Mega leckere cremige Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

Erdbeerschnitten vom Blech sind ein wahrer Klassiker unter den Kuchenrezepten. Mit saftigem Biskuitteig, einer leckeren Schmand-Erdbeer-Füllung und einer hübschen Dekoration sind sie nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein wahrer Hingucker auf jeder Kaffeetafel oder bei besonderen Anlässen.

Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

Als meine Familie den ersten Bissen nahm, konnte ich die Begeisterung in ihren Gesichtern sehen. Der saftige Biskuitteig kombiniert mit der cremigen Füllung und dem intensiven Erdbeergeschmack war einfach unwiderstehlich. Die Erdbeerschnitten vom Blech waren ein voller Erfolg und wurden von allen Gästen gelobt.Dieses Rezept wurde zu einem Klassiker bei unseren Familientreffen. Seitdem habe ich es mehrmals gemacht und immer wieder neue Variationen ausprobiert, wie zum Beispiel mit einer Schicht Schokolade oder einer Prise Minze. Aber die klassische Variante mit frischen Erdbeeren bleibt mein persönlicher Favorit.

Erdbeerschnitten vom Blech sind nicht nur lecker, sondern auch vielseitig und einfach zuzubereiten. Egal ob für besondere Anlässe oder einfach als süßer Genuss zwischendurch, dieses Rezept hat sich als echter Gewinner erwiesen. Wenn du Erdbeeren liebst, solltest Diese fruchtige Leckerei lässt sich gut vorbereiten und in größeren Mengen zubereiten, sodass sie sich ideal für Feiern, Geburtstage oder einfach als Süße Verführung zwischendurch eignet. Erfahre nun, wie du diese köstlichen Erdbeerschnitten vom Blech Schritt für Schritt zubereiten kannst und beeindrucke deine Gäste mit diesem verführerischen Dessert.

Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

5 Tipps beim Zubereiten von den Erdbeerschnitten vom Blech

  1. Sorgfältiges Trennen der Eier: Beim Trennen der Eier ist es wichtig, darauf zu achten, dass kein Eigelb ins Eiweiß gelangt. Selbst eine kleine Menge Fett kann das Aufschlagen des Eiweiß erschweren.
  2. Vorsichtiges Unterheben der trockenen Zutaten: Beim Hinzufügen der Stärke, des Mehls und des Backpulvers zur Eimasse ist es wichtig, die trockenen Zutaten vorsichtig unterzuheben, um den Teig nicht zu übermischen und die Luftigkeit zu bewahren.
  3. Gleichmäßiges Verteilen des Teigs auf dem Backblech: Achte darauf, den Teig gleichmäßig auf dem Backblech zu verteilen, um eine gleichmäßige Dicke des Biskuits zu gewährleisten und eine gleichmäßige Backzeit zu erzielen.
  4. Kühlzeit für die Gelatine beachten: Wenn du Gelatine verwendest, ist es wichtig, die angegebene Kühlzeit im Kühlschrank einzuhalten, damit sie richtig gelieren kann und eine stabile Konsistenz der Creme entsteht.
  5. Sorgfältiges Schichten der Biskuit- und Cremeschichten: Beim Zusammenfügen der Biskuit- und Cremeschichten solltest du darauf achten, dass sie gleichmäßig und stabil aufeinander liegen. Verwende einen Backrahmen, um die Form zu stabilisieren und ein Verschieben der Schichten zu vermeiden.

Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

Rezept: Erdbeerschnitten vom Blech

Zutaten für 12 Stück

  • 4 Eier (Gr. M)
  • 210 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Speisestärke
  • 90 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 7 Blatt Gelatine
  • 600 g Schmand
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 500 g Erdbeeren
  • 300 g Schlagsahne
  • 60 g Puderzucker

Backutensilien: 1 Backblech (ca. 37 x 32 cm), 1 Backrahmen

Zubereitung:

