Mega leckerer Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre

Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre
Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre – Während ich durch das Lecker Bakery Magazin blätterte, stolperte ich über ein Käsekuchenrezept, das nicht nur mein Herz, sondern auch meinen Gaumen höher schlagen ließ. Denn wie wir alle wissen: Ein Käsekuchen kann manchmal genau das sein, was man braucht. Aber dieser Käsekuchen war nicht irgendein Käsekuchen – es war ein Käsekuchen mit Konfitüre und Streuseln.
 

Käsestreuselkuchen mit CranberrykonfitüreEin klassischer Käsekuchen ist schon ein Genuss. Aber dieser hier, angereichert mit der süß-säuerlichen Note von Cranberries und dem krümeligen Crunch von Streuseln? Einfach unschlagbar!

Das erste, was mir an diesem Rezept auffiel, war die Präsenz von Cranberry-Konfitüre. Cranberries sind bekannt für ihre spritzige Säure, die hervorragend mit dem cremigen und satten Geschmack des Käsekuchens harmoniert. Das ergibt einen faszinierenden Kontrast, der jeden Bissen zu einem kleinen Abenteuer macht. Und die Streusel? Nun, sie geben dem Ganzen einen knusprigen Touch, der jede Gabel zum Crunchen bringt.

Jetzt zum wichtigsten Teil, dem eigentlichen Backen: Auch wenn das Rezept zunächst komplex erscheinen mag, kann ich versichern, dass es einfach zu befolgen ist. Der Prozess ist nahtlos, und innerhalb kurzer Zeit hat man einen wunderbar duftenden Käsekuchen im Ofen blubbern.

Nach dem Backen – der wahrscheinlich schwierigste Teil – ist das Warten. Der Duft, der sich im ganzen Haus verteilt, macht es fast unmöglich, nicht gleich ein Stück zu schnappen. Aber Geduld, meine lieben Leser, lohnt sich. Das Endresultat ist ein saftiger, reichhaltiger Käsekuchen, der von einer Schicht knuspriger Streusel gekrönt wird und mit der süßen, säuerlichen Cranberry-Konfitüre durchzogen ist. Ein Traum!

Das Rezept ist ideal für Anlässe, bei denen man Eindruck schinden möchte, oder einfach nur, um sich selbst zu verwöhnen. Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, gibt es nichts Schöneres, als sich mit einem warmen Stück dieses Kuchens und einer Tasse Tee oder Kaffee auf das Sofa zu kuscheln.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieser Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre zu meinen Top-Favoriten gehört. Er ist die perfekte Mischung aus Tradition und Innovation, aus Süße und Säure, aus Cremigkeit und Knusprigkeit. Ein Muss für jeden Käsekuchenliebhaber! Und falls Sie bisher noch nie Käsekuchen gemocht haben, könnte dieses Rezept Ihre Meinung ändern. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von dieser Gaumenfreude verzaubern!

Rezept: Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre

Zutaten für 12 Stück
  • etwas + 175 g Butter
  • etwas + 300 g Mehl
  • 150g + 200g Zucker
  • 5 Eier( Gr. M)
  • Salz
  • 1 Glas (250 g) Cranberrykonfitüre
  • 750g Sahnequark (40% Fett)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • (für ½ L Milch zum kochen)
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 50 g Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Alufolie
  • Runde Springform 26 cm Durchmesser

Zubereitung:

  1. Eine Springform( 26cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf E-Herd:200Grad / Umlauft: 175 Grad.
  2. Für den Teig: 300 g Mehl, 150 g Zucker und die 175 g Butter in Stücken sowie das 1 Ei und 1 Prise Salz mit dem Knethaken des Rührgeräts zu Streuseln verkneten. Die Hälfte des Streuselteigs in die Formgeben. Mit den Händen zu einem Boden drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Nun die Konfitüre auf den Boden bis feste an den Rand streichen.
  3. Für die Füllung: Quark, 200 g Zucker, Puddingpulver und Zitronenschale mit dem Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren. Die 4 Eier nacheinander unterrühren. Wenn dies getan ist, die Käsemasse auf den Teigboden verteilen und glatt streichen. Übrige Streusel mit den Mandeln mischen. Alles jetzt auf die Käsemasse verteilen. Im heißen Ofen 50-60 Minuten backen.
  4. Nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Wenn er fertig ist, den Kuchen erst im leicht geöffneten Ofen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann herausnehmen und auskühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.
Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre

 Käsestreuselkuchen mit CranberrykonfitüreDas Rezept zum Ausdrucken

Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre

Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre

Drucken Rate

Zutaten

  • etwas + 175 g Butter
  • etwas + 300 g Mehl
  • 150 g + 200g Zucker
  • 5 Eier Gr. M
  • Salz
  • 1 Glas 250 g Cranberrykonfitüre
  • 750 g Sahnequark 40% Fett
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • für ½ L Milch zum kochen
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 50 g Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Alufolie
  • Runde Springform 26 cm Durchmesser

Anleitungen

  • Eine Springform( 26cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf E-Herd:200Grad / Umlauft: 175 Grad.
  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl, 150 g Zucker und die 175 g Butter in Stücken sowie das 1 Ei und 1 Prise Salz mit dem Knethaken des Rührgeräts zu Streuseln verkneten. Die Hälfte des Streuselteigs in die Formgeben. Mit den Händen zu einem Boden drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Nun die Konfitüre auf den Boden bis feste an den Rand streichen.
  • Für die Füllung: Quark, 200 g Zucker, Puddingpulver und Zitronenschale mit dem Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren. Die 4 Eier nacheinander unterrühren. Wenn dies getan ist, die Käsemasse auf den Teigboden verteilen und glatt streichen. Übrige Streusel mit den Mandeln mischen. Alles jetzt auf die Käsemasse verteilen. Im heißen Ofen 50-60 Minuten backen.
  • Nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Wenn er fertig ist, den Kuchen erst im leicht geöffneten Ofen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann herausnehmen und auskühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Serving: 12g

Bei unserem letzten Familientreffen war der Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre der absolute Star des Dessertbuffets. Bei jedem Biss in den Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre spürte ich eine perfekte Mischung aus süßem Quark und saurer Fruchtigkeit. Am Wochenende backe ich immer gerne etwas Besonderes; dieses Mal habe ich mich für einen Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre entschieden. Wenn ich Gäste zu einem Kaffeeklatsch einlade, serviere ich gerne meinen selbstgemachten Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre, der immer gut ankommt. Beim Durchblättern meiner Backbücher stieß ich auf ein verlockendes Rezept: Käsestreuselkuchen mit Cranberrykonfitüre, das ich unbedingt ausprobieren muss.

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei meinem Rezept verwendet:
Meine Rührschüsseln – mit Stoppboden, Ausgießer und rutschfestem Griff
Mein Handmixer – leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage – mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Mein Messbecher – bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Runde Springform  24 cm – Auslaufsicher zu 100%
Mein Backtrennspray – Geniale Hilfe beim Backen-, Nix klebt an
Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

 

MerkenMerken

8 Kommentare

  1. Sieht echt lecker aus! Übrigens ist deine Seite echt toll geworden finde ich!! LG Nina

    1. Hallo Nina, Danke dir! Lg Tina-Maria

  2. Danke für das Rezept,dass werde ich nächste Woche mal ausprobieren,
    Liebe Grüße

    1. Hallo Heike, da bin ich mal gespannt wie du ihn findest. Lg Tina-Maria

    1. Hallo, der ist wirklich einfach! hab gerade mal vorbei geschaut:o) Danke !! Lg Tina-Maria

  3. Lecker 🙂
    Ich hab heute auch gebacken, Käsekuchen.
    Schönen Sonntag noch,
    LG Saskia

    1. Hallo Saskia, allgemeiner Käsekuchen -Sonntag;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.