Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante 1

Ramen-Suppen haben in den letzten Jahren global eine beeindruckende Renaissance erlebt. Obwohl dieser Trend schon seit einigen Jahren anhält, hatte ich seltsamerweise nie wirklich die Neugier verspürt, selbst eine solche Suppe zuzubereiten. Das änderte sich jedoch schlagartig, nachdem ich auf einer Reise nach Frankfurt dem Zauber einer originalen Ramen-Suppe erlag. Schon nach dem ersten Löffel wusste ich: Diese Geschmacksexplosion würde ich unbedingt auch in meiner eigenen Küche nachempfinden wollen..

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Ramen Tonkotsu Soup

Inspiriert von diesem kulinarischen Erlebnis, kreierte ich meine eigene Version der Ramen-Suppe. Die Grundlage bildeten zwei harmonisch miteinander verschmelzende Brühen. Hinzu kamen knackige Zuckerschoten, saftige Karotten, knusprig angebratenes Schweinefleisch und natürlich die unverwechselbaren Ramen-Nudeln. Für das gewisse Etwas garnierte ich die Suppe mit frischer Daikonkresse. Auch wenn die Zubereitung mehrere Stunden in Anspruch nimmt, ist der Prozess an sich unkompliziert.

Das Endergebnis ist jeden Moment wert: Eine Schüssel voller intensiver Aromen, reichhaltiger Brühe, zartem Fleisch und köstlichen Nudeln. Die hohe Kunst der Ramen-Brühe zu perfektionieren, erfordert zwar Zeit und Geduld, aber sie belohnt den Koch mit einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Eine Veggie Ramen Soup hatte ich erst vor einiger Zeit gemacht. Wie diese vegetarische Ramen Soup gemacht wird, habe ich Dir hier aufgeschrieben.

 

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Nach diesem ersten erfolgreichen Versuch spielte ich mit dem Gedanken, eine authentische Ramen-Suppe zuzubereiten. Aber nachdem ich mich durch diverse Rezepte gewühlt hatte, entschied ich mich bewusst für eine vegetarische Variante. Eine, die nicht nur mir, sondern auch meiner Familie munden würde. Diese Veggie-Ramen, die ich vor Kurzem erstmalig zubereitete, vereint alle geschmacklichen Nuancen, die ich an der traditionellen Ramen so schätze. Wie genau ich diese vegetarische Köstlichkeit zubereite, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen
Einlage für die Basisbrühe


Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen VarianteRamen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Ich sage gleich, dass dieses Rezept nicht so einfach ist. Aber wie Du wahrscheinlich auf dem Foto sehen kannst, ist der zusätzliche Aufwand das Ergebnis wert. Im Vergleich zu anderen einfachen vegetarischen Ramen-Rezepten, die Du im Internet findest, benötigt dieses eine etwas längere Wartezeit und ein paar zusätzliche Zutaten. Aber die daraus resultierende Geschmackstiefe macht das alles zweifellos lohnenswert. Und am Ende ist es immer noch einfach. Versprechen.

Aber kommen wir zur Zubereitungsdauer. Die Zubereitung einer Ramen Tonkotsu Suppe dauert mindestens 3-4 Stunden, da man zwei Arten von Brühe zubereiten muss. Zum einen die Basisbrühe und eine Würzbrühe.

Noch ein Wort zu den Nudeln: Das Rezept fordert frische oder trockene Ramennudeln, denn ich weiß, dass nicht jeder Zugang zu unglaublich frischen Nudeln hat. Ich habe übrigens frische Ramen Nudeln benutzt, weil ich diese frische Nudel Textur wollte. Diese habe ich im Kühlfach von einem chinesischen Supermarkt gefunden und mich gleich mit ein paar Päckchen eingedeckt.

Auch das Topping dauert etwas um es zuzubereiten, aber ich kann Dir versprechen, es lohnt sich für eine Schüssel mit reichhaltigen, cremigen, herzhaften Ramen. Wenn Du also bereit bist, es zu versuchen, habe ich für Dich dieses Rezept, für eine klassische Brühe und würzigem Topping. Hineinkommen Zuckerschoten, Karotten, knuspriges Schweinefleisch, natürlich die Ramen und etwas Daikonkresse.

 

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Ramen Tonkotsu Soup-Suppe Rezept

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante 

Das Rezept zum Ausdrucken

Ramen Tonkotsu Suppe | Herzhafte Ramen Variante

Zutaten

  • Für die Basisbrühe:
  • 800 g Schweinebauch
  • Küchengarn
  • 6 Chickenwings
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 Stück à ca. 100 g Ingwer
  • 3 Liter Wasser
  • 20 g Kombu
  • Für die Würzbrühe:
  • 750 ml Wasser
  • 125 ml Sojasoße
  • 25 g Bonitoflocken
  • Schweinebauch
  • Für die Ramensoup:
  • 200 g Zuckerschoten
  • 300 g Möhren
  • Salz
  • 1 EL rote Currypaste
  • 2 EL Öl
  • 500 g Ramennudeln
  • 1 Beet Daikonkresse

Anleitungen

  • Basisbrühe zubereiten: Basisbrühe zubereiten: 6 Chickenwings waschen. 1 Bund Suppengrün waschen, grob schneiden. 1 Knoblauchknolle waagerecht halbieren. 1 Stück (ca. 100 g) Ingwer schälen, in Scheiben schneiden.
  • Die vorbereiteten Zutaten und das Fleisch in einen Topf geben, mit ca. 3 l Wasser aufkochen und ca. 2 Stunden leicht siedend garen. Für die ­letzten ca. 20 ­Minuten 20 g Kombu dazu­geben. Das Schweinefleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen. Brühe durch ein feines Sieb gießen. Brühe auf keinen Fall salzen.
  • Würzbrühe zubereiten: 3⁄4 l Wasser und 1⁄8 l Sojasoße aufkochen.
  • 25 g Bonitoflocken zugeben und ca. 20 Minuten leicht siedend köcheln. Vom Herd nehmen.
  • Gegarten Schweinebauch (aus der Basisbrühe) ca. 1 Stunde darin ziehen lassen.
  • Die Ramensoup zubereiten: Für die Einlage Zuckerschoten waschen. Möhren schälen und waschen. Beides in feine Streifen schneiden. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) für die Nudeln aufkochen. 4 EL Würzbrühe und 1 EL Currypaste verrühren.
  • Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 4 Minuten unter vorsichtigem Wenden braten. Mit Curry­mischung ablöschen. Nudeln nach Packungsanweisung im kochenden Wasser zubereiten.
  • Würzbrühe durch ein feines Sieb in die Basisbrühe gießen. Nudeln, Fleisch, Möhren und Zuckerschoten in große Schalen verteilen. Brühe darübergießen. Nach Belieben mit Kresse bestreuen.

 

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

Nach langer Recherche habe ich endlich das perfekte Rezept für eine authentische Ramen Tonkotsu Soup gefunden und es ausprobiert. An einem kalten Wintertag bereitete ich eine cremige Ramen Tonkotsu Soup zu, die mich sofort wärmte. Als ich die Ramen Tonkotsu Soup zum Mittagessen zubereitete, war ich von der Geschmackstiefe beeindruckt. Bei meiner eigenen Zubereitung zu Hause verwendete ich Schweineknochen, um die reichhaltige Basis meiner Ramen Tonkotsu Soup herzustellen. Als meine Freunde zu Besuch kamen, servierte ich ihnen stolz meine selbstgemachte Ramen Tonkotsu Soup, und sie waren begeistert. Obwohl ich viele Ramen-Varianten selbst zubereitet habe, ist meine selbstgemachte Ramen Tonkotsu Soup definitiv die beste, die ich je gekocht habe.

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

 

Was sind Ramen?

Ramen sind sowohl der Name einer beliebten japanischen Nudelsuppe als auch der speziellen Weizennudeln, die in dieser Suppe verwendet werden. Hier sind einige Details dazu:

  1. Die Nudeln: Ramen-Nudeln bestehen hauptsächlich aus Weizenmehl, Wasser, Salz und einer Art Alkalimittel, meist Kansui. Dieses Alkalimittel verleiht den Nudeln ihre charakteristische gelbe Farbe und den speziellen Geschmack. Es gibt verschiedene Arten von Ramen-Nudeln, die sich in Dicke, Länge und Form unterscheiden.
  2. Die Suppe: Eine Ramen-Suppe besteht typischerweise aus einer Brühe, Nudeln, Fleisch (meist Schwein) und verschiedenen Toppings. Die Brühe kann auf verschiedenen Grundlagen hergestellt werden, darunter Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Fisch oder Gemüse. Die Brühe wird oft mit Sojasauce, Miso oder Salz gewürzt. Beliebte Toppings sind unter anderem Nori (Seetang), Menma (fermentierter Bambus), Frühlingszwiebeln, Ei und verschiedene Gemüsesorten.
  3. Regionale Unterschiede: In Japan gibt es viele regionale Varianten von Ramen. Einige Beispiele sind:
    • Tonkotsu Ramen: Diese Suppe aus der Region Kyushu hat eine cremige Brühe auf Schweineknochenbasis.
    • Shoyu Ramen: Eine auf Sojasauce basierende klare Brühe, die oft in der Region Tokyo serviert wird.
    • Miso Ramen: Bekannt aus Hokkaido, verwendet diese Variante fermentierte Sojabohnenpaste (Miso) als Basis.
    • Shio Ramen: Eine klare, auf Salz basierende Brühe.

Ramen ist in Japan ein Grundnahrungsmittel und wird von Straßenständen bis hin zu gehobenen Restaurants in zahlreichen Variationen angeboten. Im Laufe der Zeit hat sich Ramen auch international großer Beliebtheit erfreut und hat in vielen Teilen der Welt eine eigene Anhängerschaft gewonnen.

Ramen Tonkotsu Soup | Herzhafte Ramen Variante

 

Hier findest du mein weiteres Ramen Soup Rezept:

Ramen Kotteri Soup | Veggie Variante

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

3 Kommentare

  1. Die würde mir auch schmecken!
    Liebe Grüße!

    1. Hallo, das freut mich, dass dir mein Rezept gefällt. Liebe Grüße Tina-Maria

  2. Habe deine Rezepte überflogen und bei der Suppe stehen geblieben. Bin ein absoluter Fan von Suppen! Könnte jeden Tag, morgens- mittags- und abends, Suppe essen! Dein Rezept hört sich gut an. Gebe zu, habe noch nie von Bonitoflocken gehört… man lernt nie aus! Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.