Brotkranz mit Ofenkäse – Perfektes Dip-Vergnügen für Silvester

Brotkranz mit Ofenkäse - Perfektes Dip-Vergnügen für Silvester 1

Feiern Sie Silvester mit einem delikaten Brotkranz mit Ofenkäse, der Ihre Familie, Freunde und Verwandten begeistern wird. In nur 20 Minuten backen Sie diesen verlockenden Hefeteig-Brotkranz und können ihn gemeinsam genießen. Erfahren Sie, wie Sie das Rezept einfach vorbereiten und anpassen können, um das perfekte Dip-Vergnügen zu erleben.

 

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

Einfache Zubereitung des Brotkranzes mit Ofenkäse für Silvester

Genießen Sie eine köstliche Silvesterfeier mit einem selbstgebackenen Brotkranz, der mit herrlich geschmolzenem Ofenkäse zum Dip-Vergnügen wird. Die Zubereitung dieses verlockenden Rezepts ist überraschend unkompliziert und ermöglicht es Ihnen, Ihre Gäste im Handumdrehen mit einem beeindruckenden Snack zu verwöhnen.

Der Hefeteig für den Brotkranz benötigt zwar etwas Zeit, um sich zu entwickeln, aber die meiste Arbeit erledigt er ganz von selbst. Sobald Sie den Teig vorbereitet haben, müssen Sie ihn lediglich 20 Minuten lang im Backofen backen, bevor sich alle zum Festmahl setzen. So können Sie entspannt Ihre Zeit mit Familie und Freunden verbringen, während der köstliche Brotkranz sein volles Aroma entfaltet.

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

Die Zubereitung beginnt mit einem Vorteig aus Mehl und Wasser sowie einer weiteren Mischung aus Milch, frischer Hefe, Zucker und Honig. Nach dem Vermischen beider Teige und dem Hinzufügen von Salz, Ei und Butter kneten Sie den Teig zu einer geschmeidigen Konsistenz. Anschließend lassen Sie ihn in einer geölten Schüssel ruhen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Sobald der Teig aufgegangen ist, formen Sie ihn zu einer dekorativen Kranzform und geben ihm nochmals Zeit zum Gehen. Währenddessen bereiten Sie den Ofenkäse vor, indem Sie die Holzschachtel entfernen und die obere Rinde abschneiden. Nachdem der Brotkranz die gewünschte Größe erreicht hat, bepinseln Sie ihn mit einer Eigelb-Milch-Mischung und bestreuen ihn mit Sesam- und Mohnsamen für eine knusprige Kruste.

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

Nach nur 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen ist der Brotkranz goldbraun gebacken und bereit, sofort serviert zu werden. Ihre Gäste werden begeistert sein, wie sie die warmen, duftenden Teigbällchen von der Kranzform abzupfen und sie in den geschmolzenen Ofenkäse eintauchen können. Dieses einfache und dennoch beeindruckende Rezept wird Ihre Silvesterfeier zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis machen.

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

 

 

 

Rezept: Brotkranz mit Ofenkäse ein tolles Dip-Rezept

Für den Vorteig:

  • 25 g Mehl
  • 100 g Wasser

Teig:

  • 120 g  Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 350 g Weizenmehl 550er
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei (Gr.M)
  • 40 g weiche Butter
  • etwas Olivenöl

Zudem:

  • 1 Ofenkäse( Ich habe einen Rougette fein-würzig verwendet)
  • 1 Eigelb und etwas Milch
  • einige Sesam- und Mohnsamen

Zubereitung:

