Leckere cremige Kartoffelsuppe selber machen in nur 20 Minuten 1
Rezept

Leckere cremige Kartoffelsuppe selber machen in nur 20 Minuten

Suppen sind rumd ums Jahr gefragt  – Wie bei uns! Sie gehen bei uns einfach Immer, wie diese leckere Kartoffelsuppe. Dazu reiche gerne ein ofenwarmes selbstgemachtes Baguette.  Sie steckt voller köstlichen Aromen und ist supercremig. Wie schnell und zudem noch dazu wie einfach Ihr diese Kartoffelsuppe machen kannst zeige ich Euch.

Kartoffelsuppe Rezept

Für dieses Rezept braucht man übrigens nur einen Topf, ist das nicht genial. Somit hat man weniger zum Abwaschen.Habt Ihr gewusst das es in Deutschland über 180 Kartoffelsorten für den Anbau zugelassen sind, doch beschränkt sich die Auswahl für uns Verbraucher auf etwa 25 Sorten, wovon jede ihren eigen Namen und ihren besonderen “Steckbrief” hat.

Die Merkmale eines Kartoffeltyps werden bestimmt von Form, Schale, Fleischfarbe, Geschmack sowie der Kocheigenschaft. Nach ihrer Reifezeit unterscheidet man sehr frühe, frühe, mittelfrühe und mittelspäte bis sehr späte Kartoffeln, die nach der Ernte vor dem 10. August erstmalig verladen wurden; Kartoffeln, die später verladen werden, gelten als Speisekartoffeln.

Kartoffelsuppe selber machen in nur 20 Minuten

Für meine Karoffelsuppe habe ich mehlige Kartoffeln verwendet. Sie platzen beim Kochen in der Schale stark auf Ihr Fleisch ist trocken, grobkörnig und kräftig im Geschmack. Der Stärkegehalt ist mittel bis hoch. Mehlige Kartoffeln eigen sichsehr gut zur Verwendung von: Püree, Eintöpfe, Kartoffelteig und Klöße.

Kartoffelsuppe Rezept

Wie man Kartoffelsuppe macht (kurz gesagt):

  1. Kartoffeln, Sellerieknolle, Karotten und Lauch waschen, schälen und kleinschneiden in einen Topf alles anbraten.
  2. Brühe hinzufügen
  3. Salz, Pfeffer und fein geriebenen Muskatnuss, Majoran oder Bohnenkraut und das Lorbeerblatt zugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Créme fraîche einmixen.
  5. Speckwürfel und Bratkartoffelschreiben in einer Pfanne anbraten.
  6. Anrichten und servieren.

Kartoffelsuppe Rezept

Rezept: Kartoffelsuppe

Zutaten für 4-6 Personen

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 2 Karotten
  • 100 g Lauch
  • 40 g Öl
  • 1 kleingewürftelte Zwiebel
  • 1 -1,5 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Majoran oder Bohnenkraut
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Esslöffel Créme fraîche
  • feingeschnittene Schnittlauchröllchen
  • kleine Speckwürfel
  • ein paar Bratkartoffelschreiben

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln und das Suppengemüse waschen, schälen und klein schneiden.
  • Das Öl in einen großen Topf erhitzen, die Kartoffeln und das Gemüse mit der kleingewürfelten Zwiebeln darin andünsten.
  • Die Gmüsebrühe zugießen.
  • Mit Salz, Pfeffer und fein geriebenen Muskatnuss würzen, Majoran oder Bohnenkraut und das Lorbeerblatt zugeben und etwa 20 Minuten kochen.
  • Das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe pürieren, Créme fraîche einmixen, abschmecken.
  • Speckwürfel und Bratkartoffelschreiben seperat in einer Pfanne anbraten.
  • Kartoffelsuppe in Suppenteller verteilen und mit feingeschnittene Schnittlauchröllchen, Speckwürfel und Bratkartoffelschreiben anrichten und servieren.

Kartoffelsuppe Rezept

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Ich hoffe, ihr liebt dieses leckere und köstliche Karoffelsuppen Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Suppen Ihr am liebsten bei Euch jetzt um diese Jahrezeit serviert wird. Ich würde es gerne wissen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.