  1. Zuerst müssen die Eier getrennt werden. Das Eiweiß kommt in eine Schüssel, während das Eigelb beiseitegestellt wird.
  2. In der Schüssel mit dem Eiweiß fügst du 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker hinzu. Mit einem Handrührgerät schlägst du das Eiweiß zusammen mit dem Zucker zu steifem Schnee.
  3. Nun gibst du das zuvor beiseite gestellte Eigelb hinzu und rührst es vorsichtig unter die Eiweiß-Zucker-Masse.
  4. In einer separaten Schüssel mischst du Stärke, Mehl und Backpulver gründlich. Anschließend siebst du diese Mischung über die Eimasse und hebst sie behutsam unter. Dabei solltest du darauf achten, dass sich alle Zutaten gut vermengen.
  5. Das Backblech legst du mit Backpapier aus und verteilst den Teig gleichmäßig darauf.
  6. Das Backblech mit dem Teig kommt nun in den vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 200 °C (Ober-/Unterhitze). Du lässt den Kuchen für etwa 12 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
  7. Nach dem Backen stürzt du den Biskuit vom Blech, ziehst vorsichtig das Backpapier ab und lässt den Kuchen vollständig auskühlen.
  8. Währenddessen weichst du die Gelatine in kaltem Wasser ein, wie es auf der Packungsanweisung angegeben ist.
  9. In einer kleinen Schüssel verrührst du den Schmand, den Zitronensaft, den restlichen Zucker und den Vanillezucker, bis eine cremige Masse entsteht.
  10. Die eingeweichte Gelatine gibst du in einen kleinen Topf und lässt sie bei mittlerer Hitze auflösen. Anschließend gibst du etwas von der Schmand Masse dazu und verrührst es gut.
  11. Die angerührte Gelatine fügst du nun der restlichen Schmand Masse hinzu und lässt sie im Kühlschrank für etwa 15-20 Minuten gelieren.
  12. Während die Schmand Masse gelierst, kannst du die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  13. Die Sahne schlägst du steif und hebst sie, bis auf eine kleine Menge zum Verzieren, vorsichtig unter die Schmand Masse.
  14. Jetzt fügst du die geschnittenen Erdbeeren hinzu und hebst sie ebenfalls behutsam unter die Masse.
  15. Den abgekühlten Biskuit halbierst du und legst eine Hälfte auf eine Tortenplatte. Um die Füllung zu umschließen, verwendest du einen Backrahmen mit den Maßen ca. 18 x 32 cm.
  16. Die Erdbeer-Schmand-Creme gibst du nun in den Backrahmen und streichst die Oberfläche glatt. Anschließend legst du die zweite Biskuithälfte als Deckel darauf und drückst sie leicht an.
  17. Den Kuchen stellst du für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank, damit er fest wird und die Aromen sich gut verbinden können.
  18. Vor dem Servieren bestäubst du den Kuchen großzügig mit Puderzucker, um ihm einen dekorativen Touch zu verleihen.
  19. Nun kannst du den Kuchen in 12 Stücke schneiden. Um jedes Stück ansprechend zu präsentieren, setzt du einen Sahnetuff darauf. Dafür nimmst du die zurückgehaltene geschlagene Sahne und formst kleine Tupfen.
  20. Zusätzlich zur Sahne garnierst du jedes Stück mit einer halbierten Erdbeere, um den fruchtigen Geschmack hervorzuheben. Ein Minzblatt als hübscher Farbtupfer rundet die Verzierung ab.
  21. Nun sind die Erdbeerschnitten vom Blech fertig und bereit, serviert zu werden. Genieße ihn als köstliches Dessert oder bei besonderen Anlässen.

Back-Tutorial:

Rezept zum Ausdrucken:

Erdbeerschnitten vom Blech

Erdbeerschnitten vom Blech sind ein wahrer Klassiker unter den Kuchenrezepten. Mit saftigem Biskuitteig, einer leckeren Schmand-Erdbeer-Füllung und einer hübschen Dekoration sind sie nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein wahrer Hingucker auf jeder Kaffeetafel oder bei besonderen Anlässen. 
Vorbereitungszeit40 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Gericht: Blechkuchen, Erdbeerkuchen, Erdbeerkuchen vom Blech
Küche: Deutsch
Keyword: Blechkuchen, Erdbeerkuchen, Erdbeerkuchen vom Blech, Erdbeerschnitten vom Blech
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 280kcal
Autor: Sonntags ist Kaffeezeit

