Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch in 15 Minuten

Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch in 15 Minuten

Hast du jemals etwas so Leckeres gekocht, dass deine Familie nicht genug davon bekommen konnte? Bei mir ist es definitiv diese Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch. Mein Mann und unsere Kinder sind einfach verrückt danach! Das beste ist, diese Suppe lässt sich in nur 15 Minuten zubereiten und ist das perfekte Comfort Food für jede Jahreszeit.

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

Das Geheimnis der Pho Bo Suppe

Die Vorbereitung dieser Suppe beginnt mit dem Anschwitzen von kleingeschnittenem Ingwer, Zimt, Kardamom und Sternanis in etwas Sesamöl. Nachdem der Rohrzucker karamellisiert ist, wird das Ganze mit Fleischbrühe abgelöscht und mit Limettensaft, Sojasoße und Pfeffer aufgekocht. Klingt einfach, oder?

Während die Brühe köchelt, bereite ich das Gemüse vor. Ich wasche die Lauchzwiebeln und schneide sie in dünne Ringe, schäle die Karotten und schneide sie mit einem Sparschäler in dünne Streifen. Das Roastbeef wird in Würfel geschnitten und die Kräuter gewaschen und gehackt. In der Zwischenzeit koche ich die Reisbandnudeln nach Packungsanleitung.

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

Anrichten deiner Pho Bo Suppe

Jetzt ist es an der Zeit, die Pho Bo Suppe anzurichten! In jede Suppenschale gebe ich ein paar Reisbandnudeln, das vorbereitete Gemüse und das warme Roastbeef. Das Ganze übergieße ich mit der heißen Brühe und lasse die Suppe kurz ziehen. Voilà, in weniger als 15 Minuten hast du ein nahrhaftes, köstliches und sättigendes Gericht!

 

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

3 FAQ zum Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch in 15 Minuten 

  1. Kann ich anderes Fleisch anstelle von Rindfleisch verwenden?
    • Ja, du kannst auch Hühnchen oder Tofu verwenden, je nach Vorliebe.
  2. Kann ich andere Nudelsorten anstelle von Reisbandnudeln verwenden?
    • Ja, du kannst auch Ramennudeln oder andere Arten von asiatischen Nudeln verwenden.
  3. Kann ich die Suppe im Voraus zubereiten und aufbewahren?
    • Ja, du kannst die Brühe und die Nudeln separat aufbewahren und sie dann bei Bedarf erwärmen und servieren.

 

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

Rezept: Pho Bo mit Gemüse und Rindfleisch

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 10 g Ingwer, geschält und kleingeschnitten
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 Kardamon
  • 1 kleine Sternanis
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • 300 ml Fleischbrühe
  • Saft von 1/2 Limette
  • 4 Esslöffel Sojasoße
  • etwas Pfeffer
  • 250 g Reisbandnudeln oder Ramennudeln
  • 300 g gebratenes Roastbeef (gibt es an der Wursttheke)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g Karotten
  • 100 g Mung-Spossen
  • Je 1/2 Bund Koriander, Minze und Thai-Basilikum

Zubereitung:

  • In einem Topf das Sesamöl hineigeben und  Ingwer, Zimt, Kardamom und Sternanis und 2 Minuten anschwitzen. Rohrzucker zugeben und etwas karamelisieren lassen.
  • Mit der Fleischbrühe ablöschen und mit Limettensaft, Sojasoße und Pfeffer  dazugeben und aufkochen abschmecken.
  • Reisbandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Roastbeef im Ofen warm machen, oder in einer Pfanne kurz anbraten. Dann in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Lauchzwiebeln und Karotten waschen, putzen bzw. dünn schälen.
  • Lauchzwiebeln in dünne Ringe und die Kartotten in dünne Streifen schneiden.
  • Kräuterblätter abzupfen. 2/3 davon hacken.
  • Nudeln in ein Sieb abgießen. Abtropfen lassen.
  • Reisbandnudeln, Gemüse, alle Kräuter und Fleisch in Suppenschalen anrichten und mit der heißen kochenden Brühe übergießen.

