Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchenalla Jamie Oliver 30 Minuten Menü
zum Rezept springen

Hähnchen ist bei uns zu Hause ein Dauerbrenner. Egal ob gegrillt, gebraten oder geschmort – wir lieben es in allen Varianten. Doch manchmal sehnt man sich nach etwas Neuem, etwas, das die Geschmacksknospen auf eine Reise schickt. Genau in solch einer Stimmung stolperte ich über das Jamie Oliver 30 Minuten Kochbuch. Und was ich darin fand, klang nicht nur verlockend, es versprach auch ein kulinarisches Abenteuer: Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat und als krönenden Abschluss Portugiesische Törtchen. Das Bild im Kochbuch war ein echter Augenschmaus. Das Hähnchen sah saftig und würzig aus, die Kartoffeln golden und knusprig, der Salat frisch und knackig und die Törtchen? Einfach zum Anbeißen! Ich konnte es kaum erwarten, dieses Menü selbst zuzubereiten.

 

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

In meiner kulinarischen Entdeckungsreise ..

stolperte ich über ein Rezept für Hähnchen Piri Piri, das Hähnchenoberschenkel mit Knochen vorschlug. Ich muss zugeben, dass ich anfangs zögerte. Mein Mann hat nämlich eine kleine Macke, wenn es um Fleisch mit Knochen geht – er meidet es, wo er nur kann. Aber ich war entschlossen, dieses Rezept auszuprobieren, und dachte mir: “Dieses Mal muss er sich einfach darauf einlassen.”

Ein weiterer Grund für meine anfängliche Skepsis war die Tatsache, dass viele Rezepte, die ich in der Vergangenheit ausprobiert habe, oft komplizierter waren, als sie sich anhörten. Manchmal fand ich mich in der Küche wieder, umgeben von einer Vielzahl von Zutaten und einem Durcheinander von Anweisungen, die mehr nach einem komplexen wissenschaftlichen Experiment als nach einem einfachen Abendessen klangen.

Doch dieses Hähnchen Piri Piri Rezept war anders. Es versprach Einfachheit und Unkompliziertheit. Und was mir besonders gefiel, war die Zugänglichkeit der Zutaten. Es gibt nichts Frustrierenderes, als ein Rezept zu finden, das exotische Zutaten verlangt, die man in der lokalen Lebensmittelgeschäft nicht finden kann. Aber hier war das nicht der Fall. Jede Zutat war leicht in meinem Supermarkt um die Ecke zu finden, was das Einkaufen zu einem Kinderspiel machte.

Das Kochen selbst war ebenso unkompliziert. Das Rezept war klar und präzise, ohne unnötige Schritte oder verwirrende Anweisungen. Und das Endergebnis? Ein köstliches, aromatisches Hähnchen Piri Piri, das sowohl mich als auch – zu meiner Überraschung – meinen sonst so wählerischen Mann begeisterte. Es stellte sich heraus, dass die Knochen dem Fleisch ein zusätzliches Maß an Geschmack und Saftigkeit verliehen, das es einfach unwiderstehlich machte.

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen à la Jamie Oliver 30 Minuten Menü

Hier sind 5 Tipps für die Zubereitung dieses leckeren 30-Minuten-Menüs:

  1. Zeitmanagement: Starte damit, die Kartoffeln und Süßkartoffeln in der Mikrowelle zu garen, während du die anderen Schritte vorbereitest. Das spart Zeit und sorgt dafür, dass alles gleichzeitig fertig ist.
  2. Vorbereitung der Törtchen: Während die Kartoffeln garen, kannst du den Blätterteig für die Törtchen vorbereiten. Achte darauf, dass du den Teig gut ausrollst und die Törtchen gleichmäßig formst, damit sie schön aussehen.
  3. Piri Piri Sauce: Die Piri Piri Sauce ist das Herzstück dieses Gerichts. Verwende frische Zutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten und Basilikum für maximales Aroma. Mixe die Sauce gut, damit sie schön glatt wird.
  4. Hähnchen grillen: Brate die Hähnchenschenkel zuerst mit der Hautseite nach unten, bis sie goldbraun sind, und drehe sie dann um. Gib die Paprikastreifen dazu, um sie mitzugrillen und zusätzlichen Geschmack zu bekommen.
  5. Final Touch: Vergiss nicht, die Törtchen mit Karamell zu übergießen, um ihnen eine köstliche Süße zu verleihen. Garniere die Kartoffeln mit der gehackten Koriandermischung, um sie besonders appetitlich zu präsentieren.

Serviert wird das Gericht mit dem frischen Ruculasalat für eine erfrischende Beilage. Beachte die Anweisungen im Rezept, um alles gleichzeitig fertigzustellen und ein köstliches und beeindruckendes Menü in nur 30 Minuten auf den Tisch zu bringen. Guten Appetit!

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Wie war der Aufwand und hat es den geschmeckt?

Die Hähnchenschenkel – Hähnchen Piri Piri waren einfach und leicht zu machen. Da das Hähnchen noch intensiver schmecken könnte und  es auch mehr sein könnte, von der Pipi-Piri Sauce, würde ich sagen, legt das Hähnchen ein paar Stunden vorher in der Sauce ein und macht die doppelte Menge. Da würde das Hähnchen noch besser und intensiver schmecken. So war es doch etwas zu fade.

Pri Pri Sauce etwas zu wenig für alle. Denn sie ist super lecker und jeder wollte noch mehr. Hier lieber die doppelte Menge machen, dann hat jeder genug davon. Kartoffeln mit Feta und Koriander … ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Geschmack. Die Mischung aus Koriander, Feta und dazu die zwei verschiedenen Sorten von Kartoffeln, einfach lecker und mal was ganz anderes. Bei dem Koriander würde ich erst mal nicht so viel davon verwenden. Erst mal Probieren, dann kann man eventuell noch etwas dazutun.

Der Ruculasalat war nichts besonders. Da hätte er Jamie Oliver mehr einfallen lassen müssen. Würde ich ihn nochmals machen, dann so, wie ich ihn gerne esse. Die Portugiesische Törtchen waren super einfach und schnell sind zu machen und die Soße aus Karamell dazu einfach nur himmlisch. Leicht, lecker und so schön süß.

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Rezept: Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchenalla Jamie Oliver 30 Minuten Menü

Zuataten: 4 Personen

Hähnchen:

  • 4 große Hähnchenschenkel, mit Haut und Knochen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 6 Zweige Thymia

Salat:

  • 100 g Rucula
  •    1/2 Zitrone

Kartoffeln:

  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 2 Süßkartoffeln
  • ½ Zitrone
  • 1 frische rote Chili
  • 1 Bund frischen Koriander
  • 50 g Fetakäse

Piri Piri SAUCE:

  •  ½ rote Zwiebel
  •  2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Chilischoten
  • 1 EL süßer Paprika geräuchert
  • 1 Zitrone
  •  2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Worcestershire-Sauce
  • 1 Bund Basilikum

Grundzutaten:

  • Olivenöl
  • Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

Törtchen für 6 Stück

  • Mehl, zum Bestäuben
  • 1 x 275 g Packung frischer Blätterteig
  • gemahlener Zimt
  • 125g  Crème fraîche
  • 1 TL Vanille-Paste oder Vanille-Extrakt
  • 5 EL feiner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Orange

Zubereitung:

  1. Hähnchen: Die Hähnchenschenkel auf einem Kunststoff Schneidebrett legen, Hautseite nach unten, und  das Fleisch  einschneiden Mit Olivenöl beträufeln und würzen, dann auf die Grillpfanne mit der Hautseite nach unten legen. Braten bis es golden unten ist, dann umdrehen.
  2. Törtchen: Eine saubere Arbeitsfläche bemehlen. Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Eine Hälfte kommt wieder in den Kühlschrank für eine andere Verwendung, die andere Hälfte (20x20cm) mit Zimt bestreuen. Den Blätterteig aufrollen und in  6 gleich große Scheiben schneiden. Die Scheiben aufrecht jeweils in die Mulde eines Muffinblechs setzten, anschließend mit dem Daumen die Teigröllchen so auseinanderziehen und formen, dass Törtchen mit flachem Boden entstehen und die Mulde ausgefüllt ist. 8-10 Minuten im obersten Teil des Ofens leicht goldgelb backen.
  3. Kartoffeln: Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen, in der Schale längs halbieren. In einer großen Mikrowelle – sicheren Schüssel mit ½ Zitrone geben. Deckel mit Frischhaltefolie bedecken  und in der Mikrowelle bei voller Leistung für 15 Minuten garen.
  4. Hähnchen: Die Hähnchenschenkel wenden.
  5. Törtchen: Créme fráiche, Ei, Vanille, 1 EL Zucker und die abgeriebene Schale von der Orangen in eine kleine Schüssel gründlich verrühren.
  6. PIRI-PIRI-SAUCE: Die Zwiebel schälen und grob hacken. Knoblauch schälen.Chili vom Stiel befreien. Schale beider Zitronen fein abreiben, den Saft von 1 Zitrone auspressen. Basilikum abbrausen und trockenschütteln. Die vorbereiten Zutaten mit allen anderen Zutaten für die Sauce und je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer im Standmixer glatt mixen.
  7. Hähnchen: Die Paprikaschoten putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. In die Grillpfanne geben. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen: Paprika mehrmals wenden.
  8. Törtchen: Die Muffinform aus dem Ofen nehmen. Mit dem Rücken eines Teelöffels in den Törtchen-Platz für die Füllung schaffen, dafür den aufgegangenen Teig an den Seiten etwas zurückdrücken. Die Créme fráiche – Mischung auf die Törtchen verteilen, das Blech wieder oben in den Ofen schieben, für 8 Minuten.
  9. Hähnchen: Die Piri –Piri- Sauce in eine Bratform gießen, im die Schenkel gerade gut hineinpassen. Gebratene Paprikastreifen an den Seiten der Form verteilen. Hähnchenschenkel mit den abgebrausten Thymianzweige  einlegen und in den mittleren Teil des Ofens schieben.
  10. Törtchen: Einen kleinen Topf auf starke Hitze stellen, den Saft der abgeriebenen Orange hineinpressen und  4 EL Zucker einrühren, der jetzt zu Karamell gekocht.
  11. Kartoffeln: Koriander abbrausen und trockenschütteln, einen kleinen Teil beiseitelegen. Chili vom Stiel befreien. Koriander und Chili auf einem Brett hacken, den Feta dazu bröckeln, weiterhacken und dabei vermischen.
  12. Hähnchen: Die Törtchen aus dem Ofen nehmen. Die Hähnchenschnekel auf die obere Schiene verfrachten und in etwa 10 Minuten fertig garen.
  13. Törtchen: Über jedes Törtchen etwas Karamell gießen. Beiseitestellen.
  14. Salat: Rucula in einer Schüssel mit nativem Olivenöl, je 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer und dem Saft der ½ Zitrone anmachen. Zu Tisch bringen.
  15. Kartoffeln: Wenn die Kartoffeln gar sind, den Saft der heißen Zitrone mit einer Küchenzange über den Kartoffeln ausdrücken; Zitronenhälfte wegwerfen. Die gehackte Koriandermischung dazugeben und durchmischen. Abschmecken, mit dem restliche Koriander garnieren und zu Tisch bringen.
  16. Servieren: Die Hähnchenschenkel aus dem Ofen nehmen und gleich auf den Tisch damit und einen guten Appetit vom Hähnchen Piri Piri!
 
Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Hähnchen Piri Piri, Kartoffeln mit Feta und Koriander, Ruculasalat & Portugiesische Törtchen alla Jamie Oliver 30 Minuten Menü 

Zutaten

  • Hähnchen:
  • 4 große Hähnchenschenkel mit Haut und Knochen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 6 Zweige Thymian
  • Salat:
  • 100 g Rucula
  • 1/2 Zitrone
  • Kartoffeln:
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 2 Süßkartoffeln
  • ½ Zitrone
  • 1 frische rote Chili
  • 1 Bund frischen Koriander
  • 50 g Fetakäse
  • Piri Piri SAUCE:
  • ½ rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Chilischoten
  • 1 EL süßer Paprika geräuchert
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Worcestershire-Sauce
  • 1 Bund Basilikum
  • Grundzutaten:
  • Olivenöl
  • Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • Törtchen für 6 Stück
  • Mehl zum Bestäuben
  • 1 x 275 g Packung frischer Blätterteig
  • gemahlener Zimt
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 TL Vanille-Paste oder Vanille-Extrakt
  • 5 EL feiner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Orange

Anleitungen

  • Hähnchen: Die Hähnchenschenkel auf einem Kunststoff Schneidebrett legen, Hautseite nach unten, und  das Fleisch  einschneiden Mit Olivenöl beträufeln und würzen, dann auf die Grillpfanne mit der Hautseite nach unten legen. Braten bis es golden unten ist, dann umdrehen.
  • Törtchen: Eine saubere Arbeitsfläche bemehlen. Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Eine Hälfte kommt wieder in den Kühlschrank für eine andere Verwendung, die andere Hälfte (20x20cm) mit Zimt bestreuen. Den Blätterteig aufrollen und in  6 gleich große Scheiben schneiden. Die Scheiben aufrecht jeweils in die Mulde eines Muffinblechs setzten, anschließend mit dem Daumen die Teigröllchen so auseinanderziehen und formen, dass Törtchen mit flachem Boden entstehen und die Mulde ausgefüllt ist. 8-10 Minuten im obersten Teil des Ofens leicht goldgelb backen.
  • Kartoffeln: Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen, in der Schale längs halbieren. In einer großen Mikrowelle - sicheren Schüssel mit ½ Zitrone geben. Deckel mit Frischhaltefolie bedecken  und in der Mikrowelle bei voller Leistung für 15 Minuten garen.
  • Hähnchen: Die Hähnchenschenkel wenden.
  • Törtchen: Créme fráiche, Ei, Vanille, 1 EL Zucker und die abgeriebene Schale von der Orangen in eine kleine Schüssel gründlich verrühren.
  • PIRI-PIRI-SAUCE: Die Zwiebel schälen und grob hacken. Knoblauch schälen.Chili vom Stiel befreien. Schale beider Zitronen fein abreiben, den Saft von 1 Zitrone auspressen. Basilikum abbrausen und trockenschütteln. Die vorbereiten Zutaten mit allen anderen Zutaten für die Sauce und je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer im Standmixer glatt mixen.
  • Hähnchen: Die Paprikaschoten putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. In die Grillpfanne geben. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen: Paprika mehrmals wenden.
  • Törtchen: Die Muffinform aus dem Ofen nehmen. Mit dem Rücken eines Teelöffels in den Törtchen-Platz für die Füllung schaffen, dafür den aufgegangenen Teig an den Seiten etwas zurückdrücken. Die Créme fráiche – Mischung auf die Törtchen verteilen, das Blech wieder oben in den Ofen schieben, für 8 Minuten.
  • Hähnchen: Die Piri –Piri- Sauce in eine Bratform gießen, im die Schenkel gerade gut hineinpassen. Gebratene Paprikastreifen an den Seiten der Form verteilen. Hähnchenschenkel mit den abgebrausten Thymianzweige  einlegen und in den mittleren Teil des Ofens schieben.
  • Törtchen: Einen kleinen Topf auf starke Hitze stellen, den Saft der abgeriebenen Orange hineinpressen und  4 EL Zucker einrühren, der jetzt zu Karamell gekocht.
  • Kartoffeln: Koriander abbrausen und trockenschütteln, einen kleinen Teil beiseitelegen. Chili vom Stiel befreien. Koriander und Chili auf einem Brett hacken, den Feta dazu bröckeln, weiterhacken und dabei vermischen.
  • Hähnchen: Die Törtchen aus dem Ofen nehmen. Die Hähnchenschnekel auf die obere Schiene verfrachten und in etwa 10 Minuten fertig garen.
  • Törtchen: Über jedes Törtchen etwas Karamell gießen. Beiseitestellen.
  • Salat: Rucula in einer Schüssel mit nativem Olivenöl, je 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer und dem Saft der ½ Zitrone anmachen. Zu Tisch bringen.
  • Kartoffeln: Wenn die Kartoffeln gar sind, den Saft der heißen Zitrone mit einer Küchenzange über den Kartoffeln ausdrücken; Zitronenhälfte wegwerfen. Die gehackte Koriandermischung dazugeben und durchmischen. Abschmecken, mit dem restliche Koriander garnieren und zu Tisch bringen.
  • Servieren: Die Hähnchenschenkel aus dem Ofen nehmen und gleich auf den Tisch damit und einen guten Appetit!

Das Bild im Kochbuch war ein echter Augenschmaus

Das Hähnchen Piri Piri sah saftig und würzig aus, die Kartoffeln golden und knusprig, der Salat frisch und knackig und die Törtchen? Einfach zum Anbeißen! Ich konnte es kaum erwarten, dieses Menü selbst zuzubereiten.

Der Einkauf war erstaunlich unkompliziert. Obwohl das Menü exotisch klang, waren die meisten Zutaten in meinem lokalen Supermarkt erhältlich. Mit meiner Einkaufsliste in der Hand und der Vorfreude im Herzen machte ich mich auf den Weg.

Zurück in meiner Küche begann das eigentliche Abenteuer. Das Schöne an Jamie Olivers Rezepten ist, dass sie nicht nur lecker sind, sondern auch praktisch und unkompliziert. Jeder Schritt war klar beschrieben, und ich fühlte mich wie ein Profi, während ich das Hähnchen marinierte, die Kartoffeln würzte und den Salat zubereitete.

Als das Hähnchen im Ofen – Hähnchen Piri Piri brutzelte, füllte ein verführerischer Duft die Küche. Die Kartoffeln wurden außen knusprig und behielten innen ihre weiche Konsistenz. Der Ruculasalat mit seinem pfeffrigen Geschmack bot den perfekten Kontrast zu den herzhaften Hauptgerichten. Und die Portugiesischen Törtchen? Ein Traum aus knusprigem Teig und cremiger Füllung.

Als meine Familie sich zum Essen setzte, waren alle begeistert. Das Hähnchen Piri Piri war ein Hit, die Kartoffeln verschwanden im Nu, und die Törtchen waren das Tüpfelchen auf dem i.

Dieses Menü war nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch ein Beweis dafür, dass man mit den richtigen Rezepten und einer Prise Abenteuerlust ein Restaurant-Erlebnis in den eigenen vier Wänden schaffen kann. Danke, Jamie Oliver, für diese kulinarische Reise!

Hast du schon mal das Hähnchen Piri Piri gekockt? Wie fandest du das Hähnchen Piri Piri vom Geshmack? 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Tina-Maria

 

Hier findest du noch weitere Jamie Oliver 30 Minuten Menüs:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.