Kochutensilien

  • 1 Backblech (ca. 37 x 32 cm)
  • 1 Backrahmen

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 4 Stück Eier (Gr. M)
  • 210 g Zucker        
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Speisestärke
  • 90 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 7 Blatt Gelatine        
  • 500 g Erdbeeren 
  • 600 g Schmand
  • 1/2 Saft von Zitrone 
  • 300 g Schlagsahne
  • 60 g Puderzucker

Anleitungen

  • Für den Biskuit:
  • Eier trennen.
  •  Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen.
  • Eigelb hinzufügen und unterrühren.
  • Stärke, Mehl und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterheben.
  • Teig auf 1 Backblech (ca. 37 x 32 cm), verteilen und bei 200 °C ca. 12 Min. backen.
  • Biskuit vom Blech stürzen, auskühlen lassen.

Für die Füllung:

  • Gelatine einweichen.
  •  Schmand, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker verrühren.
  • Gelatine auflösen, zur Schmand Masse geben und gelieren lassen.
  • Erdbeeren waschen und schneiden.
  • Sahne steif schlagen, unter die Schmand Masse heben.
  • Erdbeeren vorsichtig unterheben.

Erdbeerschnitten zusammenbauen:

  • Biskuit halbieren, eine Hälfte auf Tortenplatte legen.
  • Backrahmen umschließen, Erdbeer-Schmand-Creme darauf geben.
  • Zweite Biskuithälfte als Deckel darauflegen, kühl stellen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  • In 12 Stücke schneiden, mit Sahnetuffs, Erdbeeren und Minzblättern verzieren.

Die Erdbeerschnitten vom Blech sind ein wahrer Gaumenschmaus! Der saftige Biskuitteig ist luftig und leicht, mit einer dezenten Süße und einer zarten Vanillenote. Die cremige Schmand-Erdbeer-Füllung verleiht dem Kuchen eine fruchtige Frische und eine angenehme Säure, die perfekt mit der Süße der Erdbeeren harmoniert.

Die Gelatine sorgt für eine zarte Konsistenz und eine angenehme Cremigkeit. Zusammen ergibt dies eine Geschmackskombination, die süß, fruchtig und erfrischend ist. Jeder Biss ist ein Genuss, der die Sinne verführt und nach mehr verlangen lässt. Ob als Dessert oder süßer Snack zwischendurch, der Erdbeerschnitten vom Blech ist ein absoluter Genuss für Erdbeerliebhaber und Naschkatzen!

 

Erdbeerschnitten vom Blech Rezept

 

Lust auf ein Backabenteuer, das deine Geschmacksknospen zum Tanzen bringt? Dann wage dich an die magischen Erdbeerschnitten vom Blech! Stell dir vor: Ein saftiger Biskuitteig, der zart auf der Zunge zergeht. Eine cremige Schmand-Erdbeer-Füllung, die fruchtige Frische versprüht. Und die süßen Erdbeerstücke, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Diese süße Versuchung ist der Himmel auf Erden für alle Naschkatzen! Und das Beste daran? Du kannst sie ganz einfach zu Hause nachbacken!

Schwing den Kochlöffel, schnapp dir die frischen Erdbeeren und lass deiner Kreativität freien Lauf. Du wirst mit jedem Handgriff spüren, wie die Vorfreude auf den ersten Bissen wächst. Ob für eine Gartenparty, den Sonntagskaffee oder einfach nur, um dir selbst eine süße Auszeit zu gönnen – diese Erdbeerschnitten werden deine Gäste (und dich selbst!) umhauen!

Also zögere nicht länger! Hol dir das Rezept, knete den Teig, lass die Aromen sich entfalten und den Ofen sein magisches Werk verrichten. Und schon bald wirst du mit einem unwiderstehlichen Duft in deiner Küche belohnt. Bereit, den Backhandschuh anzuziehen? Dann nichts wie los! Lass die Erdbeersaison beginnen und zeig der Welt, wie unwiderstehlich deine Backkünste sind!

Viel Spaß beim Nachbacken wünsche ich Dir!

Tina-Maria

 

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Erdbeerschnitten vom Blech mit Rezept verwendet:
Meine Auflauform – super stabil und es passt viel hinein
Meinen Handmixer– leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage– mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte– rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher– bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
Mein Backrahmen ausziehbar “Patisserie” verstellbarer

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.