Rezept

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Pumpkin Pull-Apart Bread Rezept – Süsses Zupfbrot, mit Kürbis, Zimt und Zucker verpackt, wahnsinnig lecker! Dieses Rezept kombiniert meine Liebe zu Zimtschnecken und Kürbisbrot. Die Zimtglasur auf der Oberseite ist gerade die vollkommene Hinzufügung! Dieses zerlegbare Zupfbrot ist Ideal für diese Jahreszeit. Wie ihr dieses leckere Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker zubereiten könnt, zeig ich euch.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Dieses Kürbis-Zupfbrot ist ein köstlicher Herbstgenuss. Verpackt mit Kürbis und Gewürzen könnte ihr dieses Dessertrezept zum Brunch, Frühstück oder als spezielles Dessert servieren. Mit einer Zimtglasur gekrönt, wird dieses saisonale Pumpkin Pull-Apart, alle dazu bringen, nach mehr zu suchen. Ich habe auch neulich auch ein herzhaftes Pumpkin Pull-Apart-Bread gemacht. Ich liebe sie – sie machen so viel Spaß (und im Fall von diesem so einfach!)

In unserem Haus haben wir eine Tradition des Sonntagsbackens. Wir lieben faulen Sonntagnachmittag und da ich Sonntags versuche, nicht zu kochen, bin ich in der Küche im Allgemeinen entspannter und meine Kinder lieben es, Projekte zu übernehmen und mitzuhelfen. Es ist etwas, worauf sie sich freuen und auf das sie hoffentlich immer mit Nostalgie zurückblicken.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Vor ein paar Wochen überreichte mir meine jüngste Tochter in der Kirche eine Nachricht, in der sie mich fragte, was wir an diesem Nachmittag machen könnten, und ich wusste bereits, dass es dieses süsse Pumpkin Pull-Apart Bread Rezept sein würde. Es ist wie eine lustige, verdrehte Kürbisgewürzversion der durchschnittlichen Zimtschnecke. Anstatt den zarten Kürbis-Spike-Teig aufzurollen, stapelt ihr  ihn in Schichten und zerdrücken ihn in einer Laibpfanne. So entstehen Schichten klebrigen Brotes, die ihr gut auseinander ziehen könnt.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Ihr beginnt als erstes mit der Herstellung eines einfachen süßen Hefeteigs, der jedoch Kürbis direkt in den Teig einschließt. Nachdem es aufgegangen und ausgerollt ist, bekommt es einen weiteren Schuss Kürbis mit einem süßen Kürbisaufstrich und dann eine Prise braunen Zucker und Zimt. Am Ende des Backens, bekommt der Pumpkin Pull-Apart Bread, eine flüssige Zimt-Puderzucker Schicht. Ich habe sie diesmal nicht so dick gemacht, da meine Kinder sie nicht gerne essen. Aber ihr könnt sie ruhig großzügiger verteilen.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Dieses Pumpkin Pull-Apart Bread wird mit Sicherheit auch bei Euch zu Hause zum Herbstfavoriten. Die Kinder und Erwachsenen lieben es und ihr müsst es nicht einmal in Scheiben schneiden! Teile lassen sich leicht vom Laib trennen, um herrliche Wirbel von Kürbisgewürzen freizulegen.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker 

Zutaten für ca. 12 Scheiben

Für den Teig:

  • 200 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Gr.M)
  • 80 g weiche Butter
  • 100 g Kürbispüree

Für die Füllung:

  • 150 g weiche Butter
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamom

Für die Glasur

  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Milch

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitfläche

Zubereitung

  • Milch erwärmen. Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen, dann die Hefemilch, Ei und Butter mit dem Knethaken des Handrührgeräts zügig untermischen. Nun gibt ihr das Kürbispüree dazu. Anschließend mit bemehlten Händen weiterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  • Für die Füllung die Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Kardamom cremig rühren.
  • Eine Kastenform (30 cm lang) mit 20 g Butter einfetten.
  • Den Backofen auf 180°C. vorheizen.
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck 30 x 50 cm groß ausrollen. Die Teigplatte mit der Süssenmischung gleichmäßig bestreichen und anschließend in ca 7 x 7,5 cm große Rechtecke schneiden. Die Kastenform hochkant an die Wand lehnen und die Teilstücke mit der Mischung nach oben in die Kastenform stapeln (siehe Bild). Wenn die Form gefüllt ist, wieder gerade hinstellen. Mit einem feuchten Küchtuch abdecken und weitere 15 Minuten ruhen lassen.
  • Auf der mittlerer Schiene etwas 45 Minuten backen. Für die Glasur den  Puderzucker, Zimt mit der Milch gut verrühren.
  • Pumpkin-Pull-Apart Bread anschließend kurz in der Kastenform ruhen lassen und mit der Glasur bestreichen. Dann aus der Form heben, etwas abkühlen lassen und am besten lauwarm genießen.

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Rezept zum Ausdrucken

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Kategorie: Rezept

Portionen: Zutaten für 12 Scheiben

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 200 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 500 g Weizenmehl ( Typ 405)
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei ( Gr.M)
  • 80 g weiche Butter
  • 100 g Kürbispüree
  • Für die Füllung:
  • 150 g weiche Butter
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • Für die Glasur:
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Milch
  • Außerdem:
  • Mehl für die Arbeitfläche

Anleitung

  • Milch erwärmen. Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen, dann die Hefemilch, Ei und Butter mit dem Knethaken des Handrührgeräts zügig untermischen. Nun gibt ihr das Kürbispüree dazu. Anschließend mit bemehlten Händen weiterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  • Für die Füllung die Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Kardamom cremig rühren.
  • Eine Kastenform (30 cm lang) mit 20 g Butter einfetten. Den Backofen auf 180°C. vorheizen.
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck 30 x 50 cm groß ausrollen. Die Teigplatte mit der Süssenmischung gleichmäßig bestreichen und anschließend in ca 7 x 7,5 cm große Rechtecke schneiden. Die Kastenform hochkant an die Wand lehnen und die Teilstücke mit der Mischung nach oben in die Kastenform stapeln (siehe Bild). Wenn die Form gefüllt ist, wieder gerade hinstellen. Mit einem feuchten Küchtuch abdecken und weitere 15 Minuten ruhen lassen.
  • Auf der mittlerer Schiene etwas 45 Minuten backen. Für die Glasur den  Puderzucker, Zimt mit der Milch gut verrühren.
  • Pumpkin-Pull-Apart Bread anschließend kurz in der Kastenform ruhen lassen und mit der Glasur bestreichen. Dann aus der Form heben, etwas abkühlen lassen und am besten lauwarm genießen.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/pumpkin-pull-apart-bread-mit-zimt-und-zucker/

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Kennst du mich schon auf Pinterest? 

Dort teile ich täglich tolle Rezepte von mir und von anderen. Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen.

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände

Pumpkin Pull-Apart Bread mit Zimt und Zucker

Wie findet Ihr meinen Pumpkin Pull-Apart Bread – Herzhaftes Zupfbrot ? Habt ihr schon ein Pull-Apart Bread – Zupfbrot gebacken?

Viel Spaß beim Nachbacken!

Tina-Maria

Ich verwende hier Affiliate-Links*. Durch das Anklicken gelangt man direkt zu den angezeigten Produkten.