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Pho Bo mit Gemüse und Rindfleisch - 15 Minuten Suppe

Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht: Suppe
Küche: Deutsch
Keyword: Pho Bo Suppe, Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch in 15 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Zutaten

  • 1 El Sesamöl
  • 10 g Ingwer geschält und kleingeschnitten
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 Kardamon
  • 1 kleine Sternanis
  • 1 TL Rohrzucker
  • 300 ml Fleischbrühe
  • Saft von 1/2 Limette
  • 4 EL Sojasoße
  • etwas Pfeffer
  • 250 g Reisbandnudeln oder Ramennudeln
  • 300 g gebratenes Roastbeef gibt es an der Wursttheke
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g Karotten
  • 100 g Mung-Spossen
  • Je 1/2 Bund Koriander Minze und Thai-Basilikum

Anleitungen

  • In einem Topf das Sesamöl hineigeben und  Ingwer, Zimt, Kardamom und Sternanis und 2 Minuten anschwitzen. Rohrzucker zugeben und etwas karamelisieren lassen.
  • Mit der Fleischbrühe ablöschen und mit Limettensaft, Sojasoße und Pfeffer  dazugeben und aufkochen abschmecken.
  • Reisbandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Roastbeef im Ofen warm machen, oder in einer Pfanne kurz anbraten. Dann in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Lauchzwiebeln und Karotten waschen, putzen bzw. dünn schälen.
  • Lauchzwiebeln in dünne Ringe und die Kartotten in dünne Streifen schneiden.
  • Kräuterblätter abzupfen. 2/3 davon hacken.
  • Nudeln in ein Sieb abgießen. Abtropfen lassen.
  • Reisbandnudeln, Gemüse, alle Kräuter und Fleisch in Suppenschalen anrichten und mit der heißen kochenden Brühe übergießen.
Kann man noch andere Zutaten verwenden? 

Natürlich! Das Schöne an der Pho Bo Suppe ist, dass sie unglaublich vielseitig ist. Du kannst praktisch jedes Gemüse verwenden, das du zur Hand hast oder gerne magst. Hier sind einige Vorschläge:

  • Pilze: Shiitake-Pilze oder Champignons eignen sich gut und fügen eine erdige Note hinzu.
  • Bohnen: Mungobohnensprossen sind traditionell, aber du kannst auch andere Bohnen verwenden.
  • Andere Gemüsesorten: Pak Choi, Spinat, Paprika oder Zucchini passen auch gut in diese Suppe.
  • Proteine: Anstelle von Rindfleisch kannst du auch Hühnchen, Garnelen oder Tofu verwenden.
  • Gewürze: Du kannst auch mehr Gewürze hinzufügen, um die Suppe an deinen Geschmack anzupassen. Denke an Koriandersamen, Kreuzkümmel oder Chiliflocken.

Denk daran, das Rezept ist nur ein Ausgangspunkt. Sei kreativ und passe es an deine Vorlieben oder das an, was du gerade in deinem Kühlschrank hast. Guten Appetit!

 

Super leckere Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch

Hier findest du noch weitere Suppen Ideen:

Ich hoffe, ihr liebt dieses leckere und köstliche Pho Bo Suppe mit Gemüse und Rindfleisch Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Suppen Ihr am liebsten bei Euch jetzt um diese Jahrezeit serviert wird. Ich würde es gerne wissen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein  Rezept verwendet:
Meinen Handmixer– leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage– mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte– rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher– bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
 

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

2 Kommentare

  1. wenn sie das Gemüse roh in die Suppenschüssel geben und dazu das kalte Rindfleisch dann wird die Suppe nicht richtig heiß auch wenn sie die heiße Brühe darüber geben.
    Ich erhitze das Gemüse kurz in einen Wok und dazu das Rindfleisch.
    Dann in die Suppenschüsseln verteilen und die Brühe draufgeben.

    1. Hallo Friedhelm,

      vielen Dank für den Tipp, jedoch habe ich im Rezept geschrieben, dass es ich das Roastbeef im Ofen erwärme oder in der Pfanne anbrate. Das Gemüse ist ist so dünn, da es mit einem Julienne-Schäler gemacht ist, dass man es nicht noch heiß machen muss.Aber das ist ja Geschmachssache 😉 Ich mag es lieber noch mit etwas biss. Lg Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.