Super himmlische und cremige Milchreistorte Rezept

Super himmlische und cremige Milchreistorte Rezept 1

Milchreistorte – Ein Klassiker neu interpretiert – Willkommen zurück in meiner Küche, liebe Leserinnen und Leser! Heute möchte ich euch ein Rezept präsentieren, das nicht nur meinen Gaumen verwöhnt, sondern auch mein Herz erwärmt: Die Milchreistorte. Ein traditionelles Gericht, das in vielen von uns Kindheitserinnerungen weckt, wird hier in einer neuen und aufregenden Form präsentiert.

Ich habe mich entschieden, diesem geliebten Klassiker eine Frischzellenkur zu verpassen und ihm eine ganz neue Dimension zu verleihen. Mit frischen Sauerkirschen, aromatischem Kardamom und einer Prise Zimt wird diese Milchreistorte zu einem wahren Geschmackserlebnis, das ich nicht so schnell vergessen werde.

Folgt mir auf dieser kulinarischen Reise, während ich Schritt für Schritt durch die Zubereitung dieses köstlichen Desserts führe. Von der Herstellung des Teigs bis zur perfekten Kombination der Füllung, ich zeige euch, wie ihr mit einfachen Zutaten und ein wenig Liebe ein Meisterwerk auf den Tisch zaubern könnt. Also schnappt euch eure Kochschürze und macht euch bereit, denn heute wird es süß und köstlich in meiner Küche

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Zauberhafte Milchreistorte 

Ja, ihr habt richtig gelesen. Man kann tatsächlich wunderbare Köstlichkeiten aus Reis zaubern. In einem spontanen Anflug von kulinarischer Experimentierfreude begab ich mich kürzlich in meine geliebte Küche, um ein besonderes Dessert zu kreieren. Mit einem Beutel italienischem Bio-Milchreis von Rii Jii Reis bewaffnet, begann mein kulinarisches Abenteuer.

Zunächst wurde der Duft von köchelnder Milch und würzigem Kardamom in der Luft zu einer wohltuenden Melodie, als ich den Reis sorgsam in die kochende Flüssigkeit gab. Während der Milchreis sanft vor sich hin köchelte und die Aromen sich vereinten, begann ich, den Teig für die Milchreistorte vorzubereiten.

Mit Mehl, Butter, Zucker und einem Ei formte ich einen geschmeidigen Teig, der sich in meinen Händen zu einem Kunstwerk aus knuspriger Köstlichkeit verwandelte. Die Vorfreude auf das Ergebnis stieg, als ich den Teig in eine Springform legte und ihn zu einem perfekten Boden für meine Torte formte.

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Nun war es an der Zeit, die süßen Sauerkirschen aus ihrem Glas zu befreien und sie liebevoll auf dem Milchreisbett zu drapieren. Ein Spritzer Zitronensaft verlieh den Kirschen eine frische Note und unterstrich ihr natürliches Aroma.

Als die Torte schließlich im Ofen vor sich hinbackte und der verlockende Duft von frischem Gebäck die Küche erfüllte, konnte ich kaum erwarten, das fertige Meisterwerk zu kosten. Jeder Bissen war eine Offenbarung, ein harmonisches Zusammenspiel von zartem Milchreis, saftigen Kirschen und knusprigem Teig.

So entstand aus einer spontanen Inspiration eine zauberhafte Milchreistorte mit Kirschen, die nicht nur meinen Gaumen, sondern auch mein Herz eroberte. Denn manchmal sind es gerade die einfachen Dinge, die die größte Freude bereiten – und in diesem Fall war es die Magie des Milchreises, die ein unvergessliches Dessert hervorbrachte.

 

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Qualität hat Ihren Preis

Reis ist ein empfindliches Produkt, das leicht bei seiner Verarbeitung (Absieden) brechen kann. Je nach Sorte, Herkunft und Technik kann das bei seiner Ernte mehr als die Hälfte ausmachen. Obwohl gebrochene Reiskörner genauso viele Nährstoffe enthalten wie intakte Körner, werden sie auf dem Markt billiger angeboten.

Warum? Sie schmecken anders. An ihren Bruchstellen nehmen die Körner Soßen und Aromen anders auf und verkleben oft leicht. Da dies nicht immer gewünscht ist, gibt es in Deutschland für Reis mehrere Qualitätsstufen. Sich richten sich danach wie viel Bruchreis jeweils in einer Packung enthalten ist, wie lang die Körner durchschnittlich sind oder wie viele Fehler sie bei polieren Sorten aufweisen.

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Schon den Rii Jii Bio-Reis probiert?

Eine gute Qualität hat der Bio- & Fairtrade Rii Jii-Basmati Reis und der Milchreis von Rii Jii, denn ich neulich für meine Milchreistorte verwendet habe. Der Rii Jii Bio-Reis wird biologisch angebaut und ist Fairtrade zertifiziert. Der Rohstoff kommt aus Himalaya und wird biologisch angebaut. Bevor der Basmatireis abgefüllt wird, lagert er für mindestens ein Jahr nach der Ernte. Für Rii Jiii Basmati Reis verwenden das Unternehmen nur die Basmati – Ursprungssorte „Taraori“. Diese Ursorte des Basmatireis ist in seinem Anbau sehr arbeitsintensiv und erfordert viel Handarbeit. Taraori-Basamti kann nur einmal im Jahr geerntet werden.

Erst nach 12 Monaten entfalten sich die Düfte und die Aromastoffe vom Basmatireis vollständig. Zudem wird er ausschließlich in den Kooperativem „Uttaranchal“ sowie „Ramangar“ angebaut. Sie liegen beide im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand, am Fuße des Himalaya. Den Rii Jii Bio- & Fairtrade Basmati bekommt man als geschälten, weißen Reis, Vollkorn-Reis, Risotto-Reis und wie für meine Milchreistorte sogar Milchreis.

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii ReisEine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Rezept: Milchreistorte

Für die Füllung:

  • 400 Gramm Sauerkirschen (tiefgekühlt oder aus dem Glas)
  • 360 ml Milch
  • 80 Gramm Zuck
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Milchreis
  • ½ Teelöffel Kardamom
  • ½ Zimtstange
  • 2 Eier
  • 40 Gramm Butter

Für den Teig:

  • 180 Gramm Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 120 Gramm kalte Butter
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Ei (Gr.M)

Zubereitung:

  • Die Sauerkirschen in einem Sieb auftauen lassen oder abtropfen lassen.
  • Den Boden einer 20er cm Springform mit Backpapier auslegen.
    Für die Füllung zunächst die Milch mit 40 Gramm Zucker dem Salz zum Kochen bringen.
  • Milchreis, Kardamom und Zimtstange dazugeben, aufkochen und auf kleiner Stufe 30-40 Minuten quellen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren, damit der Milchreis nicht anbrennt.
    Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen.
  • Die Butter in Flöckchen, den Zucker und das Ei zugeben.
  • Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig auf einer leichten bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, einen Kreis von 20 cm ausschneiden und die Form legen.
    Den restlichen Teig in zwei Rollen von je 30 cm formen, entlang des Springformrandes legen und andrücken. Der Rand sollte etwa 8 cm hoch sein. Den Teig mit Folie abdecken und kalt stellen. Am besten in den Kühlschrank.
    Den Milchreis vom Herd nehmen und die Zimtstange entfernen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
  • Die Butter und den restlichen Zucker weißcremig rühren.
  • Die Eigelbe nacheinander zugeben. Zunächst 2 Esslöffel Milchreis dazugeben. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
    Die Hälfte des Milchreis in die Springform füllen.
  • Die Sauerkirschen darauf verteilen und den restlichen Milchreis darüberstreichen. Die Milchreis-Torte im vorgeheizten Backofen etwa 50 bis 60 Minuten backen.
    Abkühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.
  • Zum Servieren großzügig mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

 

Super himmlische und cremige Milchreistorte

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten

Zutaten

  • Für die Füllung:
  • 400 Gramm Sauerkirschen tiefgekühlt oder aus dem Glas
  • 360 ml Milch
  • 80 Gramm Zuck
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Milchreis
  • ½ Teelöffel Kardamom
  • ½ Zimtstange
  • 2 Eier
  • 40 Gramm Butter
  • Für den Teig:
  • 180 Gramm Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 120 Gramm kalte Butter
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Ei Gr.M

Anleitungen

  • Die Sauerkirschen in einem Sieb auftauen lassen oder abtropfen lassen.
  • Den Boden einer 20er cm Springform mit Backpapier auslegen.
  • Für die Füllung zunächst die Milch mit 40 Gramm Zucker dem Salz zum Kochen bringen.
  • Milchreis, Kardamom und Zimtstange dazugeben, aufkochen und auf kleiner Stufe 30-40 Minuten quellen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren, damit der Milchreis nicht anbrennt.
  • Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen.
  • Die Butter in Flöckchen, den Zucker und das Ei zugeben.
  • Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig auf einer leichten bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, einen Kreis von 20 cm ausschneiden und die Form legen.
  • Den restlichen Teig in zwei Rollen von je 30 cm formen, entlang des Springformrandes legen und andrücken. Der Rand sollte etwa 8 cm hoch sein. Den Teig mit Folie abdecken und kalt stellen. Am besten in den Kühlschrank.
  • Den Milchreis vom Herd nehmen und die Zimtstange entfernen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
  • Die Butter und den restlichen Zucker weißcremig rühren.
  • Die Eigelbe nacheinander zugeben. Zunächst 2 Esslöffel Milchreis dazugeben. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
  • Die Hälfte des Milchreis in die Springform füllen.
  • Die Sauerkirschen darauf verteilen und den restlichen Milchreis darüberstreichen. Die Milchreis-Torte im vorgeheizten Backofen etwa 50 bis 60 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.
  • Zum Servieren großzügig mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

 

Eine himmlische und lockere Milchreistorte mit Rii Jii Reis

Die Milchreistorte mit Kirschen ist ein wahrer Genuss für die Sinne

Der Milchreis bildet eine cremige und zarte Basis, die von einem Hauch von Kardamom und Zimt durchdrungen ist, was dem Dessert eine subtile Würze verleiht. Die Sauerkirschen sorgen für eine angenehme Säure und Frische, die perfekt mit der süßen Note des Milchreises harmoniert.

Der knusprige Teig, der die Torte umhüllt, bietet einen angenehmen Kontrast zur zarten Füllung und verleiht jedem Bissen einen herrlich crunchigen Geschmack. Zusammen ergibt dies ein Dessert, das nicht nur köstlich ist, sondern auch eine wunderbare Balance aus Texturen und Aromen bietet.

Insgesamt ist die Milchreistorte mit Kirschen ein echter Gaumenschmaus, der die Geschmacksknospen verwöhnt und das Herz erwärmt. Es ist ein Dessert, das man am besten in Gesellschaft genießt, um die Freude und den Genuss gemeinsam zu erleben

Esst Ihr auch gerne Reis? Und wie findet Ihr meine Milchreistorte?

Eure Tina-Maria 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Runde Springform  24 cm – Auslaufsicher zu 100%
Mein Backtrennspray – Geniale Hilfe beim Backen-, Nix klebt an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

 

MerkenMerken

8 Kommentare

  1. Sieht megalecker aus! Ich habe den Riji Reis auch schon probiert und bin begeistert. Liebe Grüße

  2. Hallo, ich liebe Milchreis udn in Kombination als Kuchen noch umso lecker. Das Rezept habe ich mir gleich abgespeichert. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir. Laura

  3. Sieht lecker aus, muss ich mal ausprobieren. LG Romy

  4. Das sieht echt lecker aus und ich werde sie mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  5. Nom nom, sieht die aber gut aus! Und bei dir im Blog ist es auch schon richtig Frühling! Wird aber auch Zeit, dass der sich in echt mal Blicken lässt!
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Pamela

  6. Wir essen auch gerne Reis, und das sieht sehr lecker aus
    Liebe Grüße Leane

  7. […] ich es gemacht. Mit den übrigen Eidotter und Eiweiß könnt ihr ja ein paar Pfannkuchen, eine  himmlische und lockere Milchreistorteoder einen Marzipan Cheesecake […]

  8. Werde ich kommendes Wochenende gleich für meine Liebsten backen! Danke (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.