Rezept, Werbung

Buttermilch Waffeln Rezept – fantastisch lecker

Buttermilch Waffeln Rezept

Diese hausgemachten Buttermilch Waffeln sind jedes Mal perfekt! Jede Waffel ist außen herrlich knusprig und innen luftig. Befolge dieses Rezept und meine 3 besten Tipps für den Erfolg für köstliche Waffeln. Ihr werdet nie wieder ein anderes Rezept verwenden – ich garantiere es.

Buttermilch Waffeln Rezept

Was macht diese Waffeln zu den besten Buttermilch Waffeln?

Diese hausgemachten Waffeln sind ein beruhigender Frühstücksgenuss am Wochenende oder an jedem Morgen, wenn Ihr einen besonderen Muntermacher benötigen. Zugegeben, ich mache 20-30 mal pro Jahr Waffeln, denn meine Kinder und mein Mann lieben Waffeln und sie könnten sie jede Woche essen. Jedes Mal, wenn ich diesen ersten Bissen nehme, frage ich mich, warum ich das Waffeleisen nicht öfter aus dem Schrank hole.

Buttermilch Waffeln Rezept

Diese Buttermilch Waffeln kommen direkt aus der Küche meiner Familie und wenn Ihr nach einem All-Star-Rezept für Buttermilch Waffeln sucht, dann ist dies das Richtige.

Hier ist der Grund:

  • Keine überwältigenden Aromen
  • Herrlich knusprige Kanten
  • Weiche und zarte Zentren
  • Leichte und flauschige Textur
  • Butter und Vanille bei jedem Bissen
  • 100% von Grund auf neu
  • In wenigen Minuten fertig

Dieses Rezept von Grund auf schmeckt unendlich besser als eine verpackte Mischung.

Buttermilch Waffeln Rezept

Wie man Buttermilch Waffeln macht

Hausgemachte Buttermilch Waffeln sind einfacher als Ihr denkt. Sie sind ein beeindruckender und köstlicher hausgemachter Frühstücksgenuss, der jeden begeistern wird, der einen Stuhl hochzieht und eintaucht. Zwischen Ihnen und mir? Niemand wird wissen, wie schnell sie zusammenkommen! Ich bin mir sicher, dass diese hausgemachten Waffeln Ihre neue Tradition am Sonntagmorgen sein werden.

  1. Heizt Euer Waffeleisen vor. Hier ist das Waffeleisen, das ich habe – ich könnte es lieben, denn es macht dicke herrliche Waffeln. Und wenn Ihr nach Herzwaffeln sucht, ist dieses Waffeleisen* super dafür geeignet.
  2. Kombiniere die trockenen Zutaten.
  3. Die feuchten Zutaten verquirlen.
  4. Gießt die feuchten Zutaten in trockene Zutaten.Kombinieren, aber nicht übermischen!
  5. Gießt den Teig in das Waffeleisen. Schließt den Deckel und backt die Waffeln 5-6 Minuten lang goldbraun und knusprig. Wiederhole es mit dem restlichen Teig.
  6. Haltet die Waffeln warm, während Sie den Rest backt. Wenn Ihr alle Waffeln auf einmal servieren, geben Sie die backt Waffeln auf einen Rost auf einem Backblech und legen Sie sie in einen vorgeheizten 200 °C heißen Backofen. Ihr solltet sie warm halten, bis die gesamte Charge fertig ist.

Buttermilch Waffeln Rezept

Buttermilch-Waffeln Rezept

Zutaten für etwa 12 Stück

  • 200 g weiche Butter, weich
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Salz
  • 6 Eier (Gr.M)
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 500 g Buttermilch
  • Obst zum dekorieren

Zubereitung:

  1. Ein Waffeleisen einfetten und vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier in eine Küchenmaschine oder Schüssel geben und schaumig rühren.
  3. Mehl, Backpulver und Buttermilch zugeben und leicht verrühren.
  4. Im Waffeleisen nacheinander die Buttermilch Waffeln backen.
  5. Waffeln mit Obst oder Puderzucker warm servieren.

Buttermilch Waffeln Rezept

Das ganze Rezept zum Ausdrucken

Erfolgreiche Tipps für hausgemachte Waffeln

Befolgt für die leichtesten, flauschigsten und schmackhaftesten Waffeln die folgenden zwei Erfolgstipps:

  1. Verwendet echte Buttermilch.Dies ist ein Rezept für Buttermilch Waffeln und wurde für die Aufnahme von Buttermilch entwickelt. Keine Alternativen für dieses spezielle Rezept. Holen Sie sich etwas Buttermilch aus dem Laden; es wird dir nicht leid tun!
  2. Übermäßiges untermischen vermeidenUntermischen führt zu zähen, dicht strukturierten Backwaren, von Keksen über Kuchen, Muffins bis hin zu Brot. Und Waffeln sind nicht anders. Die Lösung ist sanfte Geduld. Mit einem Schneebesen mit einer sanften Hand die nassen und trockenen Zutaten verquirlen, bis sie gerade kombiniert sind.
  3. Wenn Waffeln übrig bleiben, kannst du sie einzeln in Pergamentpapier einwickeln, in einen Gefrierbeutel geben und einfrieren. Bei Bedarf Waffeln einzeln entnehmen und bei 220 Grad ca. 10 Minuten im Ofen aufbacken,

Buttermilch Waffeln Rezept

Waffelbeläge

Reden wir über Toppings! Ich bin ein Waffelpurist – ich möchte, dass dieser fantastische Buttermilch Waffel Geschmack wirklich glänzt. Etwas frisches Obst ein Spritzer Ahornsirup oder Schokosauce sind meine bevorzugten Waffelbeläge, aber Ihr könnt mit jedem (oder allen!) Der folgenden Dinge wild werden:

  • Schlagsahne
  • frisches Obst
  • Schokoladen-Ganache
  • Erdbeersauce
  • Puderzucker
  • Apfelmus

 

 

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

Ich hoffe, ihr liebt dieses Buttermilch Waffeln Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Tina-Maria

Werbung: Ich verwende hier Affiliate-Links*. Durch das Anklicken gelangt man direkt zu den angezeigten Produkten. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist.