Unwiderstehliches Himbeer-Mascarpone-Törtchen im Glas

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Hallo liebe Leser, heute habe ich ein schnelles, einfaches und eindrucksvolles Dessertrezept für euch, das ihr unbedingt ausprobieren müsst: Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas! Dieses Dessert hat erstaunliche Schichten aus Biskuit, einer cremigen Mascarpone-Sahnecreme und einer fruchtigen Soße aus frischen Himbeeren und weißen Schokoladenstreusel. Wer würde diese Kombination nicht lieben?

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Warum Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas?

Neulich stand ich in der Küche und habe mir fast spontan dieses Himbeer-Mascarpone-Törtchen vorgestellt. Anstatt einen klassischen “20er-Kuchen” zuzubereiten, dachte ich mir, warum nicht eine kleinere Menge einzelner Portionen? Wie wäre es mit Himbeeren zum Valentinstag, Geburtstag oder zum Muttertag? Mit etwas Himbeersauce! Und Kuchenteig!

Der Trend: Desserts im Glas

Es gibt also diesen Trend, Dinge in Einmachgläsern zu kochen, die ich bis jetzt nicht ganz verstanden habe. Warum sollte man ein schickes Dessert aus einem Glas essen? Stelle dir das so vor: Einmachgläser sind wie durchsichtige Förmchen mit Deckeln! Wenn du ein besonders hübsch geschichtetes Dessert haben willst, wird es in einem Einmachglas noch schöner aussehen, und wenn du es als Geschenk verschenken möchtest, wird es mit einem praktischen Deckel für den einfachen Transport geliefert.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Die Zubereitung: Einfach und Spaßig

Ich liebe es, dieses Dessert zuzubereiten und es macht so viel Spaß. Du kannst Glas- oder Kunststoffbehälter für dieses Rezept verwenden oder es sogar in eine Auflaufform schichten. Selbst habe ich Einmachgläser verwendet. Die Basis ist, was dieses Dessert wirklich besonders macht – es wird mit Biskuit, Mascarpone, Sahne und Himbeeren hergestellt. Der lockere Biskuitteig kombiniert mit der süßen Creme ist unglaublich! Die Himbeersoße dazwischen-ist einfach himmlisch! Es ist super leicht und locker. Probiere es mit anderen Beeren wie Blaubeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder sogar Mango!

Das Ergebnis: Ein himmlisches Dessert

Es ist nicht nur schön, es schmeckt auch unglaublich! Jeder Bissen dieses Desserts ist wie ein Himmel! Diese fruchtige Mischung eignet sich hervorragend für Partys, Brunch und Familienpicknicks.

Dieses einfache Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas Dessert, kann im Voraus zubereitet werden, auch 2 Tage im Voraus. Bewahre sie im Kühlschrank einfach auf, bis du die Gläser servieren kannst. Wichtig: Erst vor dem Servieren dekorieren!

 

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Rezept: Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Zutaten für 6 Stück

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 30 g weiße Schokolade (zerkleinert)
  • 150 g Himbeeren (frische oder aufgetaute)
  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Teelöffel Vanillezucker

Anleitung

  1. Hinweis: Wer einen fertigen hellen Tortenboden nimmt, kann die nächsten Punkte weglassen.
  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Eier und 40 g Zucker cremig aufschlagen mit dem Rührgerät oder Küchenmaschine. Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren. Den Biskuitteig auf 2/3 des Backblechs verstreichen mit einer Spachtel.
  4. Biskuit 6 Minuten hellbraun backen, aus den Ofen nehmen und vorsichtig das Backpapier abziehen und abkühlen lassen.
  5. Himbeeren in ein hohes Gefäß geben und pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Zur Seite stellen.
  6. Nun die Sahne steif schlagen.
  7. Mascarpone, 60 g Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Mit einem Spatel unter die geschlagene Sahne heben und in 6 hohe Gläser (220 ml und 6 cm Durchmesser) je 2 Teelöffel Creme geben.
  8. Danach aus dem Biskuit 12 Kreise (Durchmesser 6 cm) ausstechen und je 1 Biskuitkreis auf einen Cremeklecks in die Gläser geben. Jeweils 2 Esslöffel Creme und 2 Teelöffel Himbeerpüree draufverteilen. Je 1 Teelöffel der weißen Schokolade darüber streuen und mit je 1 Esslöffel Creme bedecken. Zum Schluss eine Himbeere daraufsetzen und mit der restlichen zerkleinerten Schokolade bestreuen. Bis zum Servieren im  Kühlschrank stellen, oder gleich vernaschen.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Das Rezept zum Ausdrucken

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Vorbereitungszeit30 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten

Zutaten

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 30 g weiße Schokolade zerkleinert
  • 150 g Himbeeren frische oder aufgetaute
  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Teelöffel Vanillezucker

Anleitungen

  • Hinweis: Wer einen fertigen hellen Tortenboden nimmt, kann die nächsten Punkte weglassen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Eier und 40 g Zucker cremig aufschlagen mit dem Rührgerät oder Küchenmaschine. Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren. Den Biskuitteig auf 2/3 des Backblechs verstreichen mit einer Spachtel.
  • Biskuit 6 Minuten hellbraun backen, aus den Ofen nehmen und vorsichtig das Backpapier abziehen und abkühlen lassen.
  • Himbeeren in ein hohes Gefäß geben und pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Zur Seite stellen.
  • Nun die Sahne steif schlagen.
  • Mascarpone, 60 g Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Mit einem Spatel unter die geschlagene Sahne heben und in 6 hohe Gläser (220 ml und 6 cm Durchmesser) je 2 Teelöffel Creme geben.
  • Danach aus dem Biskuit 12 Kreise (Durchmesser 6 cm) ausstechen und je 1 Biskuitkreis auf einen Cremeklecks in die Gläser geben. Jeweils 2 Esslöffel Creme und 2 Teelöffel Himbeerpüree draufverteilen. Je 1 Teelöffel der weißen Schokolade darüber streuen und mit je 1 Esslöffel Creme bedecken. Zum Schluss eine Himbeere daraufsetzen und mit der restlichen zerkleinerten Schokolade bestreuen. Bis zum Servieren im  Kühlschrank stellen, oder gleich vernaschen.
3 FAQs zum Himbeer-Mascarpone-Törtchen im Glas

1. Kann ich das Himbeer-Mascarpone-Törtchen auch mit anderen Beeren zubereiten? Ja, du kannst das Rezept auch mit anderen Beeren wie Blaubeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder sogar Mango ausprobieren.

2. Kann ich das Dessert im Voraus zubereiten? Ja, du kannst das Himbeer-Mascarpone-Törtchen auch 2 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dekoriere es erst kurz vor dem Servieren.

3. Kann ich auch fertigen Biskuitteig verwenden? Ja, wenn du es eilig hast, kannst du auch fertigen Biskuitteig verwenden.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

S0 schmeckt das Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Das Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas ist eine wahre Geschmacksexplosion! Die Basis bildet der lockere Biskuit, der eine angenehme Süße und eine weiche Textur hat. Die cremige Mascarpone-Sahnecreme ist unglaublich reichhaltig und glatt, mit einem Hauch von Süße und Vanille.

Die frischen Himbeeren bringen eine fruchtige Note und eine leichte Säure ins Spiel, die perfekt mit der Süße der Creme harmoniert. Die weißen Schokoladenstreusel fügen eine zusätzliche Textur und einen Hauch von Luxus hinzu.

Insgesamt ist das Dessert eine perfekte Balance zwischen Süße und Säure, Cremigkeit und Fruchtigkeit. Es ist leicht und erfrischend, aber gleichzeitig auch reichhaltig und befriedigend. Jeder Bissen ist ein Genuss und lässt dich nach mehr verlangen!

Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas

Genau, liebe Leser! Jetzt seid ihr dran! Probiert dieses Himbeer-Mascarpone-Törtchen aus dem Glas Rezept aus und teilt eure Erfahrungen in den Kommentaren. Ich freue mich auf euer Feedback!

Ob ihr es für eine besondere Gelegenheit zubereitet oder einfach nur, um euch selbst zu verwöhnen, ich bin sicher, dass ihr dieses Dessert lieben werdet. Und vergesst nicht, eure Kreationen auf Social Media zu teilen und mich zu taggen, damit ich eure wunderbaren Desserts sehen kann!

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Werbung-Affiliate Links
Das habe ich bei mein Rezept verwendet:
Meinen Handmixer– leise und trotzdem sehr durchzugsstark. Super Leistung!
Meine Waage– mit USB Kabel, sehr präzise und auf das Gramm genau
Backmatte– rutschfest und die angezeigten Kreise sind super
Mein Messbecher– bequemer und sichere Griff, das einfache Ablesen ist wunderbar
Abkühlgitter – sehr große Abstellfläche
 

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

4 Kommentare

  1. Das schaut so lecker und leicht aus. Da würde ich auch eins nehmen. Das Rezept muss ich am Sonntag ausprobieren. Danke! Liebe Grüße Laura

  2. Hallo, da würde ich auch gerne eins nehme. Ich mag die Kombi sehr gerne. Lg Sofia

  3. Hallo. Ein tolles Rezept. Es war super einfach zumachen und es war absolut lecker! Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.