Werbung/ Lebensmittel & Getränke

Ein bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause …

Ein bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause ... 1

So schaut ein Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause aus

Unser Haushalt umfasst viele Personen und irgendwer hat immer Hunger bei uns. Da kommt so ein bayerischer Abend mit allem drum und dran doch bestimmt richtig gut an. Doch was gehört alles zu einer zukünftigen bayerischen Brotzeit … ?

Was meine Familie nicht wusste, ich hatte von MERL ein paar Produkte im Kühlschrank, die ich erhalten habe von Merl, und wollte diese damit verbinden. Was ich noch brauchte um das umsetzen waren: Leberkäse zum Backen, Brez´n, süßer Senf, Rettich und vielleicht noch handgemachte Brotstangen. Die lieben unsere Kinder abgöttisch.

Wer die Firma MERL noch nicht kennt – Die Firma MERL bietet übrigens leckere Variationen von Fischspezialitäten, Salaten, Dips, Dressings und über eine vegetarische Auswahl bis hin zu feinen Desserts an. Dabei achtet das Familienunternehmen auf den Einsatz hochwertiger Zutaten, größtenteils aus der Region, und die schonende Verarbeitung. Viele Spezialitäten stellt MERL durch Handarbeit her und liefert tagesfrisch an den Lebensmitteleinzelhandel sowie an die Frischetheken von Feinkosthändlern.

Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause

Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause

O`zaft is … mit MERL

Aber kommen wir nun zum Bayerischen Abend. Momentan ist ja das Oktoberfest in München und anstatt sich drei Stunden ins Auto zusetzten, um das größte Volksfest der Welt zu sehen, kann man ja auch im eigenen Zuhause diese bayerische Angelegenheit zelebrieren. Das dachte mindestens ich. Unsere Kinder waren da hingegen ganz anderer Meinung. Sie fragten doch gleich, als ich ihnen von meiner Idee erzählte, einen Bayerischen Abend zu machen: „Riesenkarussell, Losbuden, Autoscooter ?“ Nnneee … meine Lieben. Da muss ich euch einen Strich durch die Rechnung machen. Es geht hier nicht um Fahrgeschäfte oder irgendwelche Riesenteddys, die man nachdem 50 Los und 30,00 Euro ärmer ist, endlich nachhause schleppt und die dann im Zimmer vor sich verstauben, es geht ums ESSEN! Die Kinnladen, der Kids gingen schnell nach unten.

So schaut ein Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause aus

So schaut ein Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause aus

Da staunten ALLE nicht schlecht 

„Ach ja, Dirndl und Lederhose könnt ihr ruhig anziehen!“ sagte ich noch und konnte mir ein Grinsen nicht vermeiden. Das war natürlich nur Spaß. Jetzt aber zum Bayerischer Abend. Ich machte dafür natürlich meine handgemachten Brotstangen. Irgendwie musste ich ja die Kinnladen der Kinder wieder nach oben zaubern.

Ab in die Küche und los ging es auch schon. Die handgemachten Brotstangen waren als erstes dran, da sie am meisten Zeit eit in Anspruch nehmen. Danach habe ich den Leberkäse in den Backofen und die beiden MERL Krautsalat mit Haxenfleisch, Kartoffelsalat „Brathendel“ jeweils in eine Schüssel geben – Fertig!  Auch die drei Veggie Fresh vegetarischer Curry-Geflügelsalat, vegetarischer Schinkensalat und vegetarischer Geflügelsalat stellte ich dazu. Ich fand das passt auch gut dazu.

So schaut ein Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause aus

img_8285

„Essen ist fertig!“…

… und schon versammelten sich fünf Köpfe rund um den Tisch und staunten nicht schlecht, als sie das Ergebnis sahen. Das ging aber Fix und schaut das Lecker aus, das kam aus allen Ecken. Das diese Salate von Merl waren, habe ich erst mal für mich behalten. Doch das blieb nicht lange unentdeckt. Denn selbst mache ich solche Salate nicht. Besonders die beiden MERL Krautsalat mit Haxenfleisch, Kartoffelsalat „Brathendl“, waren schon sehr außergewöhnlich für uns alle. Denn Fleisch kommt bei uns nur ganz, ganz selten in einem Salat.

Eigentlich wollte ich ja ein Bild hier zeigen, wie der gedeckte Tisch danach ausgesehen hat … nämlich LEER! Ja, es hat allen gut geschmeckt und besonders schnell und sehr beliebt waren die beiden .. nahe was glaubt ihr … Die beiden mit dem Haxenfleisch und Brathendl, waren als erstes leer. Ich würde sagen, es  war einer gelungener Bayerischen Abend bei uns Zuhause.

Nach „O`zaft is!“ kommt …

Was leichtes. Unser nächstes Abendessen am darauf folgenden Tag war dann nicht so „Deftig“. Es gab etwas leichtes zum Abendessen bei uns. Knäckebrot mit drei verschiedenen Dips. Ich muss gestehen, in diesen Merl frischer Brotaufstrich – Bruschetta Tomate hätte ich mich hineinsetzen können. Sehr gut gewürzt und einfach köstlich. Tolle Tomatenstücke und was soll ich sagen … Denn müsst Ihr unbedingt mal probieren …köstlich!

Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause

Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause

Ein Nachtisch gab es natürlich auch noch. Aber nur für und Große, da Alkohol in beiden Mousse au Chocolate und  weiße Mousse au Chocolate waren.  Das fanden die Kinder nicht so schön. Ich muss sagen, ich sehr überrascht von den Produkten von MERL und einstimmig sagen wir alle in der Familie … Top. Meine Rasselbande haben nichts zu beanstanden und auch ich muss schweigen … und das heisst bei uns zu Hause schon etwas.

Kennt Ihr die Produkte aus dem MERL schon? Oder habt ihr schon mal ein anderes Produkt davon probiert?

So schaut ein Bayrischer Abend mit MERL bei uns zu Hause aus

 

MerkenMerken

18 Comments

  • Reply
    sofiamack
    30. September 2016 at 12:29

    Hallo, jetzt bekomme ich ja direkt Hunger. Da hast du aber deiner Familie ja richtig was geboten. Die Produkte von Merl kenne ich noch nicht. Da muss ich doch mal ausschauen halten, nach diesem Kartoffelsalat „Brathendl“. Hörst ich lecker an. Liebe Grüße Sofia

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:52

      Hallo Sofia. Der war übrigens einer der ersten der Weg war. Mein Mann hat ihn fast alleine gegessen, so gut fand er ihn. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    orangediamond
    30. September 2016 at 13:47

    Hallo Tina,
    das sieht so lecker aus! Ich plane auch einen bayerischen Abend mit Freunden und muss mir wieder etwas Neues einfallen lassen. Perfekt!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:51

      Hallo Alex. Das war wahrlich Perfekt fand ich und meine Familie auch. Das sollte ich ab und an mal wieder machen. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    testandtry
    30. September 2016 at 18:58

    Ich mag solche Dips gern. Nur allzu zu scharf sollten sie nicht sein. LG

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:48

      Hallo, scharf mag ich auch nicht, dafür aber mein Mann. Diese waren genau richtig 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    FaBa - Familie aus Bamberg
    30. September 2016 at 20:02

    Das sieht verdammt lecker aus (außer der Leberkäse ;‘))
    Die Aufstriche würden uns sicherlich auch gut schmecken.
    Grüße Marie

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:44

      Hallo, kann nur empfehlen. Zumindest die wo wir hatten. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    shadownlight
    30. September 2016 at 21:29

    liebe tina maria, an diesem reich, lecker gedeckten tisch hätte ich auch gerne gesessen. es sieht alles sehr lecker aus!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:42

      Hallo Jenny. Ein Stuhl hätten wir noch dazuschieben können 😉 Danke für das Lob.Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Lippenstift-und-Butterbrot
    30. September 2016 at 22:50

    Ich kenne Merl nicht, wäre aber bei deiner großen Familie sicher nicht aufgefallen und hätte mitessen können. Es sieht wirklich alles so lecker aus. Wie lange hat du denn da in der Küche zugebracht?

    LG Sabine

    • Reply
      Blogzeit39
      1. Oktober 2016 at 8:41

      Hallo, das hättest du 😉 Ich war glaub ich 30 Minuten in der Küche gestanden. Aber auch nur wegen den Brotstangen. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Honey
    3. Oktober 2016 at 20:05

    Jetzt hab ich Hunger 😉

    • Reply
      Blogzeit39
      4. Oktober 2016 at 16:05

      Hallo, ich auch wieder 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Filines Testblog
    4. Oktober 2016 at 22:34

    Merl kenne ich auch noch nicht, aber es sieht alles sehr lecker aus und geschmeckt hat es euch ja;-) Liebe Grüße

    • Reply
      Blogzeit39
      7. Oktober 2016 at 23:51

      ich kannte sie auch nicht. Dabei gibt es sie beim Rewe. Das habe ich heute gesehen. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Sarah Fuhrmeister
    13. Oktober 2016 at 12:56

    Wow, sieht mega lecker aus. Da lad ich mich nächstes Mal frech ein :*

    • Reply
      Blogzeit39
      14. Oktober 2016 at 20:36

      Hallo, dann backe ich aber ein anderes 😉 Lg Tina-Maria

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: