Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting
Leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting – ein Traum für jeden Naschkatzen! Das Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten und bietet eine perfekte Kombination aus fruchtiger Füllung und süßem Frosting. In meinem Back-Tutorial zeige ich Dir, wie man die fluffigen Zimtschnecken in wenigen Schritten selbst herstellen kann. Probiere es aus und lasse Dich von dem köstlichen Geschmack verführen!
 
Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

5 Tipps zu Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

  1. Wie kann ich den Teig für die Zimtschnecken am besten kneten? Es ist wichtig, den Teig für die Zimtschnecken langsam zu kneten, um eine perfekte Konsistenz zu erreichen. Verwende dazu am besten eine Küchenmaschine und knete den Teig für mindestens 5 Minuten auf hoher Geschwindigkeit. Der Teig sollte glatt, weich und leicht klebrig sein.
  2. Wie kann ich verhindern, dass die Zimtschnecken zu trocken werden? Um zu vermeiden, dass die Zimtschnecken zu trocken werden, ist es wichtig, sie nicht zu lange im Ofen zu backen. Achte darauf, dass sie leicht gebräunt sind und nicht zu trocken oder hart. Wenn Du sie aus dem Ofen nimmst, lassen sie für einige Minuten abkühlen, bevor Du sie mit Frosting überziehst.
  3. Kann ich die Zimtschnecken auch ohne Apfelfüllung machen? Ja, Du kannst die Zimtschnecken auch ohne Apfelfüllung zubereiten. Verwende dazu einfach die gleiche Menge an Zucker und Zimt wie in der Füllung und bestreue den Teig gleichmäßig damit. Du kannst auch andere Füllungen wie Rosinen oder gehackte Nüsse verwenden.
  4. Wie lange kann ich die Zimtschnecken aufbewahren? Die Zimtschnecken können für 2-3 Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Es ist jedoch am besten, sie innerhalb von 24 Stunden zu essen, um sicherzustellen, dass sie frisch und lecker bleiben. Du kannst sie auch eingefrieren, indem Du sie in einem luftdichten Behälter einfrieren und bei Bedarf auftauen.
  5. Kann ich das Frosting durch eine andere Glasur ersetzen? Ja, Du kannst das Frosting durch eine andere Glasur ersetzen, die deinen Geschmack entspricht. Zum Beispiel kannst du eine Glasur aus Puderzucker und Milch zubereiten oder eine Schokoladenglasur verwenden. Sei kreativ und experimentieren Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen!
Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting
 

Rezept: Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

Zutaten für 9-11 Stück
 
Für den Teig:
  •  60 ml lauwarme Milch
  •  1 Würfel Hefe
  •  4 Eier (Gr. M)
  • 50 g gescholzene Butter
  •  1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 500 g Mehl (Typ 550)
 
Für die Füllung:
  • 3 Äpfel geschält, klein gewürfelt
  • 100 g  Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 50 g ungesalzene Butter
Für das Frosting: 
  • 45 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • Etwas Zitronensaft
Backtutensilien: 1 feuerfeste rechteckige Backform, Nudelholz, Messer, Backpinsel
 
Zubereitung:
  • In einer großen Schüssel Milch und Hefe zusammenrühren. 5 bis 10 Minuten ruhen oder bis die Oberfläche schaumig wird.
  • Eier, geschmolzene Butter, Salz, Ahornsirup und Zimt hineingeben.
  • 135 g Mehl hinzu und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Nach und nach das restliche Mehl hinzufügen, knete den Teig langsam 5 Min. bei hoher Geschwindigkeit kneten. Am Ende sollte der Teig glatt, weich und leicht klebrig sein, und die Schüssel sollte sauber sein, ohne dass Teig an den Seiten vorhanden ist. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. In einer kleinen Schüssel braunen Zucker und Zimt verrühren. Beiseite legen.
  • Teig auf einer sehr leicht bemehlten Oberfläche (verwenden Sie so wenig Mehl wie möglich, damit der Teig nicht am Nudelholz oder an der Oberfläche haftet) in ein 50 x 45 cm großes Rechteck ausrollen.
  • Butter über den Teig verteilen und gleichmäßig mit der Zuckermischung bestreuen.
  • Äpfel daraufverteilen.
  • Beginne an einer langen Seite den Teig feste aufzurollen.
  • In 9-11 gleich große Scheiben schneiden.
  • In die gebutterte Form mit etwas Abstand legen. 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Im Ofen 20-25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Frosting: Frischkäse, Puderzucker und Zitronensaft cremig rühren.
  • Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Dann die Glasur auf die Zimtschnecken geben, wenn sie noch warm sind und sich gleichmäßig verteilen.

Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

Diese Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting sind mein absolutes Lieblingsgebäck! Das Rezept stammt von meiner Oma, aber ich habe es ein wenig abgeändert und bereits unzählige Male gebacken. Die Kombination aus fluffigem Teig, süßer Apfelfüllung und cremigem Frosting ist einfach unwiderstehlich. Wenn ihr Zimtschnecken genauso gerne mögt wie ich, dann müsst ihr dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Genieße das unwiderstehliche Aroma von Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting, einem Rezept, das seit Generationen weitergegeben wird. Durch eigene Verfeinerungen hat diese Köstlichkeit ihren Platz in vielen Herzen gefunden und wird immer wieder gerne gebacken.

Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

Das Rezept zum Ausdrucken:

Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Gesamtzeit45 Minuten
Portionen: 11

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 4 Eier Gr. M
  • 50 g gescholzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 500 g Mehl Typ 550
  • Für die Füllung:
  • 3 Äpfel geschält klein gewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 50 g ungesalzene Butter
  • Für das Frosting:
  • 45 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • Etwas Zitronensaft
  • Backtutensilien: 1 feuerfeste rechteckige Backform Nudelholz, Messer, Backpinsel

Anleitungen

  • In einer großen Schüssel Milch und Hefe zusammenrühren. 5 bis 10 Minuten ruhen oder bis die Oberfläche schaumig wird.
  • Eier, geschmolzene Butter, Salz, Ahornsirup und Zimt hineingeben.
  • 135 g Mehl hinzu und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Nach und nach das restliche Mehl hinzufügen, knete den Teig langsam 5 Min. bei hoher Geschwindigkeit kneten. Am Ende sollte der Teig glatt, weich und leicht klebrig sein, und die Schüssel sollte sauber sein, ohne dass Teig an den Seiten vorhanden ist. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. In einer kleinen Schüssel braunen Zucker und Zimt verrühren. Beiseite legen.
  • Teig auf einer sehr leicht bemehlten Oberfläche (verwenden Sie so wenig Mehl wie möglich, damit der Teig nicht am Nudelholz oder an der Oberfläche haftet) in ein 50 x 45 cm großes Rechteck ausrollen.
  • Butter über den Teig verteilen und gleichmäßig mit der Zuckermischung bestreuen.
  • Äpfel daraufverteilen.
  • Beginne an einer langen Seite den Teig feste aufzurollen.
  • In 9-11 gleich große Scheiben schneiden.
  • In die gebutterte Form mit etwas Abstand legen. 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Im Ofen 20-25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Frosting: Frischkäse, Puderzucker und Zitronensaft cremig rühren.
  • Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Dann die Glasur auf die Zimtschnecken geben, wenn sie noch warm sind und sich gleichmäßig verteilen.

Mega leckere Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting

 

Genieße diese leckeren Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting am besten warm. Sie sind perfekt für Naschkatzen und ein Genuss für die ganze Familie! Guten Appetit!

Ich hoffe, ihr liebt dieses köstliche Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Frosting Rezept  so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Schnecken Gebäck bei Euch am liebsten bei serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein  Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Meinen Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte – rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
 

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.