  1. Für den Vorteig Mehl und Wasser in einem kleinen Topf leicht erwärmen, bis eine cremige Masse entsteht (nicht kochen!).
  2. In einem anderen Topf Milch, frische Hefe, Zucker und Honig leicht erwärmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Das Mehl-Wasser-Gemisch, Salz, Ei und die abgekühlte Milch-Hefe-Mischung in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Die weiche Butter unterkneten und den Teig weitere 5 Minuten kneten.
  5. Eine Schüssel mit Olivenöl einreiben und den Teig hineingeben, mit einem Küchentuch abdecken und etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofenkäse aus der Verpackung nehmen. Die Holzschachtel in die Mitte des Backblechs stellen und den Ofenkäse in den Kühlschrank legen.
  7. Den aufgegangenen Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 40 cm langen Rolle formen und in kleine Stücke (ca. 28 Gramm) schneiden und zu Kugeln formen.
  8. Die Teigkugeln um die Holzschachtel legen, sodass sie sich berühren (z. B. zuerst 10 Kugeln im ersten Ring und dann die restlichen 15 im zweiten Ring).
  9. Den Brotkranz erneut 40-45 Minuten gehen lassen.
  10. Den Ofen auf 170 °C Umluft (190°C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  11. Die obere Rinde des Ofenkäses abschneiden und den Ofenkäse in die Holzschachtel geben.
  12. Das Eigelb mit etwas Milch in einer Schüssel verquirlen und die Teigkugeln damit gleichmäßig bestreichen.
  13. Die Brotkugeln mit Sesam und Mohn bestreuen.
  14. Den Brotkranz auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Minuten goldbraun backen und sofort servieren. Einfach die Brotkugeln abreißen und in den geschmolzenen Ofenkäse dippen – ein wahrer Genuss!

Die Arbeitsschritte:

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

Brotkranz mit Ofenkäse Rezept

 

Brotkranz mit Ofenkäse - Perfektes Dip-Vergnügen für Silvester 2

5  wichtige Tipps, die Sie bei der Zubereitung des Brotkranzes mit Ofenkäse für Silvester beachten sollten:

  1. Zeitplanung: Planen Sie genügend Zeit für die Zubereitung des Hefeteigs ein, da dieser Zeit zum Gehen benötigt. Es ist ratsam, den Teig frühzeitig vorzubereiten, damit er ausreichend aufgehen kann, bevor Sie den Brotkranz backen.
  2. Hefeteig richtig kneten: Achten Sie darauf, den Hefeteig nach dem Gehen kräftig durchzukneten. Dies fördert eine gleichmäßige Konsistenz und verhindert, dass der Teig zu grobporig wird.
  3. Gehzeiten beachten: Die Gehzeiten des Teigs können je nach Umgebungstemperatur variieren. Seien Sie flexibel und lassen Sie dem Teig die Zeit, die er braucht, um optimal aufzugehen. Die angegebenen Zeiten im Rezept dienen als Richtwert.
  4. Vorbereitung des Ofenkäses: Bevor Sie den Brotkranz in den Ofen geben, bereiten Sie den Ofenkäse vor, indem Sie die Holzschachtel entfernen und die obere Rinde abschneiden. So ist der Käse bereit, in die Mitte des Brotkranzes platziert zu werden.
  5. Präsentation und Servieren: Sobald der Brotkranz goldbraun gebacken ist, servieren Sie ihn am besten sofort, solange er noch warm ist. Platzieren Sie den Ofenkäse in der Mitte des Brotkranzes, um das Dip-Vergnügen zu vervollständigen. Ihre Gäste werden es lieben, die köstlichen Teigbällchen abzuzupfen und in den geschmolzenen Ofenkäse zu tauchen.

Mit diesen Tipps wird Ihr Brotkranz mit Ofenkäse garantiert ein kulinarischer Erfolg auf Ihrer Silvesterfeier!

Brotkranz mit Ofenkäse - Perfektes Dip-Vergnügen für Silvester 3

 

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

Hier das ganze Rezept zum Ausdrucken

Brotkranz mit Ofenkäse ein tolles Dip-Rezept

Vorbereitungszeit2 Stunden 10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit2 Stunden 30 Minuten
Gericht: Rezept, Werbung

Zutaten

  • Für den Vorteig:
  • 25 g Mehl
  • 100 g Wasser
  • Teig:
  • 120 g Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 350 g Weizenmehl 550er
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei Gr.M
  • 40 g weiche Butter
  • etwas Olivenöl
  • Zudem:
  • 1 Ofenkäse Ich habe einen Rougette fein-würzig verwendet
  • 1 Eigelb und etwas Milch
  • einige Sesam- und Mohnsamen

Anleitungen

  • Mehl und Wasser in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Es darf nicht kochen!
  • Nun die Milch, frische Hefe, Zucker, Honig in einen anderen Topf geben und auch leicht erwärmen. Etwa 5 Minuten zur Seite stellen zum abkühlen.
  • Jetzt das Mehl und die abgekühlte Mehl-Wassermischung, sowie das Salz und das Ei in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät einige Minuten zu einem schmeidigen Teig verkneten.
  • Zum Schluss die Butter unterkneten und alles nochmals etwa 5 Minuten unterkneten.
  • eine Schüssel mit Olivenöl einreiben und den Hefeteig hineingeben  mit einem Küchentuch abdecken und etwa 45 Minuten darin gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Ofenkäse aus der Verpackung nehmen und die Holzschachtel in die mitte auf das Backblech stellen. Den Ofenkäse wieder in den Kühlschrank legen.
  • Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Hefeteig zu einer 40 cm langen Rolle formen. Von der Rolle nun lauter bleichgroße kleine Teile abschneiden (ca. 28 Gramm) und zu Kugeln formen.
  • Die Hefebällchen anschließend um die Schachtel legen. Die Bällchen dürfen sich hierbei durchaus berühren. Zuerst habe ich 10 Bällchen zum die Holzschachtel gelegt und dann den zweiten Ring mit den restlichen 15 Bällchen.
  • Nun nochmal etwa 40-45 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 170 °C Umluft (190°C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Ofenkäse aus der Verpackung nehmen und die obere Rinde abschneiden und den Ofenkäse in die Holzschachtel hinein geben.
  • Nun das Eigelb mit der Milch in einer kleinen Schüssel verqiurlen und mit einem Pinsel die Teigkugeln damit gleichmäßig einstreichen.
  • Die Brotkugeln mit Sesam und Mohn bestreuen.
  • Den Brotkranz auf milderer Schiene etwa 20 - 25  Minuten goldbraun backen und sofort servieren. Jetzt kann man die Brotkugeln wunderbar abreißen und in den geschmolzenen Ofenkäse dippen.

Brotkranz mit Ofenkäse - Perfektes Dip-Vergnügen für Silvester 5

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

 

Brotkranz mit Ofenkaese Rezept

 

5 weitere Tipps – Brotkranz mit Ofenkäse für Silvester

  • Variantenreiche Dips: Erweitern Sie das Dip-Vergnügen, indem Sie verschiedene Dips für den Brotkranz mit Ofenkäse vorbereiten. Knoblauch-Dip, Tomaten-Chutney oder Honig-Senf-Soße sind köstliche Begleiter, die Ihre Gäste begeistern werden.
  • Kreative Dekoration: Verleihen Sie Ihrem Brotkranz mit Ofenkäse eine ansprechende Optik, indem Sie die Teigbällchen mit bunten Gewürzen oder Kräutern bestreuen. Dieses visuelle Highlight wird Ihre Gäste beeindrucken.
  • Fingerfood für die Party: Der Brotkranz mit Ofenkäse eignet sich perfekt als herzhaftes Fingerfood für Ihre Silvesterparty. Machen Sie den Brotkranz in Miniaturform und präsentieren Sie ihn auf einem Buffet.
  • Beilage mit Salat: Servieren Sie den Brotkranz mit Ofenkäse zusammen mit einem frischen Salat, um eine ausgewogene Geschmackskombination zu bieten. Ein grüner Blattsalat mit Vinaigrette passt hervorragend dazu.
  • Vorherige Teigportionierung: Um die Zubereitung zu vereinfachen, portionieren Sie den Teig vor dem Gehen in kleine Kugeln. So ist der Teig leichter zu handhaben und das Formen des Brotkranzes wird zum Kinderspiel.

Wie findet Ihr das Brotkranz mit OfenkäseRezept? Habt Ihr auch schon mal einen Brotkranz selbst gebacken?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken vom Brotkranz mit Ofenkäse und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Tina-Maria

 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
 
 

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

2 Kommentare

  1. Das würde mich auch sehr schmecken!
    Liebe Grüße!

  2. […] ist immer schön, etwas Selbstgemachtes auf den Tisch zu bringen, und diese süßen Schweinchen werden bestimmt für Begeisterung sorgen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.