Sagenhafte Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

Ich habe ein tolles Plätzchenrezept für dich, das ich neulich gebacken habe: Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne. Die Kombination aus Orangenschale und Tonkabohne verleiht den Plätzchen eine besonders leckere Note. 

Das Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept ist super einfach und einfach zu machen – perfekt also auch für Kinder, die gerne backen möchten. Du brauchst dafür nur wenige Zutaten wie Mehl, Butter, Zucker, Ei, Orangenmarmelade und natürlich Orangenschale und Tonkabohnen.

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohnen Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

Ein himmlisches Gebäck für alle Süßmäuler: Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne

In diesem Plätzchen Rezept Beitrag dreht sich alles um ein köstliches und fruchtiges Rezept für Orangen-Spitzbuben mit einer besonderen Zutat: Tonkabohnen. Du erfährst, wie du das Spitzbuben Gebäck schnell und einfach zubereiten kannst und welche Zutaten du dafür benötigst.

Die saftigen Orangen sorgen für eine angenehme Frische im Geschmack, während die Tonkabohnen dem Gebäck eine besondere Note verleihen. Außerdem erfährst du in diesem Beitrag, was es mit der exotischen Zutat auf sich hat und wie man sie am besten verwendet.

Für alle Naschkatzen ist dieses Rezept genau das Richtige! Ob als süßer Snack zwischendurch oder als Leckerli zum Kaffee – die Orangen-Spitzbuben werden garantiert zum Highlight deines Tages. Probier es aus!

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohnen Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

Zubereitung : Schritt-für-Schritt Anleitung zur Zubereitung

Für den Teig benötigst du ½ Tonkabohne, 300 g Mehl, 100 g Puderzucker, 4 Eigelb, 200 g Butter und eine Prise Salz. Zuerst musst du die Tonkabohne reiben und dann alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Wenn der Teig durchgekühlt ist, kannst du ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Ausstechformen deine gewünschte Form ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen sollten kleine Löcher in der Mitte haben, damit später die Füllung sichtbar wird.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für ca.10-12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Während die Plätzchen abkühlen, kannst du die Füllung zubereiten. Dafür benötigst du 100 g Orangenmarmelade und etwas Puderzucker zum Bestäuben der fertigen Plätzchen.

Nimm jeweils ein Plätzchen ohne Loch und gib darauf einen Teelöffel Orangenmarmelade. Lege dann ein zweites Plätzchen mit Loch darauf und drücke leicht zusammen, damit die Füllung sichtbar wird.

Zum Schluss bestäube die fertigen Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne mit etwas Puderzucker und voilà, deine Weihnachtsplätzchen sind fertig! Dieses Rezept ist auch super einfach für Kinder zu backen und ein tolles Geschenk für Freunde und Familie. Probier es unbedingt mal aus und lass es dir schmecken!

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

Diese Zutaten benötigst du für das Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne

Du brauchst für das Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept folgende Zutaten:

  • Teig: Tonkabohne (fein gerieben), Mehl, Puderzucker, Eigelb, Butter Prise Salz
  • Füllung: Orangenmarmelade
  • Verzierung: Puderzucker

Diese sorgfältig ausgewählten Zutaten werden miteinander kombiniert, um den Teig für die Spitzbuben herzustellen. Die Füllung aus Orangenmarmelade verleiht den Plätzchen eine fruchtige Note, während Puderzucker als abschließende Verzierung dient. Damit entsteht ein harmonisches Zusammenspiel von Aromen und Texturen, das die Orangen-Spitzbuben zu einem genussvollen Gebäck macht. Mit diesen hochwertigen und frischen Zutaten wirst du ein köstliches Gericht zaubern, das deine Geschmacksnerven verwöhnen wird. Also nichts wie los und ab in die Küche!

Tonkabohnen – Was sind Tonkabohnen?

Du hast noch nie von Tonkabohnen gehört? Dann wird es höchste Zeit, denn diese kleinen Bohnen haben es in sich! Tonkabohnen sind die Samen des Tonmaibaums, der hauptsächlich in Südamerika beheimatet ist. Sie haben einen einzigartigen Geschmack, der an Vanille und Mandeln erinnert und werden deshalb gerne als Gewürz in der Küche verwendet.

Aber nicht nur das: Tonkabohnen enthalten auch ätherische Öle und haben eine beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Sie können zum Beispiel als Tee oder Duftöl verwendet werden. Also, worauf wartest du noch? Probier die faszinierenden Tonkabohnen aus und lass dich von ihrem Geschmack und ihren positiven Eigenschaften überzeugen!

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

Wie verwendet man Tonkabohnen in der Küche?

  • Als Aromastoff: Die Tonkabohne hat einen süßen, vanilleartigen Geschmack und eignet sich perfekt als Aromastoff für Desserts, Kuchen oder Eiscreme.
  • In Getränken: Tonkabohnen können auch in Cocktails oder warmen Getränken wie Tee oder Kakao verwendet werden, um einen Hauch von Vanille zu verleihen.
  • In herzhaften Gerichten: Auch in herzhaften Gerichten wie Suppen oder Eintöpfen kann die Tonkabohne verwendet werden, um eine besondere Note zu erzielen.
  • Als Gewürz: Zerkleinerte Tonkabohnen können als Gewürz für Fleischgerichte oder Gemüse verwendet werden.

Beachte jedoch, dass Tonkabohnen in größeren Mengen toxisch sein können und daher sparsam verwendet werden sollten. Eine halbe bis ganze Bohne reicht oft aus, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.

Welche anderen Früchte passen gut zu Spitzbuben?

Wenn es um Spitzbuben geht, gibt es viele Früchte, die gut dazu passen. Einige meiner Favoriten sind Himbeeren, Erdbeeren und Blaubeeren. Die süße und saure Note dieser Früchte ergänzt perfekt den knusprigen Keks und die zarte Füllung der Spitzbuben. Du könntest auch versuchen, Aprikosen oder Pfirsiche zu verwenden, um einen Hauch von Süße hinzuzufügen.

Wenn du es etwas exotischer magst, dann probiere doch mal Ananas oder Mango aus – diese geben dem Gebäck eine erfrischende Note und machen es zu einem echten Geschmackserlebnis. Also, worauf wartest du noch? Lass deiner Kreativität freien Lauf und experimentiere mit verschiedenen Früchten – ich bin sicher, dass du das perfekte Rezept für dich finden wirst!

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

 

Das Rezept zum Ausdrucken

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne

Das Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept ist super einfach und einfach zu machen – perfekt also auch für Kinder, die gerne backen möchten.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Küche: Deutsch
Keyword: Orangen-Spitzbuben, Plätzchen, Spitzbuben Rezept, Weihnachtsplätzchen
Portionen: 30 Stück
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 1 runden Plätzchen Ausstecher 5 cm
  • 1 kleinen Runden Plätzchen Ausstecher 1 cm

Zutaten

Für den Teig:

  • ½ Tonkabohne
  • 300 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 4 Eigelb
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 100 g Orangenmarmelade
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

Vorbereitung der Tonkabohne:

  • Die Tonkabohne wird fein gerieben und zusammen mit Mehl und Puderzucker in einer Schüssel vermengt. Dies bildet die Grundmischung für den Teig und verleiht ihm das charakteristische Aroma der Tonkabohne.

Teigzubereitung:

  • In diese trockene Mischung werden dann Eigelb, Butter und eine Prise Salz hinzugefügt. Die Zutaten werden mithilfe der Knethaken eines Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet. Dieser Schritt stellt sicher, dass alle Komponenten gut miteinander verbunden sind.

Kühlruhe des Teigs:

  • Der entstandene Teig wird abgedeckt und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank gekühlt. Dieser Ruheprozess ermöglicht es dem Teig, seine Konsistenz zu festigen und gleichzeitig die Aromen zu entfalten.

Vorheizen des Ofens:

  • Während der Teig ruht, wird der Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze (alternativ 150 Grad Umluft) vorgeheizt, um optimale Backbedingungen zu schaffen.

Ausrollen und Ausstechen des Teigs:

  • Nach der Kühlzeit wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt. Mit einem Ausstecher von etwa 5 cm Durchmesser werden ungefähr 70 Plätzchen ausgestochen. Bei der Hälfte der Plätzchen wird zusätzlich mit einem kleineren Ausstecher (2 cm Durchmesser) ein Loch ausgestochen.

Backen der Plätzchen:

  • Die ausgestochenen Plätzchen werden dann auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen für etwa 15 Minuten gebacken, bis sie eine goldene Farbe annehmen. Nach dem Backen dürfen die Plätzchen auskühlen.

Füllung der Plätzchen:

  • Die Orangenmarmelade wird leicht in einem Topf erwärmt. Circa 1 Teelöffel der erwärmten Marmelade wird auf die Plätzchen ohne Loch verteilt. Dies verleiht den Plätzchen eine fruchtige Note.

Verzierung der Plätzchen:

  • Die Plätzchen mit Loch werden mit Puderzucker bestäubt. Anschließend werden sie auf die Plätzchen mit Marmeladenfüllung gesetzt, wodurch ein attraktiver Kontrast entsteht.

Video

Hier findest du noch weitere Weihnachtsplätzchen Rezepte:

Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept, Spitzbuben Rezept, Orangen Plätzchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezept

So schmecken die Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne Rezept eine tolle Möglichkeit bietet, um Gäste oder Freunde zu beeindrucken. Mit nur wenigen Zutaten und Schritten können Sie diese leckeren Kekse zaubern. Die Tonkabohne verleiht dem Teig eine besondere Note und die Orangenmarmelade sorgt für eine fruchtige Füllung.

Ich finde, dass diese Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne perfekte Weihnachtsplätzchen sind – probiere es doch einfach mal selber aus! Hast du schon mal Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne gebacken? Ich hoffe, dass dir dieses Plätzchen Rezept gefallen hat und du weitere Rezepte auf meinem Blog entdecken wirst. Lasse mich gerne in den Kommentaren wissen, welches Rezept du gerne ausprobieren möchtest. 

Viel Spaß beim Plätzchen backen, und möge jede süße Köstlichkeit dich in die zauberhafte Welt der Orangen-Spitzbuben mit Tonkabohne entführen! Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Glasschale hat 2,6 Liter Fassungsvermögen ist sehr stabil und feste
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Mein Teigroller Edelstahl mit verstellbaren Scheiben – perfekt und klebt nix an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.