieren, es ist 100% natürlich, frei von Konservierungsstoffen und hat weniger Natrium. Es besteht aus frischem Gemüse, Kräutern und Salz.

Verwenden kannst du hausgemachte Gemüsebrühe in jedem Rezept, das Brühe oder Brühe verlangt: Suppen, Eintöpfe, Pfannengerichte, Risotto usw.

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Ich mag die einfache Kombination von Gemüse in diesem Fond sehr gerne, aber experimentiere gerne mit anderen Kräutern und Gemüse und lasse dein eigenes, hausgemachte Gemüsebrühe zusammenstellen. Du kannst beispielsweise Knoblauch, Tomaten, Lauch, Pilze, Basilikum oder Salbei hinzufügen.

Nach dem Waschen und Hacken von Gemüse und Kräutern wiegst du es ab, um zu wissen, wie viel Salz du hinzufügen musst. Das Salz macht 20% des Gewichts des Gemüses aus. Es scheint viel, aber Salz ist ein natürliches Konservierungsmittel, das das Wachstum von Schimmelpilzen und Bakterien hemmt. Ich selbst habe übrigens alles nach und nach in einem Food-Processor geben und mir somit die Zeit und Schnippel-Arbeit gespart, zudem war alles wunderschön gleichmässig klein geschnitten.

Die hausgemachte Gemüsebrühe kann bis zu 12 Monaten in einem abgekochten Weck- oder Marmeladengläser im Kühlschrank aufbewahrt werden, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt. Oder du kannst sie auch eingefrieren, so habe ich es gemacht. Hierfür kannst du die hausgemachte Gemüsebrühe in 1 -2 Liter Gefrierbeutel oder in einen 2 Liter Gefrierdosen abfüllen. Was auch sehr praktisch ist, wenn du die hausgemachte Gemüsebrühe einen Eiswürfelbehälter abfüllst.

Wenn du zu Hause noch nie eine eigene hausgemachte Gemüsebrühe hergestellt hast, solltest du dies mindestens einmal tun. Es ist definitiv die Zeit und Mühe wert!!

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Kategorie: Rezept, Werbung

Portionen: Zutaten für 4 Einmachgläser 550 ml

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen

Zutaten

  • 1 Knollensellerie
  • 3 große Möhren
  • 2 Stangen Lauch
  • 4 rote Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Liebstöckl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Kästchen Gartenkresse
  • 150 g Salz
  • Zubehör
  • Food Processor oder Pürierstab
  • Einmachgläser

Anleitung

  • Sellerie, Möhren und Zwiebeln schälen. Lauch gründlich waschen. Gemüse in grobe Stücke schneiden und Kräuter grob hacken. Knoblauchzehen schälen und mit Gemüse und Kräutern im Mixer oder Food Processor etwa 2-3 Minuten fein häckseln. Falls beides nicht vorhanden ist, Gemüse in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Gehäckselte Mischung wiegen. Pro 100 g Gemüse etwa 12 g Salz untermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend Gemüse im Food Processor oder mit einem Pürierstab zu einem groben Brei verarbeiten.
  • Die fertige Gemüsemischung in Einmachgläser füllen.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/hausgemachte-gemuesebruehe-instant-selber-machen/

Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen Hausgemachte Gemüsebrühe Instant selber machen