Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung Rezept

Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung

Wie wäre es mit  einem Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern? Ostern in Bayern – ein Fest der Familie, der Tradition und natürlich auch des kulinarischen Genusses. Dieses Jahr, während die Osterferien in vollem Gange sind und meine Kinder zu Hause ihre freien Tage genießen, hatte das Wetter jedoch andere Pläne für uns. Anstatt strahlendem Sonnenschein, der uns zu ausgedehnten Spaziergängen, Radtouren und Ausflügen in den Tierpark einlädt, überraschte uns die graue Wolkenfront und ließ unsere Outdoor-Aktivitäten ins Wasser fallen. Doch eine Wolke hat immer ein silbernes Futter, oder? Und unseres war ganz sicher aus Schokolade!

Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung

Schokoladenkuchen mit einer Cheesecake Füllung

Während wir also hoffnungsvoll auf besseres Wetter für das Osterfest und den Besuch des Osterhasen im Garten warten, haben meine Tochter und ich beschlossen, die Küche in unser ganz persönliches Backparadies zu verwandeln. Was eignet sich da besser, als ein opulenter Schokoladenkuchen mit einer verführerischen Cheesecake Füllung? Ein Kuchen, der auf jeder Ostertafel garantiert zum Star wird!

Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern

Wer regelmäßig meinen Blog verfolgt, der weiß, dass meine Liebe zum Cheesecake keine Grenzen kennt. Ob ich nun in der Stimmung für einen klassischen New Yorker Stil bin, einen mit fruchtigen Toppings oder, wie in diesem Fall, einen, der mit einer köstlichen Schokoladenhülle kombiniert wird – die cremige Konsistenz und der einzigartige Geschmack eines Cheesecakes ziehen mich immer wieder in ihren Bann. Liebt ihr  Schokoladenkuchen mit Cheesecake-Füllung? 

Rezept: Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung

Für den Schokoladenkuchenteig:
– 275 g Mehl
– 1 gehäufter TL Backpulver
– 30 g Backkakao
– 250 g Butter
– 200 g Zartbitter- oder Halbbitterschokolade, gehackt
– 350 ml Milch
– 200 g Zucker

Für die Cheesecakefüllung:
– 200 g Doppelrahm-Frischkäse Natur
– 60 g Zucker
– 1 Eigelb

Zubereitung: 

  • Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Eine Gugelhupttorm mit 2.5 Liter Inhalt einfetten und mit Mehl aussäuben.
  • Das Mehl,  Backpulver und Kakao mischen und beiseite stellen.
  • Die Butter und Schokolade in einem Topf bei sachter Temperatur langsam schmelzen lassen, dabei ab und an umrühren. Es sollte eine gleichmäßige Schokoladenmasse entstehen. Das ganze leicht abkühlen lassen.
  • Nun die Milch und Zucker verquirlen und zu der Schokoladenmasse geben, ebenso die Eier. Alles gut mit einem Schneebesen verquirlen.
  • Die Mehlmischung auf den Teig geben und nur so lange unterheben, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Für die Cheesecakefüllung vermischt ihr nun mit Frischkäse, Zucker und dem Eigelb rasch mit einem Schneebesen zur einer cremigen Masse.
  • Die Hälfte des Schokoteiges in die vorbereitete Gugelhupfform füllen.
  • Die Cheesecake Masse darauf geben und zwar am besten so, dass nicht allzu viel an Rand in der Mitte gelangt, sondern eher wie ein mittiger Fluss darauf verteilen ist.
  • Die zweite Hälfte  Schokoladenteig darüber geben. Nun mit einer Gabel grob einmal durch den Teig zwirnen.
  • Die Oberfläche bei Bedarf glatt streichen und den Kuchen 60 Minuten lang backen.
  • Den Cheescake nun abkühlen lassen und stürzen, dann unbedingt noch mal in den Kühlschrank geben, die  Käsekuchenmasse braucht das, um fest zu werden.
  • Wer möchte kann entweder einen Schokoladenslasur oder einfach den Schokoladen Kuchen mit einer Cheesecake Füllung mit Kakao betäuben. Hier lasse ich euch die freue Wahl. Ich selbst habe ihn einfach 
    gelassen wie er ist, denn er ist auch so ganz schon lecker.

Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung

Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern

Drucken Rate

Zutaten

  • Für den Schokoladenkuchenteig:
  • 275 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 30 g Backkakao
  • 250 g Butter
  • 200 g Zartbitter- oder Halbbitterschokolade gehackt
  • 350 ml Milch
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier
  • Für die Cheesecakefüllung:
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse Natur
  • 60 g Zucker
  • 1 Eigelb

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Gugelhupfform mit 2,5 Liter Inhalt einfetten und mit Mehl ausstäuben. Das Mehl, Backpulver und Kakao mischen und beiseite stellen. Die Butter und Schokolade in einem Topf bei sachter Temperatur langsam schmelzen lassen, dabei ab und an umrühren. Es sollte eine gleichmäßige Schokoladenmasse entstehen. Das ganze leicht abkühlen lassen.
  • Nun die Milch und Zucker verquirlen und zu der Schokoladenmasse geben, ebenso die Eier. Alles gut mit einem Schneebesen verquirlen. Die Mehlmischung auf den Teig geben und nur so lange unterheben, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Für die Cheesecakefüllung vermischt ihr nun mit Frischkäse, Zucker und dem Eigelb rasch mit einem Schneebesen zur einer cremigen Masse. Die Hälfte des Schokoteiges in die vorbereitete Gugelhupfform füllen. Die Cheesecake Masse darauf geben und zwar am besten so, dass nicht allzu viel an Rand in der Mitte gelangt, sondern eher wie ein mittiger Fluss darauf verteilt ist. Die zweite Hälfte Schokoladenteig darüber geben. Nun mit einer Gabel grob einmal durch den Teig zwirnen. Die Oberfläche bei Bedarf glatt streichen und den Kuchen 60 Minuten lang backen.
  • Den Cheescake nun abkühlen lassen und stürzen, dann unbedingt noch mal in den Kühlschrank geben, die Käsekuchenmasse braucht das, um fest zu werden. Wer möchte kann entweder einen Schokoladenglasur oder einfach den Schokoladen Kuchen mit einer Cheesecake Füllung mit Kakao betäuben. Hier lasse ich euch die freue Wahl. Ich selbst habe ihn einfach so gelassen wie er ist, denn er ist auch so ganz schön lecker.

So schmeckt der  Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung himmlisch und ein Highlight ! 

  1. Textur: Der Schokoladenkuchen hat eine weiche, feuchte Textur haben, wohingegen die Cheesecake-Füllung cremig und etwas fester im Vergleich ist. Wenn der Kuchen nach dem Backen gekühlt wird, wird die Cheesecake Füllung noch dichter, was einen angenehmen Kontrast zur Kuchenmasse bietet.
  2. Geschmack: Der Schokoladenkuchen hat durch die Zartbitter- oder Halbbitterschokolade ein intensives Schokoladenaroma . Er ist nicht übermäßig süß, da die Schokolade selbst nur wenig Zucker enthält. Die Cheesecakefüllung bietet einen cremigen und leicht süßen Geschmack, der das reiche Schokoladenaroma ergänzt, ohne es zu überwältigen.
  3. Optik: Die Verbindung von dunklem Schokoladenkuchen und heller Cheesecake Füllung ist optisch ansprechen, insbesondere wenn der Kuchen aufgeschnitten wird und die Füllung in der Mitte sichtbar wird.

Einige Tipps zur Verfeinerung:

  • Sie könnten etwas Vanilleextrakt zur Cheesecakefüllung hinzufügen, um ihr eine zusätzliche Geschmackstiefe zu verleihen.
  • Einige Schokoladenstückchen oder -splitter könnten im Schokoladenteig verteilt werden, um zusätzliche Schokoladen-Texturpunkte zu schaffen.
  • Zum Osterthema passend könnten Sie den Kuchen, nachdem er abgekühlt ist, mit bunten Zuckerstreuseln oder kleinen Schokoladen-Ostereiern dekorieren.

 

Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern

 

Der Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung war das Highlight auf Julias Geburtstagsparty. Ich kann kaum widerstehen, wenn ich einen Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung sehe. Als Überraschung für meinen Partner habe ich einen Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung gebacken. Der Kontrast zwischen dem reichen Schokoladenkuchen und der cremigen Cheesecake Füllung ist einfach unwiderstehlich. Meine Großmutter fragte nach dem Rezept für den Schokoladenkuchen mit Cheesecake Füllung, nachdem sie ihn probiert hatt

Ich wünsche Euch ein wundervolles Osterfest mit Eueren Lieben.
Eure Tina-Maria

 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Runde Springform  24 cm – Auslaufsicher zu 100%
Mein Backtrennspray – Geniale Hilfe beim Backen-, Nix klebt an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

4 Kommentare

  1. Sieht super aus, ich glaub auch, den Schokoguss braucht es nicht 🙂
    Danke fürs Rezept!

  2. […] Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern […]

  3. […] Schokoladen Kuchen mit Cheesecake Füllung zu Ostern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.