So einfach machst du herzhafte und leckere Knusperstangen

So einfach machst du herzhafte und leckere Knusperstangen 1

Herzhafte Knusperstangen, frisch aus dem eigenen Backofen, sind ein wahrer Genuss und dazu noch kinderleicht und schnell zubereitet. Ein perfekter Partysnack, der bei jeder Gelegenheit begeistert, sei es an Silvester, auf einer Geburtstagsfeier oder einfach so, um sich und seine Lieben zu verwöhnen. Bei uns zuhause sind sie heiß begehrt, denn sie verzaubern unsere Gaumen im Handumdrehen.

Herzhafte Knusperstangen selber backen

Der Teig, den wir verwenden, ist zarter Blätterteig, der mit saftig angebratenen Zwiebeln, herzhaften Speckwürfeln und köstlichem Käse gefüllt wird. Für den extra Knusper-Kick umhüllen wir die Stangen außen mit duftendem Sesam, delikatem Mohn und noch ein wenig mehr Käse. Das Ergebnis ist ein Geschmackserlebnis, das dem eines Bäckers in nichts nachsteht, jedoch deutlich preiswerter ist.

Der Vorteil ist, dass die Zubereitung im Handumdrehen erledigt ist und man in nur 20 Minuten fertige Knusperstangen auf dem Tisch hat. Schnell, einfach und doch so lecker! Ein weiterer Tipp von mir: Die herzhaften Knusperstangen entfalten ihr volles Aroma, wenn man sie lauwarm serviert. Der zarte Blätterteig, die warmen Füllungen und die knusprige Hülle verschmelzen zu einem unwiderstehlichen Geschmackserlebnis.

Herzhafte Knusperstangen selber backen

Probieren Sie es selbst aus und verwöhnen Sie Ihre Gäste oder Ihre Familie mit diesen köstlichen herzhaften Knusperstangen. Sie werden begeistert sein, wie einfach und doch unwiderstehlich gut sie sind. Backen Sie sich ein Stück Genuss für Ihre nächste Feier oder für einen gemütlichen Abend zuhause. Ihre Lieben werden Sie dafür lieben!

Herzhafte Knusperstangen selber backen

Rezept: Herzhafte Knusperstangen selber backen

Zutaten für etwa 10 Stück

  • 2 Packungen frischen Blätterteig
  • 1 Packung geriebener Emmentaler
  • 1 Packung gewürfelte Speckwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Eigelb
  • Sesam
  • Mohn

Zubereitung

  • Die Zwiebel klein schneiden.
  • Speckwürfel und die Zwiebeln in etwas Öl ca. 15 Minuten braten, dann auskühlen lassen.
  • Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen
  • Eine Packung Blätterteig aufrollen, das Papier noch dranlassen,
  • Die Ränder vom Blätterteig mit etwas Eigelb einstreichen.
  • Zwiebel-Schinken-Mischung und gut eine halbe Packung vom geriebenen Käse auf dem Teig verteilen.
  • Die zweite Blätterteigplatte darauf legen. Das Papier hiervon abziehen.
  • Den Blätterteig mit dem verquirltem Ei bestreichen und dann mit Sesam und Mohn bestreuen. Noch die Hälfte vom restlichen Käse darauf streuen und dann das Ganze mit dem Papier wenden, das Papier abziehen und die andere Seite bestreichen und bestreuen.
  • Die Teigplatte mit einem Teigrad*Teigrad* in 8 Streifen schneiden.
  • Die Streifen leicht spiralig verdreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen.
  • Knusperstangen herrausnehmen und auf ein Gitter abkühlen lassen.

Herzhafte Knusperstangen selber backen

Das ganze Rezept zum Ausdrucken

Herzhafte Knusperstangen selber backen- Leckerer Partysnack

Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten

Zutaten

  • 2 Packungen frischen Blätterteig
  • 1 Packung geriebener Emmentaler
  • 1 Packung gewürfelte Speckwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Eigelb
  • Sesam
  • Mohn

Anleitungen

  • Die Zwiebel klein schneiden.
  • Speckwürfel und die Zwiebeln in etwas Öl ca. 15 Minuten braten, dann auskühlen lassen.
  • Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen
  • Eine Packung Blätterteig aufrollen, das Papier noch dranlassen,
  • Die Ränder vom Blätterteig mit etwas Eigelb einstreichen.
  • Zwiebel-Schinken-Mischung und gut eine halbe Packung vom geriebenen Käse auf dem Teig verteilen.
  • Die zweite Blätterteigplatte darauf legen. Das Papier hiervon abziehen.
  • Den Blätterteig mit dem verquirltem Ei bestreichen und dann mit Sesam und Mohn bestreuen. Noch die Hälfte vom restlichen Käse darauf streuen und dann das Ganze mit dem Papier wenden, das Papier abziehen und die andere Seite bestreichen und bestreuen.
  • Die Teigplatte in 8 Streifen schneiden.
  • Die Streifen leicht spiralig verdreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen.
  • Knusperstangen herrausnehmen und auf ein Gitter abkühlen lassen.

7 Tipps für die Zubereitung der herzhaften Knusperstangen:

  1. Variationen: Experimentieren Sie mit verschiedenen Zutaten, um die Knusperstangen an Ihren persönlichen Geschmack anzupassen. Statt Emmentaler können Sie beispielsweise Cheddar, Gouda oder Feta verwenden. Auch gemischte Kräuter oder getrocknete Tomaten verleihen den Stangen eine besondere Note.
  2. Gleichmäßige Verteilung: Achten Sie darauf, die Zwiebel-Speck-Mischung und den Käse gleichmäßig auf dem Blätterteig zu verteilen. Dadurch erhalten Sie in jeder Knusperstange eine perfekte Kombination der herzhaften Aromen.
  3. Blätterteig richtig handhaben: Wenn Sie den frischen Blätterteig ausrollen, lassen Sie das Papier dran, um ein Zerreißen zu verhindern. Das Einstreichen der Ränder mit Eigelb sorgt dafür, dass die Stangen gut zusammenhalten und eine schöne goldene Farbe bekommen.
  4. Doppelseitige Veredelung: Beim Bestreichen und Bestreuen der Knusperstangen auf beiden Seiten des Blätterteigs entsteht eine herrliche Kruste, die beim Backen knusprig wird. Der Einsatz von Sesam und Mohn verleiht zusätzlich einen tollen Geschmack und eine ansprechende Optik.
  5. Spiralförmiges Verdrehen: Wenn Sie die Teigstreifen leicht spiralig verdrehen, erhalten die Knusperstangen eine interessante Form und sehen auf dem Servierteller besonders ansprechend aus.
  6. Goldgelbes Finish: Achten Sie darauf, die Knusperstangen rechtzeitig aus dem Ofen zu nehmen, wenn sie goldgelb gebacken sind. Dies sorgt für eine perfekte Konsistenz: außen knusprig und innen saftig.
  7. Abkühlen lassen: Lassen Sie die frisch gebackenen Knusperstangen auf einem Gitter abkühlen, bevor Sie sie servieren. Dadurch bleibt die knusprige Struktur erhalten, und Ihre Familie und Gäste können die leckeren Stangen in vollen Zügen genießen.

Mit diesen Tipps werden Ihre selbstgemachten herzhaften Knusperstangen garantiert ein Hit bei jeder Gelegenheit! Genießen Sie sie zusammen mit Ihren Lieben und freuen Sie sich über das Lob, das Ihnen sicherlich zuteilwerden wird. Guten Appetit!

Hier findet ihr noch weitere Silvester Ideen:

Einen schönen Tag wünsche ich Euch noch und bleibt gesund!

Eure Tina-Maria

2 Kommentare

  1. Hallo

    die Stangerl geben was her, da fragt jeder bestimmt, wie hastn das gemacht.

    Ich danke Dir, habs mir sofort ausgedruckt.
    Gustavo Woltmann

    1. Hallo Gustavo, dass freut mich. Liebe Grüße Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.