Unterwegs beim "Route du Äppler" Event in Hessen 1
Events Werbung

Unterwegs beim „Route du Äppler“ Event in Hessen

Zwei Tage war ich neulich auf dem „Route du Äppler“ Event unterwegs gewesen, dass in Frankfurt- Sachsenhausen startet, dann in den Odenwald ging und zum Schluss im Taunus endetet. Ich nehme Euch mit auf eine genussvolle und köstliche Apfelweinreise im Herzen von Hessen, klickt einfach auf dieInstagram-Videos unten. 

Route du Äppler Event in Hessen Event

Der Start begann in Sachsenhausen bei der Apfelweinwirtschaft Adolf Wagner. Mit dabei waren Susanne von Lindenthalrin, Susan von Labsalliebe, Michael von Salzig Süss Lecker und Sabine von Held am Herd. Organisiert wurde die Pressereise von Marie Heiser und Lisa Tomaszewski von Gourmet Connection, die alles organisiert und uns die beiden Tagen und begleitet haben. Auch Susanne Drexler, die Gründerin von Gourmet Connection, war beim ersten Stopp, beim Adolf Wagner mit dabei, musste leider, aber dann wieder zurück in die Firma. 
Route du Äppler Event in Hessen Event

 

Beim Apfelwein Wagner, dass seit Jahrzehnte ein sehr bekanntes Apfelweinwirtschaft ist, und man einfach kennen muss, gab es  leckeres, hessisches Essen wie Handkäse mit Musik, Spundekäs, Grüner Soße mit Bratkartoffeln und Eiern, sowie eine deftige Fleischplatte, die aus Haxe, Schäufle und Bratwurst. Dazu diverse Beilagen. Wie es sich gehört, gab es das hessische Nationalgetränk einen Apfelwein.

 

 

Im Anschluss ging es dann mit dem Kleinbus in den Odenwald zur Kelterei Krämer.Es ist ein Familienunternehmen in 3. Generation, dass seit 1928 besteht. Vor Ort begrüßte uns Frau Braun und Herr Schwinn (Neue Geschäftsführer seit 2020), bei einem sehr köstlichen Apfelschweinwein in einer schicken schwarzen Flasche. Es ist ein einzigartiger Schaumwein, der in zweiter Fermentierung in traditioneller Flaschengärung seinen letzten Schliff erhält und nur 8 Vol.% hat. 

 

"Route du Äppler" Event in Hessen

Der Apfelschaumwein von Bembel- With-Care ist ein trockener ‚Apfel-Sekt‘ mit einer frischen, fruchtigen Apfelnote und feiner Perlung. Sehr köstlich und die schwarze Flasche hat ein sehr edles und schickes Design. Er ist sogar mit dem ‚Pomme D’Or 2014‘ Apfelwein Innovationspreis ausgezeichnet.
Danach erhielten wir eine Führung durch die Keltereianlage, die um die Jahreszeit nicht in Betrieb war, denn die Hochsaion ist im Herbst. Aber man konnte es sich ganz gut vorstellen, wie er hergestellt wird. Bei diesen Rundgang erfuhren etwas über die Produktionstechniken und anschließend ging es vorbei an die neue Keltererweitung, die letztes Jahr begonnen haben zu den eigenen Apfelwiesen. Bei einem herzhaften Vesper vor Ort verkosteten wir noch weitere Apfelwein und auch verschieden Fruchsäfte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 𝙵𝚘𝚘𝚍𝚋𝚕𝚘𝚐 𝚊𝚞𝚜 𝙰𝚜𝚌𝚑𝚊𝚏𝚏𝚎𝚗𝚋𝚞𝚛𝚐 (@sonntagsistkaffeezeit)

 

Anschließend ging es in das Designerhotel  und Cafe „Die Träumerei“ nach Michelstadt, um uns frisch zu machen. Die Schauspielerin Jessica Schwarz und ihrer Schwester Sandra, die eine gelernte  Hotelbetriebswirtin ist, ließen es sanieren und eröffnete zwei Jahre später darin die „Träumerei“ – ein „Design-Hotel“ mit zehn exklusiven Zimmern und einem Café im Erdgeschoss. Jedes einzelne Zimmer hat seinen eigenen Charme und Stil. Das Wüstenrose Zimmer wie ihr hier im Video sehen könnt, war übrigens mein schickes Zimmer. Wer sich einmal in eine andere Welt träumen möchte, der ist in „Die Träumerei“ sehr willkommen. 

 

Route du Äppler Event in Hessen

Zum Abendessen sind wir dann gemeinsam nach Reichelsheim, beim Geniesser Resturant Treuschs Schwanen einkehrt. Sehr bekannt ist die regionale Küche, die unteranderen vom Chef de Cuisine Thomas Treusch (Sohn) geführt wird.  Zu beginn begrüßte und Herr Treusches und seine Frau. Sie erzählten uns, was uns erwarten wird, an diesen Abend. Wir verköstigenzu jedem Gang einen passenden Apfelwein. Es war quasi ein Apfelwein-Tasting mit sehr viel Geschmack und eine wahre Gaumenfreude.
"Route du Äppler" Event in Hessen
Wenn ihr in der Gegend sein solltet. dassn schaut doch mal im stilvoll-modern gestalteten Gourmet-Restaurant vorbei. Es bietet leckere Spezialitäten aus dem Odenwald an, sowie herrliche Leckerbissen aus dem Mittelmeerraum.
Am nächsten Tag sind wir dann in den Taunus gefahren, und zwar zu der Kelterei Steden, auch bekannt unter Alt Orschel – der Ebbelwoi-Straußwirtschaft inmitten der Oberurseler historischen Altstadt. Im überdachten Innenhof und in einer sehr gemütlichen Atmosphäre, begrüßten uns die beiden Brüder Jörg und Florian Steden. Wir haben erfahren, dass ihre Äpfel ausschließlich von eigenen oder Streuobstwiesen aus Oberursel und näherer Umgebung stammen und das der Apfelwein sowie der  Apfelsaft aus eigenen nicht gespritzten Äpfeln von den Streuobstwiesen gekeltert wird. Zum Großteil sind sogar sehr alte Apfelsorten, aber auch „Neue“ sehr gefragt.
Route du Äppler Event in Hessen Event
Ihr solltet unbedingt einmal vorbei schauen, den der Hof und die Straußenwirtschaft sind am Wochenende geöffnet und sind jeden Besuch wert. Zudem gibt es auch tolle Kabarettveranstaltungen, wie uns die Familie Steder erzählt hatte. Bei geselligen Beisamensein, hessischen Leckereien und einen selbstgekelterten Apfelwein,was kann es da noch Besseres geben.

Zum Schluss möchte ich mich hiermit bei Gourmet Connetion, sowie dem Hessen Tourismus Taunus – Die Höhe sehr herzlichst bedanken, für das wunderbare „Route du Äppler“ Event. Ich sehe jetzt die Apfelwein-Produktionstechnologie,  jetzt mit ganz anderen Augen.

8 Kommentare

  1. Liebe Tina-Maria,

    es waren zwei wundervolle Tage und wirklich spannend mal hinter die Kulissen zu schauen.
    Schön dich wieder gesehen zu haben. Hoffentlich bis bald.

    Herzliche Grüße

    Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.