Rezept/ Eis Rezepte/ PR Sample

Eis| Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

Eis| Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker 1

 Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

Kennt ihr schon Sweet Family von Nordzucker – Fix für fruchtige Desserts? Ich bis vor kurzen auch noch nicht und das wobei ich viel  backe und koche. Das musste ich doch mal ausprobieren. Für meinen Test bekam ich kostenlos ein Paket zugeschickt mit den Produkten sowie zwei wunderschöne Kastehelmi  Schalen von ittala.

Ich musste nicht lange überlegen, was ich damit machen werden. Denn es ist Sommer und  es ist heiß und was passt da am besten – Richtig ein Eis. Normalerweise verwende ich ja normalen Zucker für mein Eis, doch diesmal probierte ich etwas neues aus, und zwar habe ich diesmal Sweet Family von Nordzucker – Fix für fruchtige Desserts verwendet und ich muss sagen, einfach fanatisch und es schmeckt super lecker. Zudem ist es leicht anzuwenden. 

 Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

Sweet Family von Nordzucker – Fix für fruchtige Desserts

Mit SweetFamily Fix für fruchtige Desserts lassen sich übrigens eure Lieblingsfrüchte aller Art im Nu – ohne Kochen – in fruchtige Desserts, Toppings und Füllungen verwandeln. Das macht die Zubereitung einfach, schnell und den Geschmack herrlich frisch. Das praktische an dem Sweet Family- Fix für fruchtige Desserts, ist, das es ein Kaltbindemittel ist. Ihr müsst als nichts aufkochen um es anzudicken. Ist das nicht praktisch!

 Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher

Ich kann es momentan nicht lassen mit dem Eis essen, aber bei der Hitze ist es auch kein Wunder. Auch unsere Kinder sind immer begeistert, wenn ich wieder in der Küche stehe und mit den Schneebesen schwinge. Dann heißt es immer „Mama, was machst du heute wieder Leckeres?“ Wenn ich dann sage „Eis“, stehen sie schon neben mir und schauen in die Schüssel, welche Eissorte sich gerade darin befindet. Doch meistens lasse ich sie entscheiden und sage, geht mal in den Garten und schaut, welche Früchte reif sind.

Tja, und so waren die Heidelbeeren reif und landeten in der Schüssel für das Heidelbeereis. Dazu habe ich statt eine Eistüte zu verwenden noch essbare Brownie Eisbecher dazu gebacken. Einfach Genial, diese beide Komponenten zusammen, ist fast wie ein Kuchen.

Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher

 Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

 

 

 Heidelbeereis mit essbaren Brownie Eisbecher mit Sweet Family von Nordzucker

 

Fazit: Also, ich war begeistert und es wird mit Sicherheit mal öfters zum Einsatz kommen. Mit Sweet Family von Nordzucker – Fix für fruchtige Desserts zu arbeiten ist einfach und schnell gemacht und man kann damit sehr viele tolle Rezepte damit zubereiten und sie gelingen immer.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

10 Comments

  • Reply
    shadownlight
    28. August 2015 at 17:03

    oh da könnte ich gleich nen löffel nehmen und loslegen zu naschen 🙂
    hab ein schönes wochenende, liebe gruesse!

  • Reply
    Dajana
    29. August 2015 at 9:57

    Boah , das sieht aber lecker aus !!
    Muss ich mir mal merken 🙂
    liebe grüße dajana

  • Reply
    Orange Diamond
    1. September 2015 at 21:05

    Liebe Tina,

    wenn ich dein leckeres Brownie-Eis sehe, kann ich mich nicht halten! Ich muss es unbedingt selbst backen. Das Wochenende bin ich dann mit meinem Brownie-Bauch unterwegs. Allerdings muss ich auf Beeren verzichten. Ich nehme dann Melone! 🙂

    Danke für die tolle Idee!

    Schönen Abend wünsche ich dir, Alex.

    • Reply
      Tina-Maria Produkttesterblog
      2. September 2015 at 9:42

      Hallo Alex, mit Melone kann ich mir das Eis auch sehr gut vorstellen,am besten mit einer Cantaloupe-Melone. Die ist so schön Süß und von der Farbe schaut sie als Eis auch toll aus. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Anna JuCheer testet
    2. September 2015 at 10:41

    Liebe Tina-Maria!
    Jetzt will ich auch Eis! Das was du gezaubert hast, sieht einfach unglaublich gut aus und war ja sicher auch köstlich! Da musstest du dich mit dem fotografieren sicher beeilen! 🙂
    Selbstgemachtes Eis ist mir bisher nicht gelungen, es war so hart und vereist irgendwie…
    LG Anna

    • Reply
      Tina-Maria Produkttesterblog
      2. September 2015 at 21:03

      Hallo Anna, war gar nicht so schlimm mit dem schmelzen. Es hatte eine schöne Konsistenz. Am besten lange schlagen und lege ein Backpapier auf das Eis, bevor du es einfrierst. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Vesna
    2. September 2015 at 21:59

    Das sieht so so so lecker aus!

  • Reply
    Romy Matthias
    3. September 2015 at 18:43

    Schade das ich das jetzt erst kennen lerne, wäre bestimmt auch klasse für die Erdbeerzeit gewesen.LG Romy

  • Reply
    Sandra
    4. September 2015 at 10:08

    Bei uns im Norden war es ja nun leider nicht so wirklich heiß, so dass ich diesmal gar keine richtige Lust auf selbstgemachtes Eis hatte, sondern eher auf lange Pullover 😀 Trotzdem klingt es total lecker und die Idee mit dem Brownie ist genial. Das wird garantiert auch nachgebacken, auch wenn ich mir super (für mich) ein Vanilleeis mit karamellisierten Walnüssen darin vorstellen kann 🙂

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: